Kriegsmarine BRD schlecht ausgebildet?

3 Antworten

Wir haben weder Kriegsmarine noch Volksmarine und wir sind auch nicht die "BRD". Was soll die unnötige Stimmungsmache?

Wie sind nicht die BRD?

0
@SuperKuhnibert4

Nein, das ist eine gängige Abkürzung, auch wenn sie nicht offiziell ist. Die wurde auch früher im Westen verwendet.

1

Sowas kommt im Krieg vor. Die sind gut ausgebildet, haben aber eben noch keine echte Gefechtserfahrung. Aber selbst bei Veteranen kommt so etwas öfter vor als du denkst, nennt man "friendly fire".

Das auf die Drohne gefeuert wurde ist nicht zu beanstanden soweit ich das gelesen habe, denn diese hatte sich nicht identifiziert (Freund-Feind-Erkennung deaktiviert) und die Amis hatten nicht geantwortet.

Was aber evtl. zu beanstanden waäre ist, dass die Drohne nicht getroffen wurde.

Genau, nicht getroffen, wie peinlich ist das denn ..

2
@MonkeyKing

Ja, der Zweck der Schüsse ist ja wohl der Abschuss. Und nicht nur dass die Drohne sich erschrickt🎃 und dann abdreht😲

0
@SevenOfNein

Und du meinst aus deinem Sessel die Situation besser beurteilen zu können als die ausgebildeten Soldaten vor Ort? Es ist eben nicht jeder Schuss ein Treffen, sonst gäbe es wohl keine Kriegen..

0
@MonkeyKing

Nun, bei so Raketentechnologie üblicherweise schon, darauf verlässt man sich auch.

Gab aber wohl einen technischen Defekt soweit ich das verstanden habe.

0
@MonkeyKing

Naja hat sich bald erledigt,die hatten nur 30 Raketen mit und dann ist Schichtende...

0

Ladehemmung

0