Kumpel enttäuscht mich durch plötzlichen Kontaktabbruch?

4 Antworten

Naja, seine Gefühle für Dich sind stärker als Freundschaft - er ist verliebt in Dich. Aber mehr als Freundschaft kannst Du ihm nicht geben und das weiß er. Deswegen zieht er sich zurück. Ich glaube, dass ihm das auch nicht leicht viel, schließlich bedeutest Du ihm eine Menge. Es ist für Euch beide schwer.

Ich würde es im Augenblick so stehen lassen und die Situation akzeptieren, bis seine Verliebtheit zu Dir abgeklungen ist. Das heißt, eine Pause einlegen in Eurem Kontakt. Keiner von Euch beiden ist dadurch aus der Welt. wenn ihr Euch eine Zeitlang nicht seht.

Echte Freundschaft hört nicht auf. Wenn ihr wirklich Freunde gewesen seid, kommt Gutes immer zurück.

Es hat einmal jemand gesagt, etwas, dass man von Herzen liebt, sollte man frei lassen, wenn es dann zu Dir zurück kommt, gehört es Dir für alle Zeit, falls nicht, hat es Dir so wie so nie gehört.

Schreibe ihm einen Brief und sage ihm, dass Du ihn wegen seiner Gefühle zu Dir nicht ablehnst, aber dass es besser wäre, eine Pause ein zu legen, bis sich alles etwas beruhigt hat.

Dann würde ich mich außerhalb in einem Café mit ihm treffen für ein bis zwei Stunden. Vielleicht im Schnitt alle 2 Wochen.

ihr könntet so beide feststellen, wie viel Euch beiden die Freundschaft bedeutet. Und was ihr bereit wärd, für sie zu tun. Wenn er das nicht versteht, ward ihr nie Freunde gewesen.


Vielen Dank für deine ausführliche Antwort

1

Er hat sich wohl in Dich verliebt und weiß, dass es nicht auf Gegenseitigkeit beruht. Dich weiter zu sehen und zu wissen, dass Du nicht seine Freundin in dem Sinne sein wirst, tut ihm weh. Aus diesem Grund möchte er den Kontakt zu Dir abbrechen. Es ist zwar schade, aber durchaus nachvollziehbar. Du musst es leider akzeptieren.

Dein in dich verliebter Kumpel hat dir erklärt, was ihn bewegt und was er aus diesem Grund für sich vorerst als das beste betrachtet und von daher gibt es für dich in dieser Angelegenheit auch keinerlei anderen Handlungsbedarf, als diese für dich unerfreuliche Neuigkeit so auch zur Kenntnis zu nehmen und halt schauen wie sich das alles mit deinem Kumpel weiter gestalten wird und mehr gibt es nicht zu tun.

Ex-Freund verhält sich seltsam nach 1,5 Jahren?

Hallo Ihr Lieben, 

Ich würde gerne mal um euren Rat bitten, ganz kurz zur Vorgeschichte, ich war mit meinem ex Freund 3,5 Jahre zusammen und er hat plötzlich alles beendet wegen einer anderen vor 1,5 jahren. Haben uns dann noch einmal getroffen das war vor 1 Jahr und jetzt vor einer Woche hab ich ihn das erste mal wieder gesehen mit neuer Freundin, war mir soweit wirklich auch alles egal, hab die einfach nicht beachtet, als ich aber vorgestern mal seine Seite anschauen wollte, hatte er mich plötzlich blockiert, er war den Abend ganz nervös hat mir jemand erzählt. Ich möchte das einfach mal verstehen ä, weil ich ja wirklich nichts getan hab?! Kann das jemand nachvollziehen? Ich weis, ich sollte gar nicht drüber nachdenken aber irgendwie lässt es mir doch keine Ruhe

...zur Frage

Ihr Vater lässt fiese Kommentare ab..?

Hallo ihr!

Ich bin weiblich und 22. Seit einigen Monaten habe ich Kontakt mit meiner Freundin, seit etwas über einer Woche sind wir offiziell zusammen (trafen uns vorher oft). Obwohl sie fast 18 ist, sind ihre Eltern SO streng. Ihr Mutter weiß bis heute nicht, dass es mich gibt und ihr Vater schien erst sehr nett zu sein, da er es sofort akzeptierte. Tja. Dann passierten zwei Sachen, die mich verletzt haben.

