Kosten bei 404 Kwh Stromverbrauch?

7 Antworten

Bei 404 kWh und ca. 26 ct/kWh kommt man auf etwa 105,04 € Verbrauchskosten. Die Zählerkosten liegen meist um die 100 €/Jahr, das macht 50 € für 6 Monate. In Summe sind das 155,04 €.

Das waren die Stromkosten. Die Verbrauchskosten für Gas hast Du nicht erwähnt...

Und solltest Du hier etwas durcheinander gewürfelt haben, dann kommt u.U. noch etwas völlig anderes dabei heraus, wie z.B. die anteiligen Gaskosten für den Herdbetrieb oder die Etagenheizung.

Fakt ist: Du hast generell das Recht, Rechnungen einzusehen und ausgehändigt zu bekommen, wenn Du diese begleichen sollst. Erst nach der Prüfung dieser Rechnungen musst Du bezahlen. Und dies auch nur, wenn es dazu eine vertragliche Vereinbarung gibt.

hier stimmt was nicht.

der Zähler kostet üblicherweise im Jahr 96 € also 48 für das halbe...

zieht man die von den 278 € ab. bleiben noch 230 über.

selbst bei 30 cent je kWh käme ich hier auf gerade mal 170 € inclusive grundgebühr! um bei einer grundgebühr von 48 € auf diese forderung zu kommen, brauchts nen kWh Preis von 57,9 Cent je kWh!

drehen wir mal andersrum an der schraube. 404 kWh zu je 0,30 € sind gerade mal 121,20 €  zieht man die von der gesamtforderung von 278 € ab. sind das 156,80 € für ein halbes jahr grundgebühr....

so wie sich das für mich darstellt, hat der vermieter hier irgendwie vor. die kosten, die durch deinen raschen auszug für ihn entstehen, auf dich abzuwälzen.....

lg, Anna

Zwei Personen pro Jahr 2000 kw/h. Halbes Jahr somit 1000 kw/h. Bei Euch waren es 404. Das ist nicht viel.

Oder eine andere Zahl: Kleine Wohnung immer mal wieder für ca. 3 Monate oder ein halbes Jahr an Einzelpersonen vermietet, die nur wenig in der Wohnung sind und in der Regel auch nicht viel kochen.

Jahreskosten rund 130 €. Das ist das andere Extrem. Und irgendwo dazwischen liegst Du und ich finde, gar nicht schlecht.

Kosten für eine 40m2 Wohnung ausgestattet mit Infrarotheizung

Lohnt es sich eine Wohnung zu Mieten die mit Infrarotheizung ausgestattet ist? Ich muss den Strom zahlen und deswegen interessiert es mich wieviel es kostet wenn man die Wohnung mit Infrarotheizung wärmt? Die Wohnung ist 40m2 und die Vermieterin sagt, es kommen so um 50EUR monatlich an Stromkosten wenn man Heizt. Insgesamt. Die Wohnung hat eine Außenwand und befindet sich im zweiten Stock.

Ich habe irgendwie das Gefühl, dass ich bei einer IR-Heizung im Winter mindestens 150EUR an Strom haben werde,

Wie kann ich das ausrechnen und kann mir bitte jmd, weiterhelfen da ich bald den Vertrag für die Wohnung unterschreiben soll.

...zur Frage

Ölheizung und Boiler Stromkosten?

Hallo Community!

Da ich jetzt in mein Haus eingezogen bin, welches ein zwei Familienhaus ist, und meine Mutter auch in der zweiten Wohnung wohnt kam mir die Frage auf, wie viel unser Heizsystem verbraucht. Weil wir die Kosten fair aufteilen wollen und die Heizung bei meinem Stromanschluss steckt. Es geht hier nicht um die Ölkosten, die sind ja leicht zu Berechnen.

Es geht um die Stromkosten, die die Heizung und der Boiler ca verbrauchen. Nach längerer recherche fiel mir auf, dass nur neuere verbrauchsarmen Geräte als vergleich angeboten werden. Bei diesen Modellen wurden Stromwerte von ca 256€ pro Jahr berechnet. Da unser Boilder und die Heizung von 1960 sind, denke ich, dass die Kosten wesentlich höher sind.

Ich bitte um einen geschätzten wert und wäre darüber sehr dankbar.

mfg und danke im vorraus

...zur Frage

Wieviel Heizkosten/Strom bezahlt das Jobcenter einem Paar mit 5 Kindern?

Mir geht es um folgendes:

Unsere Kinder hatten kurze Zeit mit etwas schwierigen Mädchen aus der Schule eine Art Freundschaft. Deshalb verkehrten sie ein paar Mal bei denen zu Hause.

Unsere Kinder bekamen dort so manches mit was wir ehrlich gesagt schrecklich finden. Wir lernten diese anderen Eltern mal bei einem gemeinsamen Essen kennen und waren sprachlos. Dazu muss ich sagen, dass meine Frau und ich arbeiten gehen und nicht wenig dafür tun, dass wir gut über die Runden kommen.

Kurz, dieses andere Eltern-Paar (sie ca. 30, er Mitte - Ende 30) haben nie gearbeitet.

