Telekom TP Link Router als gemeinsames Wlan verwenden

1 Antwort

Hallo!

  • Du machst aus deinem TP-Link Router einen AccessPoint.
  • Dazu vergibst du dem TP-Link eine freie und fixe IP aus dem Subnet des Speedport (also nicht aus dem Pool der dynamischen IPs).
  • Deaktivierst beim TP-Link DHCP
  • Richtest beim TP-Link das WLAN wie beim Speedport ein (gleicher Name, gleiches PW, gleiche Verschlüsselung ...)
  • Startest den TP-Link neu ... und sollte funktionieren.

Anmerkung: Nachdem du dem TP-Link eine neue IP gegeben hast, kannst du ihn auch nur mehr unter dieser IP aufrufen (für die Konfiguration).

Alle anderen Einstellungen beim Speedport, wie Standard Gateway und DNS-Server, bleiben wie gehabt. Du solltes jetzt nur mehr einen Netzwerknamen sehen und das gleiche PW verwenden können.

LG Bernd

Erstmal vielen Dank für die Antwort! Was ich nicht verstehe ist wie ich die neue IP auswählen/finden kann und wie die restlichen Felder auszufüllen sind... https://www.dropbox.com/s/rmowy7ei7rzqgi6/Unbenannt.jpg?dl=0

0
@AaLoKa

Hallo!

  • Ich habe hier einen Link, der erklärt das sehr gut, dann brauch ich nicht alles schreiben: http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1177380
  • Zu deiner Frage der anderen Felder: IP wie oben besprochen, Subnet 255.255.255.0, Default Gateway: LAN-IP vom Speedport, Primary & Secondary DNS: wie beim Speedport.

Gutes Gelingen und lG bernd

0

Was möchtest Du wissen?