2 Telekom-Router miteinander verbinden

5 Antworten

An der Unterseite des 701 den Modem-Schalter auf ext. stellen. Die Router via Lan-Kabel miteinander verbinen Lan1 im 701er beim 724er beliebiger Lan-Port (gelb).

Hallo!

  • Ja, das geht! Du machst quasi aus dem "alten" Router einen AccessPoint.
  • Du verbindest die beiden Router mit einem LAN-Kabel.
  • Dem alten Router weist du eine fixe IP aus dem Bereich des Hauptrouters zu, aber nicht aus dem Pool der dynamischen IPs, die per DHCP vergeben werden.
  • Beim alten Router deaktivierst du DHCP.
  • Die WLAN- und andere Einstellungen sind ident mit denen des Hauptrouters (SSID, Passwort, Verschlüsselung, Gateway ...).

LG Bernd

Du musst bei deinem neuen und alten Router den WLAN-Kanal manuell auf den selben Kanal festlegen (ist voreingestellt auf Auto). Dann kannst du in den Einstellungen beim alten Gerät entsprechend den Repeaterbetrieb einschalten.

Ja das sollte möglich sein. Musst du aber wohl mal etwas mit den Einstellungen rumprobieren.

Du solltest einen W-Lan Repeater benutzen.

Was möchtest Du wissen?