Dazu scheint auch keine Lust und keine Notwendigkeit zu bestehen.

Es gibt 5 Kinder. Alle sind minderjährig. Das älteste Kind wurde damals weg genommen und in eine Pflege-Familie gegeben. Mittlerweile, dass hat sicher das Amt so verfügt oder angeregt, verkehrt diese Älteste zeitweise in der Familie.

Die anderen 4 Kinder sind immer zu Hause.

Diese Familie bekommt also Hartz 4 nebst Kindergeld etc.

Uns wundert es, wie viel Geld sie bekommt. Sie heizen mit der teuersten Heizart, der Nachtspeicherheizung, dabei sagten sie, entstehen hohe, monatliche Kosten die zwischen 700,- und 1.000,- Euro pendeln. Für eine 3 Zimmer Wohnung unter 100 qm !!! Das soll immer das Amt bezahlen.

Dabei haben sie im letzten Winter tagsüber stundenlang die Fenster gekippt weil die Heizung zu warm war. Sowas können wir uns nicht leisten. Bei uns gibt es im Winter 3-4 mal oder öfters Stoßlüften von jeweils 10-15 Minuten.

Unsere Kinder staunten auch über die Widersprüchlichkeit dort.

Der Vater möchte wohl mehr scheinen als er ist und gibt sich als eine Art Künstler aus, lebt sogar mit einem Falschnamen als Künstler. Dabei scheint er keinen Euro Einkommen zu haben. Mein Vater kennt deren Vermieter und hat ihn mal dazu angesprochen und der meinte nur, dass der Mann von der Frau mitlebt. Das würde dann bedeuten, dass er nicht einmal sein eigenes Hartz 4 angemeldet hat ?

Dann würde also die Frau, also diese kinderreiche Mutter, allein die ganzen hohen Kosten für die Wohnung erhalten ?

Ich frage mich jetzt natürlich, ob es normal ist, wenn eine Hartz 4 Familie jeden Monat so viel Geld bekommt ? Es gibt in unserer Gegend freie Wohnungen mit normaler Heizart, also wo es auch billiger wäre.

Kann ein Mitarbeiter oder ein Jobcenter so viel finanziellen Spielraum haben ?

Wenn jede Hartz 4 Familie so teuer wohnen dürfte, wo sollte es hin führen ?

Ìn der Zeitung las ich mal von einer Familie, die wegen 10,- EUR zu teurer Miete die Wohnung wechseln musste.

Hier ist der Strom-Zuschuss vom Amt ja auch für diese Heizung notwendig. Wir kennen uns nicht aus mit den Beträgen, wer weiß es ganz genau ? Wie viel steht einem Paar mit 4 bzw. 5 minderjährigen Kindern monatlich für Strom/Heizung maximal zu ?

...zur Frage

Neue Wohnung – Strom läuft noch auf Vormieter?

Hallo zusammen,

ich habe eine neue Wohnung bezogen (meine erste eigene …) und da ist bereits der Strom "angeschaltet". Bedeutet das, dass der Vor-Mieter vergessen hat, das abzumelden? Der Vermieter weiß nichts, er bekommt von dem Vor-Mieter keine Infos... Ist das für meine Stromanmeldung überhaupt von Bedeutung? Wie gehe da jetzt vor? Einfach mit der Zählernummer zum örtlichen Versorger und anmelden?

...zur Frage

Frage zu hohen Nachtspeicherheizung kosten

Hallo,

Da wir im Februar diesrn Jahres unsere erste eigene Wohnung mit Nachtspeicherheizung bezogen haben und wir uns deshalb nicht so gut mit den Stromkosten auskennen, haben wir jetzt eine böse Überraschung zwecks Nachzahlung bekommen.

Ist das möglich, das wir von Februar 2013 bis Oktober 2013 trotz einem Abschlag nur für Nachtspeicherheizung eine Nachzahlung von 1000euro bekommen (Enbw?)

Nun wurde der Abschlag auf sage und schreibe 174 euro bei 3500kw/h erhöht wir sind eine 2 kopfige familie in einer 74qm wohnung.

Ich bin über jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Stromkosten Abrechnung Mietvertrag nicht mehr pauschal?

Hallo liebe Mitglieder,

Ich habe vor ca. einer Woche den Mietvertrag für meine erste Wohnung unterschrieben und bin jetzt (etwas spät, ist mir bewusst) über eine Zeile gestoßen, die mich misstrauisch macht, kann mir jemand erklären, was es bedeutet?

Der Strom ist in meiner Miete übrigens schon dabei, ebenso Betriebs und Heizkosten!

"Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, dass zu einem späteren Zeitpunkt der Mietvertrag sich dahingehend ändert, dass die Umlagen für Betriebs-, Heiz- u. Stromkosten nicht mehr pauschal berechnet werden, sondern als Vorauszahlung gezahlt und jährlich spitz abgerechnet werden."

Heißt das, ich muss den Strom für ein ganzes Jahr im voraus zahlen?!

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann, ansonsten werde ich das morgen telefonisch mit meinem Vermieter klären.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?