Erstmal war es so, dass ich sie vor Kurzem bei einer Kirmes abgeholt habe und extra insgesamt über ne Stunde fuhr. Ein Auto kam in die Nähe meines Autos und sie stieg aus. Ich lächelte sie an, machte die Autoscheiben runter und schaute kurz aufs Handy, um die Musik leiser zu machen. Dann fuhr das Auto weg und meine Freundin schrieb später so "Ja mein Vater meinte er sei mega enttäuscht von dir weil du ihn nicht angeschaut hast. Das sei ja sehr unhöflich" Wie soll das gehen, wenn die Scheiben dunkel sind? Wusste nicht, wer das ist und selbst wenn, hätte ich ihn nicht gesehen, weil die Scheiben eben zu dunkel waren.

Das war noch ok, aber dann gestern der Hammer.

Zur Vorgeschichte: Ich fühle mich unwohl in meinem Körper. Ich bin von Natur aus kurvig, sprich: Ich habe eine Sanduhrfigur: Breitere Hüften, dickere Oberschenkel, ordentlicher Po (wobei das ja nichts schlechtes ist :D). Ich bin zwar nicht mega dünn, doch weit entfernt von dem Wort "Fett". Meine Freundin weiß, dass ich mich unwohl fühle. Sie schickte mir gestern eine Memo. "Ja mein Vater sagte zu mir: Du suchst dir irgend wie immer die Dickeren raus. Dann meinte ich: ist ja egal, geht ja um den Charakter"

Ich stehe ewig vor dem Spiegel bevor ich sie treffe. Ich finde es mega fies von ihr, dass sie mir das erzählt hat. Ich bin verletzt davon, zeige es aber nicht so.. versteht ihr mich oder findet ihr, ich übertreibe?

...zur Frage

Plötzlicher Kontaktabbruch, ohne Grund...!

Hallo ihr Lieben,

ich hab ein „kleines“ Problem und hoffe mal ihr könnt mir da weiter helfen. Wie in der Frage schon angegeben hat mein „Schwarn“ urplötzlich denn Kontakt abgebrochen obwohl bis dahin alles sehr in Ordnung war... Ich habe überlegt warum und ihn auch gefragt, der plötzliche Kontaktabbruch? er meinte nur, ich will meine Ruhe! Nun ja und jetzt weiß ich nicht was ich machen soll... Wir sind auch Arbeitskollegen und er beachtet mich gar nicht mehr, redet nicht mit mir, also rein gar nix mehr. Ich hab ihm jetzt mal in Ruhe gelassen weil er mir auch aus dem Weg geht und da wollte ich nicht mit ihm reden warum auf einmal des so endet... ich muss auch dazu sagen wir konnte beide nicht ohne einander und mussten immer irgendwie kontakt haben auch wenn wir uns nur angeschaut haben und jeder merkte auch das zwischen uns was ist... dies ging monate lang so aber eine beziehung kam noch nicht zu stande... jetzt kam er mit dem plötzlichen kontaktabbruch und ich weiß nicht was ich tun soll geschweigeden wie ich mich verhalten soll, wie es weiter geht... Was würdet ihr denn tun? Danke schon mal für eure hilfe und die hoffentlich hilfreiche tipps, die auch realistisch sind J

...zur Frage

Wie soll ich mich nach Kontaktabbruch verhalten?

Kurz zur Vorgeschichte.

Wir haben ungefähr vor einen halben Jahr angefangen miteinander zu schreiben, zu dieser Zeit ist auch meine Psychische Krankheit ausgebrochen. Durch den Zustand indem ich mich durch die Krankheit befunden haben, war es nicht möglich sich vernünftig kennen zu lernen( Stimmungsschwankungen, Depressive Schübe, Klinik Aufenthalte).

Vor 5 Tagen haben wir nach 1 1/2 Monaten Kontaktabbruch wieder angefangenen über Email zu Komunizieren. Seit gestern schreiben wir wieder über Watsapp und wollte auch miteinander Telefonieren woraus nichts wurde da sie Unterwegs war.

