Kostengünstige Internate?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für diesen Preis wird es schwierig, wenn Du nicht auf ein staatliches Hochbegabteninternat gehst (z.B. Hansenberg in Hessen). Ein paar Internate ohne Hochbegabung zu diesem Regelpreis gibt es in Bayern.

Alternative ist ein Stipendium/Sozialnachlass:

In Hessen gibt es z.B. die Steinmühle (Marburg), wo es Stipendien gibt.

Noch bis 18. Februar kannst Du Dich bei der www.dornierstiftung.de bewerben. Dort gibt es gute Stipendien - allerdings kein Internat in Hessen dabei.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 16 Jahren Tätigkeit für verschiedene Internate

Die offenen hessischen Sportinternate sind da durchaus drin. LG

0

Guck mal bei Internate-portal.de. Da kannst Du Filter setzen. Soweit ich weiß, sind die staatlichen Internate bei 500 Euro, ich glaube, auch einige vom cdj und eins, das von der katholischen Diözese Rottenburg-Stuttgart betrieben wird. Du solltest nur ganz genau hinschauen! Der Preis kann kein alleiniges Kriterium sein. Lieber kein Internat, als eins das nicht zu Dir passt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erfahrung und viel Recherche im Netz

Moin,

da bin ich gedanklich bei einem staatlichem Internat. Wahrscheinlich ein offenes Sportinternat. Kassel, Frankfurt wären da die ersten die mir einfallen.

LG

Fast alle Internate vergeben Stipendien, wenn du gut in der Schule bist. Einfach mal googlen.

Was möchtest Du wissen?