Krankenkasse hat Geld falsch überwiesen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du solltest der Krankenkasse erst einmal nachweisen, dass du tatsächlich keinen Zugriff auf das Konto mehr hast. Dazu brauchst du eine Bestätigung der Bank. Insofern ist der Hinweis, du möchtest dich mit deiner Bank in Verbindung setzen, richtig. Wenn du das nachweisen kannst, fordere eine sofortige Nachzahlung des Krankengeldes auf dein richtiges Konto. Es bleibt Sache der Krankenkasse, sich das Geld von dem alten zurückzuholen. Sollte dies länger dauern oder gar nicht möglich sein, darf das nicht zu deinen Lasten gehen.

Hallo, habe keinen Zugriff mehr durch Privatinsolvenz auf dieses Konto. Weiss auch die Kto-Nr. nicht mehr .... (habe auch keine Karte für das Kto.) Das Kto ist seit 5 Jahren stillgelegt. Es ist doch das Problem der KK sich das Geld wieder zu besorgen. Ich habe ja die richtige Kto-Nr. angegeben. Brauche das Geld dringend, da ich Alleinerziehend bin.

0
@mamaundich

warum ist das Konto nicht gekündigt?? setze dich mal mit der Bank in Verbindung, vllt überweisen sie es zurück.

0

Sollten beide Konten bei der selben Bank bestehen, kann deine KK einen sogenannten "Änderungsantrag" an die Bank schicken, dann wird der Betrag umgebucht.

Die Frage ist: existiert das Konto überhaupt noch?

Wenn nicht, wird das Geld an die Krankenkasse sofort zurück überwiesen.

Existiert das Konto noch, müßte die Bank dir den Betrag auszahlen bzw. auf dein neues Konto überweisen.

Die interessante Frage ist hier erst mal: kannst Du den Inhalt des Auszahlungsscheins nachweisen?

Und woher weiss die Kasse die alte Bankverbindung?

Habe mir die Auszahlungsscheine kopiert bevor ich sie abgegeben habe. :-) Ich habe vor ca 10 Jahren schon einmal Krankengeld bezogen für kurze Zeit. Ich denke, daher hat die KK die uralt Konto - Nr. Dennoch hätten Sie die Kto prüfen müssen, denke da hat ein Sachbearbeiter mächtig geschlafen. Habe die KK bei pers. Vorsprache in der Fil, sowie telef. im Hauptsitz darüber informiert. Zur Absicherung habe ich noch eine Mail an den zust. Sachbearbeiter gesendet. Hoffe, dass nun alles rasch geht, und die KK mir mein ausstehendes Geld überweist.Auch habe ich in einer Mail die Bank informiert, mit der Bitte das Geld schnellstmöglichst an die KK zurückzubezahlen. Meiner Meinung nach, habe ich schon mehr getan wie ich eigentlich müsste. Es ist doch ein Verschulden des Sachbearbeiters .....

0
@mamaundich

Wenn es die Kontoverbindung nicht mehr gibt, hat die Bank das Geld eh nicht angenommen und es ist also noch bei der KK.

Vorausgesetzt der Antrag, in den Du die neue Verbindung eingetragen hast, ist so bei den Akten wie Du es sagst, hast Du Recht.

Hast Du bereits einen Bewilligungsbescheid über das KG erhalten?

0

Hallo,

ich würde diese Stelle kontaktieren:

.unabhaengige-patientenberatung.de/startseite.html

Dort sitzen Experten!

Gruß

RHW

Krankenkasse Anrufen und alles Richtig stellen mit dem Konto

Hallo, das habe ich schon erledigt. War pers. bei der Krankenkasse. Jedoch stellt es wohl ein grösseres Problem dar, das Geld zurückzufordern. ??? Vom alten Konto weiss ich noch nicht einmal mehr die Knto-Nr, und eine Karte habe ich auch nicht mehr. Das alte Konto wurde eingefrohren, zwecks Privatinsolvenz und ist für mich nicht mehr zugänglich..... seit 5 Jahren. Wie komme ich an mein Geld schnellstmöglich, benötige dies, da ich Alleinerzeihend bin.

0
@mamaundich

Achso, dann ist es also doch noch dein Konto und die Gutschrift ist zu deinem Gunsten erfolgt. Rede mit deinem Insolvenzverwalter.

0
@mamaundich

das ist egal ob du die Kontonummer (noch) weißt, das findet deine alte Bank ganz schnell heraus. Es ist auch nicht wichtig ob du noch eine Karte für das Konto hast. Das ist alles nebensächlich. Dann muß das Konto eben auch für Gutschriften gesperrt werden, damit geht das Geld dann immer automatisch zum Absender zurück, sollte doch noch mal eine/r was versehentlich dorthin überweisen..

0
@TreudoofeTomate

Es ist doch ein verschulden der Krankenkasse, dann sollen die doch schauen wie sie das geregelt bekommen. Es kann doch nicht sein, dass ich jetzt noch die Mühe habe, weil ein Sachbearbeiter geschlafen hat. Ich habe die Krankenkasse jetzt nochmals angeschrieben und eine Frist gesetzt für die Auszahlung. Bin mal gespannt...

0

Was möchtest Du wissen?