ich schließe mich der Antwort von Pescatori an und wünsche Dir alles Gute und Liebe.

...zur Antwort

Ich glaube fast, dass sehr viele Narzissten es gar nicht wissen, dass sie narzisstisch sind.

Es gibt natürlich auch Narzissten, die erkennen, dass sie narzisstisch sind, aber sie gehen meist dann so damit um, dass sie zum einen die Geschichte herunter spielen und es wegleugnen (was typisch für sie wäre, da sie sehr viel mit Lüge und Manipulation arbeiten), oder dass sie soviel Einsicht zeigen, dass sie sich tatsächlich ändern können.

Dem zu Folge, wenn ein Narzisst erst einmal wahrhaft anfängt zu erkennen, wie er tickt, wird er sich erschrecken und sich ändern - und wäre dann zweifelsohne auch kein Narzisst mehr!

...zur Antwort

Liebe Fragestellerin,

als ich jung war, ist es mir so ähnlich gegangen. Ich habe mich komplett zugemacht, weil es mir genauso ging wie Dir mit den jungen Männern. Zudem muss ich dazu sagen, dass ich meine gesamte Kindheit über Opfer sexuellen Missbrauchs war. Inzwischen bin ich fast 45 jahre alt.

Ich habe wirklich den Eindruck gehabt, es kommt den Männern wirklich einzig und alleine nur darauf an, mit mir ins Bett zu gehen. Es war völlig schnurz, ob sie alt oder jung waren - denn alle wollten nur den Sex mit mir.

Es kam dann tatsächlich zu unschönen Sachen, dass mein erster Freund, den ich mit 19 Jahren kennen gelernt habe, fremd ging und ich gar nicht wusste, wie ich darauf reagieren sollte. Ich habe mich total hilflos gefühlt. Ich stellte ihn vor die Wahl:"Entweder sie oder ich!" wobei er wie gesagt nur erwiderte: "Schade um uns. na dann werde ich mal gehen!" er ging und ich blieb noch für eine viertel Minute sitzen, bis ich plötzlich aufsprang, ihm hinterher lief und ihn anflehte, es nicht als Erpressung auf zu fassen. Denn inzwischen liebte ich diesen Mann.

Ich bin nach dieser Beziehung, die unschön auseinander ging in eine neue Partnerschaft gekommen die 7 Jahre andauerte, wo ich zwar alles bekam, was mir fehlte, aber ich nur angelogen worden bin bis zum get no! Wie ich dann später heraus fand, hat auch er mich leider betrogen. Dabei hat es meinen Männern nie a Sex gemangelt!!!

Nach dieser Beziehung war ersteinmal Schluss. Ich war so entsetzlich frustriert, dass ich mich völlig von der Männerwelt absagte. Ich begann lesbische Beziehungen, bis ich mich wieder in einen Mann verliebte....

Inzwischen ist es so, dass ich glücklich mit einem Mann bin. Wir sind noch nicht so lange zusammen. Gerade mal knappe 6 Jahre.

ich glaube, diese Deine Einstellung kann sich ändern, wenn Du Dich wirklich in einen Mann verliebst. Wobei ich aber, wie Du auch oben schreibst, darauf achten würde, ob er mich als ganze Frau für das Leben will und wirklich liebt, oder er nur mit mir schlafen möchte.

Das kannst Du NUR heraus finden, wenn Du eine Beziehung tatsächlich eingehst, ihn aber für zwei bis drei Monate auf Sex warten lässt. Die Männer, die das können sind goldwert und es sind dann auch meist Bezihungen jener Art, die am längsten halten.

Liebe Grüße,

Mondkind

...zur Antwort

Viele sind verdammt dumm!

Aber sehr viele sind auch sehr klug und geben nach, obwohl sie vielleicht sogar im Recht sind.

Gott vergelts. Ich habe auch oft nachgegeben. Es hat weh getan, weil es nicht richtig war, weil ich mich für andere eingesetzt oder für eine gute Sache eingesetzt habe, die einfach mies gemacht und niedergetrampelt worden ist. Aber dann zeige ich auch meine Zähne.

Aber ja - Gott vergelt´s: ich gebe nach und die liebe Seele hat Ruh.

...zur Antwort

Hallo liebe Eminem97,

Es kann natürlich gut sein, dass sie neidisch auf Dich sind, weil du besser bist.

Aber glaube mir bitte: da draußen in der Welt sind sooooooo viele Menschen die so verdammt gute Spezialisten sind und so gut sind. Die mit ihrem Können und Wissen, mit ihrem Einfluss ganz viel erreichen.

Aber vielleicht sind viele dieser Menschen gar nicht mit diesen Problemen behaftet, dass andere sie beneiden? Vielleicht werden sie sogar bewundert und fühlen sich gut? Vielleicht werden sie sogar verehrt?

Weißt Du, es kommt immer darauf an, wie ich mit meinen Mitmenschen umgehe, egal, ob ich nun etwas drauf habe, oder nicht!

