Kosten Kastration Hund?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

hallo

es kommt auf verschiedenen Dinge an. Zum einen auf das Gewicht des Hundes, da das Narkosemittel und alle nötigen Medikamente gewichtsmäßig berechnet werden. Nicht alle eingangs genannten Preise beinhalten auch die Nachbehandlung, Fäden ziehen etc.

Ausserdem spielt noch der Zeitfaktor eine Rolle: ein Hund, der schwer zu handeln ist, schmutzig und verfilzt, so das man kaum das Operationsfeld rasieren kann, der wird natürlich teurer.

Die Gebührenordnung für Tierärzte bitte:

http://www.vetvita.de/tierrecht/got/gotgeb.shtml

Wichtiger als der günstigste Preis ist eine kompetente, saubere und ruhige Tierarztpraxis samt Personal - gut aufgehoben sollte man sich dort fühlen!

rechne mit Preisen von 350 bis 650 Euro.

Die Kosten für eine Kastration hängt stark vom Tierarzt ab.

Eine Tierklinik wollte 550,00 Euro haben, eine andere 360,00 Euro.

980.-fr dividiert mit ca 1.20 =816euro apropo wann man eine hündin kastrieren soll streiten sich die götter...man weiss das hündinnen die erst nach der 3.läufigkeit kast.wurden dazu neigen mamatumore zu biden und inkontinent zu werden (urin tröpfeln)...hündinnen die vor ihrer 1.läufigkeit kast. werden,werden in ihrer pubertät,ausreifung des hundes beeinträchtigt (man unterbindet auch kein 13jähri.mädel) also sprich mit deinem tierarzt und sag ihm das du deine maus nach der 1.läufigkeit kast.möchtest und mach einen termin

CorinnaStamm 01.02.2014, 12:00

Was Du schreibst, kenne ich so auch. Meine Hündinnen waren immer kastriert, immer nach der ersten Läufigkeit und ich hatte nie Probleme mit Gewichtszunahme oder Inkontinenz (Urin tröpfeln).

0

Hängt etwas von der Narkose ab (welche Art, und wie groß der Hund ist. Es gibt die GOT für Tierärzte, da kann man alle Preise im Internet nachgucken:Narkose, Naht, Trichter, Nachsorge.... Aber da gibt Dein Tierazt auch vorher Auskunft. Wenn ich mich richtig erinnere, so 150 EUR...

Blindi56 28.03.2012, 15:41

Ergänzung: ebenfalls eher kleines Tier.

0

Also 500 bestimmt nicht. Ca 150 Euro. Überleg erstmal aber.Manche Hündinnen werden richtig depressiv weil sie sich Nachwuchs wünschen kriegen sogar eine scheinträchtigkeit andere stecken das locker weg,denen Kann man den Eingriff ersparen. Bedenke dass dieser Bei einem rüden deutlich einfacher ist

in euro oder franken,in der schweiz habe ich 980.- bezahlt

Blindi56 28.03.2012, 15:38

Franken, hoffentlich? Sind etwa 100 EUR?

0
adventuredog 29.03.2012, 12:33
@Blindi56

nein Blindi56, das sind ca 800 Euro.

Man kann so etwas nicht eins zu eins vergleichen. Jede Praxis hat ihren Preis, weil jede Praxis unterschiedlich groß und ausgestattet ist. Die Nachsorge und das Fädenziehen etc. berechnet auch jeder anders. Bei den teureren ists im Preis enthalten, bei den billigeren kommts noch extra dazu.

Ein Kuh-Dorftierarzt, egal welcher Nation, macht es auch billiger......

0

Meine Hündin, wird nächste Woche kastriert. Sie ist jetzt elf Monate alt, war im Dezember läufig, und Ende Februar scheinschwanger! Da sie definitiv keine Welpen bekommen soll, sie ist ein Mischling. Ist es für Sie, die angenehmste Lösung. Da sie sehr unter der Läufigkeit gelitten hat, und die Scheinschwangerschaft, ihr Spritzen gebracht hat. Ich habe in verschiedenen Tierarztkliniken und Praxen angerufen. Es ging von 250 Euro bis 600 Euro. Nachdem dann drei Praxen in die nähere Auswahl bei mir gefallen sind, bin ich mit Maja überall hingefahren und habe mich beraten lassen. Bis ich dann die richtige gefunden habe!

froeschliundco 28.03.2012, 20:54

hi,ich denke die billigsten werden die op sein wo nur die eileiter getrennt werden(können wieder "zusammenwachsen")...meine meinung dazu,besser mit einereinzigen op alles auräumen->gibt im alter auch keine gebärmuttervereiterungen und entzündungen und der hund hatte nur einmal schmerzen und narkoserisiko

0
chatengel75 29.03.2012, 05:25
@froeschliundco

hi,ich denke die billigsten werden die op sein wo nur die eileiter getrennt werden(können wieder "zusammenwachsen")...meine meinung dazu,besser mit einereinzigen op alles auräumen->gibt im alter auch keine gebärmuttervereiterungen und entzündungen und der hund hatte nur einmal schmerzen und narkoserisiko

nee nee totaloperation, das war mir wichtig. also das meine madame komplett leergeräumt wird

0

Kastration HÜNDIN

Was möchtest Du wissen?