2 Telekom-Router miteinander verbinden

5 Antworten

Hallo!

  • Ja, das geht! Du machst quasi aus dem "alten" Router einen AccessPoint.
  • Du verbindest die beiden Router mit einem LAN-Kabel.
  • Dem alten Router weist du eine fixe IP aus dem Bereich des Hauptrouters zu, aber nicht aus dem Pool der dynamischen IPs, die per DHCP vergeben werden.
  • Beim alten Router deaktivierst du DHCP.
  • Die WLAN- und andere Einstellungen sind ident mit denen des Hauptrouters (SSID, Passwort, Verschlüsselung, Gateway ...).

LG Bernd

An der Unterseite des 701 den Modem-Schalter auf ext. stellen. Die Router via Lan-Kabel miteinander verbinen Lan1 im 701er beim 724er beliebiger Lan-Port (gelb).

Du musst bei deinem neuen und alten Router den WLAN-Kanal manuell auf den selben Kanal festlegen (ist voreingestellt auf Auto). Dann kannst du in den Einstellungen beim alten Gerät entsprechend den Repeaterbetrieb einschalten.

Was möchtest Du wissen?