Kurze Frage zur zellatmung?

3 Antworten

Genau das ist der (Haupt)Unterschied zwischen Pflanzen und Tieren.

Pflanzen haben Chlorophyll und können ihren "Brennstoff" selber herstellen, wenn die Sonne scheint. Tiere müssen sich ihren "Brennstoff" in Form von Nahrung zuführen.

P.S.:

In den Zellen finden bei Tieren natürlich schon noch einige andere Vorgänge statt, außer der Zellatmung. Dort werden je nach Zelle viele verschiedene Sachen "produziert". Die "Produktion" von Glucose gehört aber nicht dazu.

Streng genommen gehört die Produktion der Glucose auch zu den Tierzellen. Auch diese bauen Glucosemoleküle auf. Es ist aber ein Vorgang der sich grundlegend von der Produktion durch die Photosynthese unterscheidet - von daher schon richtig.

0

Bei der Photosynthese wird keine Glucose verbrannt, vielmehr aufgebaut. Verbrannt wird diese erst in der Dissimilation.

Ja. Abgesehen davon das wir gar keine Photosynthese betreiben könnten, selbst wenn wir es wöllten.

Sind ja nicht grün :D

0

Was möchtest Du wissen?