Kostenloses Bildbearbeitungsprogramm?

4 Antworten

Entweder GIMP oder du machst es mit dem Online Photoshop-Klon

Photopea | Online Photo Editor

Wenns dir nur um den unscharfen HG geht, dann verwende die Apps Faceapp oder Lensa.

Ein Passfoto, wo du selbst nen Fake-Unscharf-Hintergrund machst, wird mit Sicherheit auf dem Amt nicht akzeptiert, außer der Hintergrund ist ziemlich neutral und hebt sich farblich gut vom Vordergrund ab. Und es sollte auch nicht direkt nach Fake aussehn.

Hier findest du die Vorgaben für ein biometrisches Passfoto, es sind einige:

Biometrisches-Passbild.net: Passfoto Generator & Vorgaben

Woher ich das weiß:Beruf – Fotografiere in Hobby und Beruf seit 2003

Wenn das Bild als Passfoto akzeptiert werden soll, muss es bestimmte Vorgaben erfüllen. (Eine davon ist ein einfarbiger Hintergrund, also nicht "ein bisschen unscharf".)

Ich hatte mein selbst aufgenommenes biometrisches Foto hier bearbeiten und drucken lassen: https://www.persofoto.de/
Ich war zufrieden und empfehle Persofoto gern weiter.
Momentan 8,95 Euro inklusive Tauglichkeitsprüfung, professioneller Bild-Überarbeitung, Druck und Versand.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

GIMP. Kann im grunde alles was Photoshop auch kann.

Gimp war mal ganz gut, kenne es aber nicht.

Was möchtest Du wissen?