Kuhmilch abkochen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, es geht doch nichts über frische Milch direkt vom Bauernhof. Also sofort trinken ohne diese vorher abzukochen. Gesetzlich vorgeschrieben ist für die Industrie aber das Abkochen. Wenn du die Milch vom Bauer nimmst und selbst entscheidest wie du sie trinken willst, musst du sie nicht abkochen. Allerdings birgt es natürlich auch ein Risiko. In der Molkerei wird jede Milchlieferung auf Verunreinigung ( übermäßig viele Keime ) getestet, und die Milch im Zweifelsfalle entsorgt. Diese Möglichkeit hast du zuhause nicht. Ein Restrisiko bleibt also bestehen, wenn im Stall noch unentdeckte Krankheiten lauern. Aber im Normalfall weiß der Bauer davon und verkauft die Milch dieser Kühe nicht. Die Milch, die du gestern geholt hast, heute aber auf jeden Fall besser abkochen - sicher ist sicher - Viele Grüße!

Beneidenswert, wenn jemand die Möglichkeit hat.

0

Zum Sofortverzehr so pur trinken. Mhm lecker.

moin michel. da spricht der experte:-)))

0

Wenn sie ganz frisch ist, ist es okay. Aber wenn sie schon ein paar Stunden alt ist oder am nächsten Tag - da solltest Du sie abkochen, weil sich Bakterien, die sich z.B. am Euter befunden haben, in der Zeit ordentlich vermehren und evtl. dann eine Infektion bei Euch auslösen können.

Was möchtest Du wissen?