Langer, schöner Bibelvers?

9 Antworten

Vielleicht passen einige der folgenden Bibelverse, die ich sehr ermutigend und segensreich finde:

"Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben." Johannes 3,16

"Dies habe ich euch geschrieben, damit ihr wisst, dass ihr ewiges Leben habt, die ihr glaubt an den Namen des Sohnes Gottes." 1. Johannes 5,13

"Fürchte Dich nicht! Ich habe Dich erlöst! Ich habe Dich bei Deinem Namen gerufen, Du bist mein!" Jesaja 56,4

"Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen." Matthäus 6,33

"Denn der Lohn der Sünde ist der Tod; aber die Gnadengabe Gottes ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserem Herrn." Römer 6,23

"Jesus Christus spricht: Ich lebe und ihr sollt auch leben." Johannes 14,19

"Alle Schrift ist von Gott eingegeben und nützlich zur Belehrung, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit." 2. Timotheus 3,16

"Seid allezeit fröhlich, betet ohne Unterlass, seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus an euch." 1. Thessalonicher 5,16-18

"Wenn wir unsre Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Ungerechtigkeit. " 1. Johannes 1,9

"Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist vom Tod zum Leben hindurchgedrungen." Johannes 5,24

"Selig sind, die nicht sehen und doch glauben!" Johannes 20,29

„Des Gerechten Gebet vermag viel, wenn es ernstlich ist.“ Jakobus 5,16

"Der Herr ist mein Helfer, ich will mich nicht fürchten." Hebräer 13,6

"Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch." 1. Petrus 5,7

"Wir wissen, dass Gott bei denen, die ihn lieben, alles zum Guten führt." Römer 8, 28

"Ist Gott für uns, wer kann wider uns sein? " Römer 8,31

"Selig sind, die das Wort Gottes hören und bewahren." Lukas 11,28

„Seid fröhlich und getrost; es wird euch im Himmel reichlich belohnt werden.“ Matthäus 5,12

„Mein Gott wird all eurem Mangel abhelfen nach seinem Reichtum in Herrlichkeit in Christus Jesus.“ Philipper 4,19

"Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Selbstbeherrschung." Galater 5,22

Das Lob der tüchtigen Frau

(Sprüche 31,10-31 Einheitsübersetzung)

10

Eine tüchtige Frau, wer findet sie? /

Sie übertrifft alle Perlen an Wert.

11

Das Herz ihres Mannes vertraut auf

sie / und es fehlt ihm nicht an Gewinn.

12

Sie tut ihm Gutes und nichts Bö

ses / alle Tage ihres Lebens.

13

Sie sorgt für Wolle und Flachs / und schafft mit emsigen Händen.

14

Sie gleicht den Schiffen des Kaufma

nns: / Aus der Ferne holt sie ihre Nahrung.

15

Noch bei Nacht steht sie auf, / um ihrem Haus Speise zu geben / [und den Mägden, was

ihnen zusteht].

16

Sie überlegt es und kauft einen Acker, /

vom Ertrag ihrer Hände pflanzt sie einen

Weinberg.

17

Sie gürtet ihre Hüften mit Kr

aft / und macht ihre Arme stark.

18

Sie spürt den Erfolg ihrer Arbeit, / auch

des Nachts erlischt ihre Lampe nicht.

19

Nach dem Spinnrocken greift ihre

Hand, / ihre Finger fassen die Spindel.

20

Sie öffnet ihre Hand für den Bedürftigen / und reicht ihre Hände dem Armen.

21

Ihr bangt nicht für ihr Haus

vor dem Schnee; / denn ihr ganzes Haus hat wollene Kleider.

22

Sie hat sich Decken gefertigt, / Leinen und Purpur sind ihr Gewand.

23

Ihr Mann ist in den Torhallen geachtet, / wenn er zu Rat sitzt mit den Ältesten des Landes.

24

Sie webt Tücher und verkauft sie,

/ Gürtel liefert sie dem Händler.

25

Kraft und Würde sind ihr Gewand, / sie spottet der drohenden Zukunft.

26

Öffnet sie ihren Mund, dann redet sie

klug / und gütige Lehre ist auf ihrer Zunge.

27

Sie achtet auf das, was vorgeht im

Haus, / und isst nicht träge ihr Brot.

28

Ihre Söhne stehen auf und preisen sie glüc

klich, / auch ihr Mann erhebt sich und rühmt

sie:

29

Viele Frauen erwiesen sich tüch

tig, / doch du übertriffst sie alle.

