Ladedruck von Serien Autos?

3 Antworten

Viel Spass beim Fahrverbot den diese Motoren TSI TFSI usw.gehören auch zu den Dreckschleudern .

Bekommen keine Blaue Plakette!!!!!!!

Ottomotoren mit Direkteinspritzung nehmen unter den Benzinmotoren eine gesonderte Rolle ein.

Diese Technik ist schon länger in der massiven Kritik bei Umweltschutzverbänden,

weil diese direkteinspritzenden Benziner (meist Turbomotoren) zwar sparsamer als normale Benziner sind (Saugrohrtechnik), jedoch eine hohe Anzahl von Partikeln an Ruß und Stickoxiden ausstoßen und deshalb nicht unter die Euro 6 Norm fallen sollten.

Die Euro 6 Norm kann insofern von Direkteinspritzern nur dann erfüllt werden, wenn diese mit einem entsprechenden Filter nachgerüstet werden wären. Ist dies nicht der Fall, so überschreiten diese Fahrzeuge die geltenden Normen um jeweils mehrere 100 Prozent.

Das hat zwar rein gar nichts mit der Frage zu tun, aber es freut mich trotzdem sehr, dass du vor dem Schlafen gehen nochmals dein Fuji-Standard-Bla-Bla loswerden konntest.

4

Das hat nur überhaupt nichts mit der Frage zu tun.

Davon abgesehen hat Feinstaub aus Abgasen nur einen sehr geringen Anteil an der Feinstaubbelastung

2

Suuuper Antwort. Warum bist Du Experte für Pkw - Fragen, wenn sich Deine Antwort nicht mal annähernd auf die Frage bezieht? Abgesehen davon ist Deine Antwort pauschal geäußerter Schmarrn, denn es gibt auch Ottomotoren ohne Turbolader und ohne Direkteinspritzung mit Feinstaubproblem, siehe z.B. den Smart.

1
@railan

Offenbar schon, denn selbst nach gefühlt 10.000 Antworten zu meinem Bereich wurde mir der Titel bisher verwehrt. Ich frage mich halt, wie man das mit offenbar immergleichen Antworten, die ja auch noch für gut befunden werden müssen, werden kann, aber ich muss wohl nicht alles verstehen. ;)

0

Die geltende Norm für Benziner erlaubt eine wesentlich höhere Emission. Damit ist der Text bzgl. der Norm völlig obsolet, weil er die Tatsache, dass es unterschiedliche Grenzwerte für Diesel und Benziner gibt, ignoriert.

0

sowas unpassendes als antwort hab ich noch nie erlebt schulnote 6

0

Ohne es genau zu wissen, würde ich bei dem Motor auf etwa 1 bar Ladedruck tippen. Rund 0,6 bar haben nur Softturbos, z.B. der alte 1.8 T mit 150 PS, welcher zum Beispiel im VW Golf 4 GTI eingesetzt wurde.

danke :)

0

Laut der Ladedruckanzeige im Auto hat der 1.4 TSI mit 125 PS knapp unter 0,6bar (werden ganz selten erreicht). Stabil liegen 0,58 bar an.

Was möchtest Du wissen?