Kunst in der (Weimarer) Klassik ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zu dieser Literaturepoche gehört zeitlich und ideengeschichtlich ziemlich parallel in der Bildenden Kunst die Epoche des "Klassizismus".

Wichtige Vertreter (Maler) sind

  • Johann Wilhelm Tischbein (1751 -1829) 
  • Joseph Anton Koch (1768 -1839)
  • Jacques-Louis David (1748 -1825)
  • Jean-Auguste-Dominique Ingres (1780 -1867)

Außerdem der Bildhauer Johann Gottfried Schadow (1764 - 1850) und der Architekt Karl Friedrich Schinkel (1781 - 1841).

Danke sehr!! hat viel weitergeholfen

1

hups, jetzt bin ich iritiert,- gehören denn die beiden französichen Maler Ingres und David zur Weimarer Klassik- oder haben sie diese nur beeinflusst. ? Weiss man, ob sie in Weimar überhaupt bekannt waren? Mit allen anderen bin ich mehr als einverstanden, aber rotmarder ist der Fachmann,-

0

Das ist eng an Goethe und Schiller angeknüpft in Weimar geht es bei Kunst Erstlinig um Literatur.

Die Kunst in dieser Zeit war der Spätbarock und der Rokoko und ging dann nach den napoleonischen Kriegen in die Romantik und Klassizismus über

Ich kann mich da nur MKausK anschließen. Hat der Lehrer das Thema vorgegeben? Dann hat er nicht viel Ahnung. Evtl. noch Spätbarock, vor allem aber Rokkoko sind die Kunststile, die in dieser Zeit und Region dort herrschten. Wenn du danach suchst, findest du auch was. Weiter ist wichtig, dass es zwei Definitionen der Weimarer Klassik gibt und bei einer von beiden wird der Begriff zeitlich auch mehr eingegrenzt, so dass die Kunststile nach den napoleonischen Kriegen nicht mehr dazuzurechnen sind. 

Die Weimarer Klassik bezeichnet ein auf Weimar begrenztes literarisches Wirken. Die einen sagen, zwischen Goethe und Schiller in einem engeren Zeitraum, die anderen sehen den Zeitraum etwas weiter 1786 (?) bis zu Goethes Tod in den 1830er Jahren irgendwann und sehen neben Goethe und Schiller auch Wieland und noch jemanden (müsste ich nachschlagen) zugehörig. Dieser Begriff, der erst im späteren 19. Jahrhundert geprägt wurde beschreibt das gemeinsame literarische Wirken dieser Schriftsteller und hat mit Kunst in Form von Malen nichts zu tun. 

Oder meinte dein Lehrer evtl. Klassizismus? 

0
@BlackRavenHL

Also er sagte nicht konkret Weimarer Klassik dsw habe ich es in klammern getan, aber er sagt auch nicht klassizismus was uns alle sehr verwirrt hat aber er meinte wahrscheinlich den klassizismus. danke sehr :)

1

sorry war in der Weimarer Republik gelandet

Ich meine die Klassik wie Klassizismus von 1780-1830 oderso und wie in der frage erwähnt Kunst im sinne von Gemälde,Künstler etc

1
@animehski

In Weimar ging es um Literatur, Weimarer Bibliothek das ist ein Barockbau, meine da haben Italiener gemalt, aber es ging auch um Musik, da war zeitgleich Mozart in Wien.

Da werden auch irgendwelche Musikusse aufgespielt haben..gab ja kein Radio oder Tv...aber Weimarer Klassik ist die Literatur

0

Was möchtest Du wissen?