Wenn ich etwas drauf habe und ich habe ein Insider-Wissen, oder ein spezielles Können, oder bin studiert und leiste eine Führungsfunktion, muss ich nicht unbedingt mit meinen Wissen und Können vor anderen die Tolle markieren. Sie finden mich ja gut, weil ich neben meinen besonderen Eigenschaften vielleicht auch empathisch bin und hilfsbereit, mitfühlend, freundlich und liebevoll.

Verstehst Du, was ich meine?

Es ist nicht so, dass sie vielleicht unbedingt auf Deine perfekte Lebensweise neidisch sind, sondern auf eine gewisse überhebliche Arroganz, dei anderen einfach auf die Nerven fällt.

...zur Antwort

Es tut mir so furchtbar leid für Dich und ich fühle mit Dir. Ich drücke Dich einfach mal und umarme Dich fest und liebevoll.

Vielleicht machst Du Dir eine Kerze an und leise Musik. Lese dazu ein interessantes Buch, das Dich

a - auf andere Gedanken bringt und

b - Dich in den Schlaf wiegt.

Am Besten Du legts Dich dabei etwas hin.

Du kannst dir einen Baldriantee oder eine warme Milch mit Honig kochen.

Was auch hilft ist ein heißer Kakao, oder ein warmes Bad. Das tröstet und ist gut für den Schlaf,

schlafe gut.

Mondkind

...zur Antwort

Hallo lieber Arie87,

als ich das gelesen habe bin ich sehr traurig geworden.  Ich habe ja schon sehr viel im Leben gesehen und erlebt, aber dass jemand schon so lange alleine ist, das ist schon etwas sehr seltenes.

Ich möchte Dir Mut machen und Dir mitteilen, dass es Hoffnung gibt.

Du schreibst, dass Du vor ca. einem Jahr Dein erstes Mal gehabt hast und jetzt mit zwei Frauen gut befreundet bist. Und Du schreibst, dass Du gut aussiehst.

Man muss nicht immer ein Ars* sein, um eine Freundin zu haben. Es gibt auch gute Männer, die eine Freundin haben.

Ich kenne Dich leider nicht so gut und ich kann Dir leider nicht sagen, woran es wirklich liegt, dass Du sooooooo lange schon alleine bist :( , aber ich glaube schon, dass Du eine Chance hast, jemanden zu finden und fest zu halten, wenn Du klug bist. So, wie Du schreibst, kann ich mir gut vorstellen, dass Du ganz vernünftig bist und passabel bist.

Mein Onkel war auch lange alleine. Er war auch vernünftig und viel zu gut für diese Welt. Er hat eine Zeitungsannonce aufgesetzt (Kontaktanzeige). Also er hat ein Inserat geschrieben, in dem er sich beschrieb, mit Foto von sich und hat seine Vorlieben aufgeschrieben und dass er eine Frau für´s Leben sucht.

Dasselbe möchte ich Dir raten. Auch ich habe es damals getan und sehr viele Briefe bekommen. Wenn es Dir ernst ist, probiere es doch einfach mal aus. Ich denke da draußen ist eine Frau, die so ähnlich fühlt und denkt wie Du und darauf wartet, so einen Mann wie Dich zu finden.

Du kannst ja in eine Zeitung oder Zeitschrift inserieren, die Deine Interessen vertritt. Mit deren Themen Du Dich ganz gut auseinandersetzen kannst, das erhöht nämlich die Chance, jemanden zu finden, der ähnliche Interessen hat wie Du.

Mein Onkel hat tatsächlich jemanden über ein Zeitungsinserat gefunden und geheiratet. Er hat mit ihr eine wunderschöne Tochter bekommen. Sie sind in ein Haus gezogen und haben lange Zeit ganz glücklich gelebt. Vor zwei Jahren verstarb mein Onkel :´-(.

Nein. Es ist NIEMALS ZU SPÄT, jemanden zu finden und fest zu halten, zu lieben, zu beschützen und zusammen glücklich zu sein.

Auch DU hast es verdient, jemanden an Deiner Seite zu haben.

Sogar in der Heiligen Schrift steht gleich im Genesis geschrieben: " Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei! Ich will ihm eine Gefährtin machen". So wurde die erste Frau namens Eva erschaffen. Aber das ist biblisch.

Ich wünsche Dir von genazem Herzen, dass Du jemanden findest.

Mich würde es wirklich interessieren, ob Du jemanden findest, deswegen möchte ich Dich bitten, mir eine Freundschaftsanfrage zu stellen, um mich auf dem Laufenden zu halten.

Lieben Gruß,

Mondkind

...zur Antwort

Sorry - sage erst einmal nein. Du musst Dir darüber klar sein, dass Deine Freundin gewisse Grenzen braucht.

Wenn Du sie JETZT gewähren lässt und mit ihr zusammen kommst, nimmt sie Dich irgenwann gar nicht mehr für voll - und dann trennt sie sich wirklich richtig!

Zeige ihr, dass Du ein echter Kerl bist und sage ihr, dass Du zwar was für sie empfindest, aber nach dieser Aktion von ihr ersteinmal Zeit brauchst!

...zur Antwort