Bin ich zu alt und zu groß für Judo?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Judo ist ein Sport für alle: Jeder kann Judo erlernen, ob jung oder alt, dick oder dünn, groß oder klein, sportlich oder unsportlich. Judo ist auch einer der sehr wenigen Sportarten, wo Jungen und Mädchen, Männer und Frauen gemeinsam trainieren. http://www.judo-club-asahi.de/index.php?option=com_content&view=article&id=9&Itemid=16 Hier steht auch noch sehr viel mehr über diese Sportart drin. Viel Spass-

Nun, ich habe mit 39 Jahren mit dem Judosport begonnen. Stand mit 82 Jahren zum letzten Mal auf der Matte. In der Zwischenzeit habe ich es bis zum SAN Dan gebracht, war als Trainer unterwegs, war Prüfer für die Kyo-Prüfungen, Delegierter für den Judo-Bereich Köln, habe mit vielen internatio-len Meistern Randoris(Übungskämpfe)absolviert. Meine Kinder haben mit knapp 6 Jahren mit besagtem Sport begonnen und es zu Meisterehren gebracht. Was will ich damit sagen? "Es ist niemals zu spät, mit dem Judo-sport zu beginnen." Auch liegst du mit deiner Aussage nicht richtig, dass alle Judokas klein sind. Da liegen mir wesentlich andere Erfahrungswerte vor.  

Nein du bist nicht zu groß und auch nicht zu alt ich mache nemlich auch seit 8 Jahren Judo und binn 1,76 außerdem gibt es bei uns im verein einen 75 Jährigen Mann der seit 1 Jahr erst Judo macht.

Judo, Aikido oder Karate?

Hallo ich würde gerne einer dieser folgenden Kampfsportarten machen Aikido Judo Karate

Ich kann mich nicht entscheiden welche ich machen soll also wäre es nett wenn mir jemand helfen könnte.

Mir geht es vor allem darum an kämpfen teilzunehmen:) Ich bin weiblich, 1.70 groß und 14 Jahre alt und nicht besonders gelenik Danke schon mal:)

...zur Frage

kickboxen/boxen trotz relativ starken übergewicht?

ich überlege mir mit dem kickboxen anzufangen. ich bin 14, 1,66m groß und bringe ganze 94kg auf die Waage. sollte man mit einem übergewicht lieber mit etwas anderem anfangen? habe schon bereits 10kg verloren und möchte nun mit dem sport anfangen, da ich eben eine diät führe. mich fasziniert das Boxen/kickboxen schon sehr lange doch traue mich nicht, mich bei einem verein anzumelden. vllt gibt es dort ja leute, die einen auslachen könnten. ich habe gehört, kickboxen als übergewichtiger ist nicht gut, da es anscheinend schlecht für die gelenke etc ausgehen könnte.. stimmt das ? :(

noch was: ich bin für meine gewichtsklasse relativ fit und sportlich. und was würde bei einem kickboxen/boxen verein alles auf mich zu kommen?

...zur Frage

Wie viel muss man für judo trainieren?

Hallo ich bin 14 Jahre alt und möchte einem judo verein beitreten als anfänger natürlich xD Wie viel muss man pro Woche trainieren um in 3 Jahren schon einigermaßen gut zu sein ich wollte ein mal pro Woche aber meine mum sagt das ein mal pro Woche nichts bringen würde sondern 2 bis 3 mal pro woche und das man so was nicht schaffen könnte irgentwann wircklich gut zu sein Ich wollte seit 2-3 Jahren judo anfangen bin aber nicht dazu gekommen aber ich werde warscheinlich eh kein judo machen wenn ich meine zweite note 5 schreibe dann kann ich judo vergessen Krieg dann von meiner mum leider Verbot ...irgentwie fies :(Aber egal Es wäre schön wenn jemand sich in dem Bereich auskennt Ach und hat man in em Alter in judo irgendwelche Schwierigkeiten also als Anfänger?;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?