Laminat verlegen: verwende PE-Schaum als Trittschall, ist dann noch PE-Folie notwendig?

3 Antworten

Wie willst du mit Schaum eine ebene Oberfläche erreichen? Wenn das wirklich gehen sollte, kannst du dir die Folie natürlich sparen. Aber ich kann mir das nicht vorstellen.

Deine Idee entspricht nicht den anerkannten Regeln der Baukunst, ist also Nonsens. Wenn der Trittschall erhöht werden soll, dann bitte von der Meterrrolle mit Korkeinlage unterlegen. Diese Matte ist ca. nur 1 cm stark, aber effizient.

PE-Schau gibts auch als Trittschalldämmung auf der Rolle. Genauso wie Kork, der aber wesentlich teurer ist. Was da besser ist weiß ich aber nicht. Als ich noch als Schreiner gearbeitet habe, benutzten wir aber ausschließlich Kork (ca. 4mm stark).

PE-Schaum ist mit Weichmacher ausgestattet, somit verbietet sich dessen Verwendung für Unterlagen, die ständig in Bewegung sind. Es bleibt nur noch Staub übrig, nach kurzer Zeit.

0

Was möchtest Du wissen?