Der Kontaktabbruch kam dadurch zu stande, das ich in den Monaten in den wir geschrieben haben, eine gewisse Art von Gefühlen zu ihr aufgebaut haben die dafür Sorgt das ich sehr oft an sie denken musste (keine Liebe ein Art Zuneigung das Gefühl kann ich aber nicht recht zuordnen). Während des Kontaktabbruch blieb dies aber Gefühle bestehen was auch ein Grund darfür war, das ich wieder Kontakt zu ihr aufgenommen habe (worüber ich auch noch mal mit ihr sprechen möchte)

Was ich mich jetzt Frage, Wie soll ich mich jetzt verhalten. Wir wollen uns jetzt auch endlich mal treffen wovor ich aber Angst habe, da ich das Gefühl habe, das ich mich in sie verlieben könnte, wegen den Angesprochenen Gefühlen. Wo vor ich auch Angst habe ist das sie nur aus Mitleid mit mir schreibt, da sie ja die letzten Monate in denen es mir nicht gut ging Mitbekommen hat.

Mittlerweile bin ich auch in Psychischatricher Behandlung was auch ein Grund darfür war ,mit ihr wieder Kontakt aufzunehmen.

...zur Frage

Kontaktabbruch ja oder nein bzw überhaupt sinnvoll!?

Hallo an alle Leser,

ich habe ein etwas größeres Problem für das man etwas weiter ausholen muss. Also die etwas längere Vorgeschichte bitte auch lesen.

So nun zur Vorgeschichte: Ich war bis vor ca. einer Woche in einer mehr oder weniger glücklichen Beziehung. Nur dann kam der Knackpunkt an dem sie Schluss machte (ich bin ein Junge). Der Grund dafür war absurd: Sie wollte nur noch eine Freundschaft obwohl sie mich liebt. Ich habe da etwas nachgehakt und herausbekommen das neben mir noch in einen anderen Jungen verliebt ist( das heißt das sie auf zwei Jungs steht). Ich habe diese Freundschaft dann akzeptiert und mir gedacht. Pfff das wird eh nichts mehr. Im Laufe der Woche haben wir uns dann wieder gesehen bei ihr. Ich dachte mir was solls ein Anlauf kann man dem ganzen noch geben. Und siehe da als ich bei ihr war und wir uns ein bisschen über lustige Sachen unterhalten haben, kam so ein magischer Moment und ich küsste sie(einfach keine Meinung dazu bitte ich weis selber das es ein Fehler war). Zu meiner Verwunderung küsste sie zurück und die ganze Geschichte landete bei unserem ersten Mal. Ich war später als ich zu Hause war fassungslos was da gerade passiert ist. Ich konnte es wirklich selbst nicht glauben und hab mich mit dem Messer geschnitten weil ich dachte es ist ein Traum was es aber nicht war. Danch sind 2 Tage vergangen in denen der Schriftkontakt mäßig war. Naja ich dachte mir nicht viel dabei nur jetzt vorhin dachte ich mir ich muss mir mal ein bisschen Rat einholen. WEIL es verletzt mich das ich sie jedes Mal wieder sehe und ich weis einfach nicht mehr weiter ob ich den Kontakt komplett abbrechen soll. Zumal ein Faktor für ihre Liebe wäre das erste Mal. Ich liebe sie zwar immer noch aber ich glaube das sie mich nur noch hinhält trotz des Ersten Males außerhalb der Beziehung.

Naja das war soweit mal eine Geschichte:

JETZT zu meiner Frage:

Findet ihr einen Kontaktabbruch in dieser Situation sinnvoll oder glaubt ihr das man dem ganzen noch eine Chance geben soll. Falls ihr Fragen habt stellt sie gerne ich werde sie als Kommentar beantworten.

Danke an alle die sich das überhaupt durchlesen und beantworten.

P.S. ich bin 14 Jahre alt deshalb ja bitte keinen Kommentar zu der Sache mit dem ersten Mal

Euer

WeisNed

...zur Frage

Kontaktabbruch mit meiner Mutter

Ich habe ein Familienproblem, hauptsächlich betrifft das meine Mutter. Ich habe seit über einem Jahr, nachdem ich zu meinem Vater gezogen bin, kaum Kontakt mit ihr ( 1x im Monat eine Whatsapp Nachricht) . Wir haben uns total entfremdet und ich habe auch kein Bedürfnis sie zu sehen /mit ihr zu sprechen.. Nur sie kann das alles nicht nachvollziehen, sucht die Schuld immer bei dem anderen und kümmert sich nicht um einen guten Kontakt. Ich will am liebsten den Kontakt komplett beenden Wie soll ich ihr das beibringen und ist das eine sehr schlechte Idee?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?