Läuft ein Reihenachtzylinder im Prinzip ruhiger bzw genauso ruhig wie ein V12 ?

4 Antworten

Der V12 ist sehr laufruhig vom Geräusch her. Er ist aber aufgrund von Drehschwingungen der recht langen Kurbelwelle im Schwingungsverhalten nicht ganz so laufruhig wie ein V8 (90° Zylinderwinkel).

Ein Reihenachtzylinder klingt zwar genauso ruhig wie ein V8 (und etwas weniger ruhig als ein V12), ist aber vom Schwingungsverhalten her relativ unruhig wegen der noch längeren Kurbelwelle.

Daher lautet die einfache Antwort auf Deine Frage: Nein.

Danke, klingt logisch. Dann kam mir die Laufruhe beim R8 vermutlich damals nur subjektiv so vor.  

0
@andre123

Es gibt auch R8 mit Mittenabtrieb, diese umgehen dieses Problem der langen Kurbelwelle

1

Nein ein v12 ist bekannt dass er einen seidenenweichen lauf hat. Das liegt daran dass die Zylinder gegenseitig ihre Wucht aufnehmen. Er ist so fast komplett Ausgewuchtet. den ruhigen lauf haben sich früher und auch heute Luxuslimusienen zum Gebrauch gemacht zum Beispiel Jaguar oder 7er BMW.
Viele Grüße

Ein R8 ist im Prinzip ähnlich laufruhig wie ein R6. Der V12 profitiert demgegenüber nochmals durch die geringeren Zundabstände. Unterm Strich nehmen sich alle nicht viel, besonders wenn man dagegen z.B. einen R4-Motor betrachtet.

Was möchtest Du wissen?