Kosten für Garagen zum vermieten bauen? Ertrag besser als bei Wohnungen oder Häusern?

5 Antworten

Was ichschon auf jeden Fall sagen kann, ist das in der letzten Zeit die Garagenvermietung sehr populär geworden ist. Und immer mehr Anleger investieren Geld in Garagen, um die später zur Miete zu stellen... Ist auch intelligent, finde ich. Bei uns in Bayern liegen Mietpreise zw. 40 und 70 Euro monatlich.. aber je nach Bundesland denke ich, dass die Preise hier unterschiedlich sind. Unsere Garage haben wir bei diesem Anbieter bestellt und http://www.hundhausen-garagen.de und sind rundums zufrieden geblieben. Kannst da anrufen und dich beraten lassen. Und sich richtig umschauen, bevor man was bestellt und das Geld ausgibt. Vor allem du willst ja nicht nur eine, sondern mehrere Garagen haben.

Es kommt auf die Lage der Garagen an und auf die Ausstattung. Wenn du nur die einfachen Garagen aufstellst, also ohne Licht und Wasser, dann ist die Garage auch billig zu bauen (ca. 2000 Euro pro Stück). Liegt die Garagenzeile in der Kölner Innenstadt, dann wäre das ein tolles Ding. Liegt die Garagenzeile in Pusemuckel, wo jedes Einfamilienhaus eine eigene Garage hat, dann bringt das gar nichts.

Die Kosten für Garagen sind unterschiedlich auf der unten verlinkten seite habe ich mal zusammengeschrieben was alles so auf einen zukommt. , eine Faustregel gibt es aber Garage plus Bodenarbeiten sollten nicht üner 5500,00 Euro kommen . Das natürlich je nach Lage . Auch die Wahl des Grundstücks ist entscheidend. .Aber wie gesagt das ist alles auf der Seite beschrieben.http://omicroner-garagen.de/garage-kaufen.php. Solltes du weiterre fragen habe kontaktiere mich einfach

Mehrfamilien Haus bauen und dann vermieten?

Hallo, ich überlege mir ein großes Grundstück zu kaufen, um dann ein Mehrfamilienhaus mit 6 Wohnungen zu bauen, und dann zu Vermieten.

Was sagt ihr zu mein vorhaben? Und welche Kosten werden auf mich zukommen ?

...zur Frage

Warum vermieten so viele, obwohl sich das so gesehen garnicht lohnt?

...zur Frage

Mehrfamilienhaus Kredit von der Steuer abstezen?

Hallo, habe mal eine Frage zum Haus kauf

Alles nur Beispiele und keine genauen zahlen, ohne Versicherungen usw.:

Mehrfamilienhaus zur Vermietung kaufen, NICHT selbst in dem Haus wohnen

Haus kostet 300.000 Euro (komplett per Kredit finanziert) Zinsen nochmal 300.000 Euro Mieteinnahmen 30.000 pro Jahr kalt

Was kann ich von der Einkommensteuer absetzten?

Die nächsten 10 Jahre, die Mieteinnahmen für die Zinsen zu 100% oder? Bedeutet 0,00 Euro Einkommensteuer bezahlen!

Aber wie ist das mit den 300.000 Euro Kredit selbst, kann ich die auch zu 100% absetzten bis alles zurück gezahlt?

Auf die 30.000 Euro Mieteinnahmen zahlt man als Bsp. ja noch ca. 6000 Euro Einkommenssteuer, die ich ja aus eigener Tasche zahlen muss, bis der Kredit zurück gezahlt ist?

Somit hat man ja eigentlich zu wenig Mieteinnahmen bzw. der Kredit ist zu hoch?

...zur Frage

Darf ich auf dem Garagenhof parken?

Hallo, unser Vermieter hat vor ca einem Jahr ein Objekt gekauft, welches drei Hauseingänge hat, diese Häuser wie auch zwei Häuser vom anderen Obkjekt welchem einem anderen Herrn gehört, umschließen einen Garagenhof, dieser garagenhof gehört zu den ganzen Häusern und wird somit geteilt. Da unser Vermieter die drei Häuser Grundsaniert und daher die Garagen so wie die Stellplätze, die zu den Häusern gehören mit Arbeitsmaterial belegt hat, können wir auf Grund des Parkmöglichkeitsmangels auf unserer Straße solange vor den Garagen und Stellplätzen unserem Vermieters Parken. Sobald die Garagen und Stellplätze frei sind, werden diese uns Mietern zugeteilt bis auf die, die dem anderen Vermeiter gehören ( diese sind schon alle vergeben). Das Problem ist, dass jetzt wo wir Meitern aus den drei Hauseingänge unseres Vermieters auf dem Garagenhof parken, beschwären sich die anderen Meitern aus den anderen häusern und behaupten, solange wir kein Geld für die Garagen oder Stellplätze zahlen, dürften wir laut StVo dort nicht auf dem Hof Parken.

Stimmt dies?

Desweiteren ist das Problem, dass jetzt auch die Mieter der anderen Häuser vor den garagen und Stellplätzen unserem Vermieters parken, somit haben wir wiederum des öfteren keine Parkmöglichkeit. Dürfen die das?

Lg nrwgirl

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?