Kriegt man durch Judo ein tolle Bikinifigur oder eher andersrum?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Judo beansprucht den ganzen Körper und hält ihn fitt, aber um abzunehmen gibt es effizientere Sportarten.

Wenn du wissen willst, bei welchen Sportarten du gut abnehmen kannst, schaue dir die Spitzensportler der Sportarten an.

In der Regel sind Kung Fu-Kämpfer, Läufer und Fahrradfahrer zum Beispiel eher dünn (verglichen mit Judoka).

Nemadies 20.05.2016, 09:29

Weil sie nicht wirklich am ganzen Körper Muskeln aufbauen. ;)

0
Suboptimierer 20.05.2016, 10:56
@Nemadies

Verschiedene Sportarten bergen verschiedene Anforderungen.

Bei Läufern z. B. sind die Beine sehr zähl und durchtrainiert, klar. Aber vom Volumen längst nicht so muskulös wie die eines Judoka. Das wäre auch ein totales Handycap, denn mehr Volumen bedeutet mehr Masse, die der Läufer beim Laufen in Bewegung setzen muss.

0

Ich mache seit dem ich 5 Jahre alt bin Judo und bin inzwischen 14. Dadurch das ich sehr intensiv trainiere und schon sehr lange, hat sich mein Körper den Anforderungen angepasst heißt: ich bin nicht dünn, ich bin nicht leicht, weil ich viele Muskeln habe. Ein Judoka wird auch niemals ein Normalgewicht haben. Aber dadurch das du erst so spät angefangen hast und du wahrscheinlich nicht auf Leistung trainierst wird sich dein Körper nicht groß verändern. Du wirst merken dass du mehr Muskeln bekommst und das deine Kondition viel besser wird. Ich bin das stärkste Mädchen im meinen Freundeskreis, obwohl ich die kleinste bin. Judo ist kein Sport für zerbrechliche Knochen.

Du würdest dadurch nicht Dick werden keine angst, allerdings wirst du Muskeln aufbauen was ja durchaus gewünscht ist, die ja auch Kalorien verbrennen und du etwas fett abnehmen würdest. Solltest du es irgendwann professionelle machen wirst du allerdings nicht drum heum kommen auch z.b. am Nacken Muskeln aufzubauen die ja in der Regel nicht so weiblich aussehe

Nemadies 20.05.2016, 09:19

Dafür muss sie sich aber schon sehr ins Zeug legen ;) Von ein bisschen trainieren wird die Muskulatur auch nicht so stark aufgebaut. Da muss man schon was mehr als ein zweimal die Woche Sport machen, damit sich genau die Nackenmuskulatur extrem sichtbar macht.

0
nicinini 20.05.2016, 09:20

sag ich doch wenn man es wirklich professionelle machen will. damit meine ich schon öfter als zweimal die woche^^

0

Ich würde sagen, dass das dann eher an den Mädchen selbst liegt. Ich kenne fünf Mädchen, die schon seit wirklich sehr langer Zeit Judo machen (die eine 7 Jahre, zwei andere fünf und die anderen beiden vier). Keine von denen ist dick oder sowas.

Natürlich wirst du nicht vermeiden können, dass sich Muskeln aufbauen, weshalb du auf gar keinen Fall auf das achten solltest, was auf der Waage steht, denn Muskeln sind schwer.

Judo macht nicht direkt dünner, sondern der Körper sieht nicht mehr so untrainiert aus, wenn man das macht.

Dick wird man auf keinen Fall.

alex1804mator 19.05.2016, 16:52

Ich habe nur Angst, dass ich nach längerem Training mein ganze ''Zierlichkeit'' verliere und weniger weiblich aussehe. Muskeln und ein straffer Körper sind ja nicht das Problem. :)

0
Nemadies 20.05.2016, 09:27

Wie oft machst du Judo? Und machst du richtiges Kampftraining für Turniere oder eher Breitensport? Und selbst wenn es mehr als ein bis zweimal die Woche ist: Ich kenne ein paar Mädchen, die auch noch immer nicht männlich aussehen, obwohl die auf der Landesliga kämpfen. Schau dir doch einfach mal Fotos im Internet (Google bilder) an. Z.B.: https://www.google.de/search?q=Judo+Landesliga+frauen&client=ms-android-zte&prmd=sniv&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjOoobnj-jMAhVKCMAKHdsLCasQ_AUICSgD&biw=360&bih=511&dpr=3=3

0

Nichts geht über eine frau die sport treibt 👌 ausnahme natürlich diese extremen beispiele die schwergewichtheberinnen und kugelstosserinnen und so aber auch das finden manche toll

Vom Judo alleine bekommt man keine Bikinifigur..... Dazu gehört eine angemessene Ernährung und Kalorienverbrauch z.B. durch Ausdauersport wie schwimmen, radfahren, laufen....

Nemadies 20.05.2016, 09:31

Also nicht vor dem Training noch unzählige Nutellabrote reinziehen. Könnte auch nachher übel für die Matte werden. ;)

0

Ich dachte immer Sport ist auch Stress oder kann Stress sein. Weshalb vielleicht nicht jede/r abnimmt, wenn er/sie Sport macht. - Muss ja nicht jeder was abbauen oder abreagieren, an Kraft oder Cortisol?! - Schilddrüsenkranke reagieren auf Sport evtl. auch andersrum, weil mit den Nebennieren verbunden, Stress da schwieriger ist?

oder eher andersrum?

Also Quasi ein Judo von einer Bikini Figur? 

Auf jedenfall wirst du mal deine Muskeln kennenlernen ;)

Andersherum,  also durch eine Bikinifigur  Judo bekommen, halte ich für unwahrscheinlich. 

Hast du die Mädels bisher nur im judoanzug gesehen?

Zum einen wirst du dadurch nicht dick aber auch nicht dünn. Hängt davon ab was du sonst am Tag machst und wie deine Ernährung ist.

Nemadies 20.05.2016, 09:33

Aber Tendenz zum dünner werden. Vor allem wenn man vorher fett war. Fett wird halt abgebaut und schöne Muskeln aufgebaut.

0
NekoKingDabura 20.05.2016, 14:55
@Nemadies

Muskeln kriegst du durch genügend Eiweiß und Fett wird zwar abgebaut, doch nur sichtbar wenn man selber nicht zu viel isst.

0

Was möchtest Du wissen?