30

Trügerisch ist Anmut, vergänglich die Schönhe

it, / nur eine gottesfürchtige Frau verdient

Lob.

31

Preist sie für den Ertrag ihrer Hände,

/ ihre Werke soll man am Stadttor loben.

hi,

KleinerNerd,

als Anleitung fürs Leben finde ich folgende Verse sehr schön:

"Die ganze Schrift ist von Gott inspiriert und nützlich zum Lehren, zum Zurechtweisen, zum Richtigstellen der Dinge, zur Erziehung in der Gerechtigkeit, damit der Mensch Gottes völlig tauglich sei, ausgerüstet für jedes gute Werk" (2.Tim.3:16,17)

oder auch aus 1.Korinther die Beschreibung der Liebe,

"Wenn ich mit Menschen- und Engelszungen rede, aber nicht Liebe habe, bin ich ein tönendes Stück Erz oder eine schallende Zimbel geworden. Und wenn ich die Gabe des Prophezeiens habe und mit allen heiligen Geheimnissen und aller Erkenntnis vertraut bin und wenn ich allen Glauben habe, um Berge zu versetzen, aber nicht Liebe habe, so bin ich nichts." (1.Korinther 13:1,2)

Und für die Ausübung des Glaubens aus Jakobus:

"Ja, wie der Leib ohne Geist tot ist, so ist auch der Glaube ohne Werke tot" (Jakobus 2:26)

Und zur Erklärung, weshalb Christi Nachfolger es schwer haben:

"Das ist der Antichrist, derjenige, der den Vater und Sohn leugnet.....was euch betrifft, mag das, was ihr von Anfang an gehört habt, in euch bleiben. Wenn das, was ihr von Anfang an gehört habt, in euch bleibt, werdet ihr auch in Gemeinschaft mit dem Sohn und in Gemeinschaft mit dem Vater bleiben" (1.Johannes 22-24)




Lukas 1,37 aus der Bibel in Hebräisch. Wo kann ich das finden?

Hallo. ich suche dringend den Vers Lukas 1,37 aus der Bibel in Hebräisch. Also so wie es Ursprünglich in der Bibel stand. Ich habe schon alles gegoogelt und auch in der Bibel nachgelesen aber finde es nirgends. Kann mir jemand weiter helfen? liebe grüße.

...zur Frage

Was bedeutet 1.Korinther 3:19?

Denn dieser Welt Weisheit ist Torheit bei Gott.

...zur Frage

Was bedeutet dieser Bibelspruch?

hallo leute, kann mir vielleicht jemand die bedeutung diese verses erklären und ist mit der rechten die rechte hand gemeint oder das recht? ------ Nähme ich Flügel der Morgenröte und bliebe am äußersten Meer, 10 so würde mich doch deine Hand daselbst führen und deine Rechte mich halten.--------

...zur Frage

Warum bestätigte Daniel die Trinität nicht?

Daniel 7

9Solches sah ich, bis daß Stühle gesetzt wurden; und der Alte setzte sich. Des Kleid war schneeweiß, und das Haar auf seinem Haupt wie reine Wolle; sein Stuhl war eitel Feuerflammen, und dessen Räder brannten mit Feuer.

in Vers 9 Wird Gott Yahwe beschrieben, der Alte .. , sein Haupt ist reine Wolle , er ist vollständig Gott, kein Teil sondern ganz und gar Gott Yahwe .

Zu welcher Zeit sah Daniel dies? Ein Bild aus der Zukunft , nämlich wenn die Bücher aufgetan werden und Gericht gehalten wird. das steht ab Vers 10

10Und von ihm her ging ein langer feuriger Strahl. Tausend mal tausend dienten ihm, und zehntausend mal zehntausend standen vor ihm. Das Gericht ward gehalten, und die Bücher wurden aufgetan.

Jesus wird vor dem Vater gebracht ab Vers 13

13 Ich sah in diesem Gesicht des Nachts, und siehe, es kam einer in des Himmels Wolken wie eines Menschen Sohn bis zu dem Alten und ward vor ihn gebracht

der Menschensohn ist Jesus... und der Alte ist der Vater Gott Yahwe.

also , wieso bestätigte Daniel nicht wenigstens die Trinität ?

liebe Grüße

bitte bedenkt , wenn ihr mich beleidigt , dass die Verse nicht von mir sind, sondern aus der Bibel :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?