Korrekter Anstoß?

8 Antworten

Um den Anstoß korrekt auszuführen muss der Ball nach vorne, d.h. in die gegnerische Hälfte gespielt werden.

Rein theoretisch kann der Anstoß direkt aufs Tor geschossen werden.

Wichtig ist nur, dass der anstoßende Spieler den Ball kein zweites Mal berührt bevor ihn ein anderer Spieler berührt hat, denn das wäre dann ein indirekter Freistoß für den Gegner. Ebenso wichtig ist, dass alle Gegenspieler mind. 9,15 m (außerhalb der Mittelkreises) stehen, bis der Ball im Spiel ist.

Es gibt keine festgelegten "anstoßenden Spieler". Ein Spieler muss den Ball ins Spiel bringen, und zwar indem er ihn in die gegnerische Hälfte spielt. Dazu braucht nichtmal ein anderer Mitspieler bei ihm im Mittelkreis zu stehen. Und er könnte den Ball auch mit einem weiten Pass zu einem Außenstürmer spielen. Aber ich denke, all das hat sehr wenig Einfluss auf das Spiel an sich.

Nein muss nicht unbedingt sein , wichtig ist nur , dass der Ball vom eigenen Spieler einmal berührt wurde :) Das heißt sobald der Ball einmal vom eigenen Spieler berührt wurde hat das Spiel begonnen.

Danke für deine Antwort.Also wäre es rein Theoretisch auch möglich den Ball in die eigene Spielfeldhälfte zurück zuspielen ohne das der zweite Anstoßende Spieler den Ball berührt hat?

0
@IchHalt34

Klar ist da möglich . Im Prinzip muss nur einer der beiden Spieler den Ball mit dem Fuß berühren ,danach kann er ihn auch ins Aus schieße n oder auch in die gegnerische Hälfte spielen , haha :D

0
@IchHalt34

Also wäre es rein Theoretisch auch möglich den Ball in die eigene Spielfeldhälfte zurück zuspielen ohne das der zweite Anstoßende Spieler den Ball berührt hat?

Nein. Der Ball MUSS nach vorne aka in die gegnerische Hälfte gespielt werden. Regel 8 lesen, bitte!

1
@AxoDomi

"Klar ist da möglich"

Nein, ist es nicht. Der Ball muss zuerst in die gegnerische Hälfte gespielt werden.

0

Warum hört man beim Fußball im Fernsehen ein Geräusch, wenn der Ball geschossen wird?

Man hört einen dumpfen Ton, jedes Mal wenn ein Spieler im TV gegen den Fußball tritt. Woran liegt das? An den Spielern sind doch keine Mikrofone montiert und im Ball doch sicherlich auch nicht, oder?

Alles weiter entfernte erscheint mir als unglaubwürdig, da es im Stadion doch für gewöhnlich sehr laut ist.

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Schiedsrichter stehen im Weg....

Was wäre denn, wenn ein Spieler den Ball hat, losrennt , der Schiri hat die Augen kurz woanders und rennt voll in den Spieler mit dem Ball rein, sodass der den Ball verliert. Oder wenn ein Spieler den Ball zuspielen will und der Schiri wieder im weg is. Würden die da einfach weiterspielen ? Aber wäre ja ziemlich unfair oder ?

lg Mirabella15

...zur Frage

Aus wie vielen Spielern darf ein Fußballkader maximal bestehen?

Aus wie vielen Spielern darf ein Fußballkader maximal bestehen? Dass 11 Spieler auf dem Platz stehen dürfen und dass mindestens 7 auf dem Platz stehen müssen weiß ich ja, aber der ganze Kader?

...zur Frage

Was ist der Sinn der Abseitsregel?

Mal ne Frage, ich habe die Abseitsregel so verstanden, dass bis zu einem bestimmten Punkt immer ein Spieler der gegnerischen Mannschaft noch vor einem sein muss, damit man nicht im Abseits ist...könnten dann die Gegner nicht einfach anders Mittellinie stehen bleiben und es würde nie zum Tor kommen?

...zur Frage

Diese "Kinder" zerstören noch irgendwann mein Auto, was tun?

Die Nachbarskinder spielen ständig mit ihrem Sch..fußball vor dem Wohnblock. Das Problem ist dass gleich daneben Autos stehen (von uns 2, habe meins kürzlich neu bekommen) und der Ball kommt auch oft den Autos näher. Einmal hab ich zufällig beobachtet, wie der Ball neben mein Auto gerollt ist, beim versuchten Anstoß hat der Wi**er den Ball gegen mein Auto gekickt (zwar leicht aber dennoch). Wenn ich schon den Ball aufschlagen höre, sträuben sich schon die Haare und ich kriege so ne Wut. Die haben sogar schon eine Fensterscheibe eingeschlagen. Das Problem ist, dass es sogar den Rabeneltern egal ist, meine Familie hat die Jugendlichen u. deren Eltern schon merfach verwarnt, und es nimmt weiter seinen Lauf. Vor einer Woche hab ich an die Hausverwaltung einen Beschwerdebrief abgeschickt, bezweifle aber dass sich da was tut... naja vllt muss ich noch abwarten. Ich dachte schon dran, eine Kamera an mein Fenster zu befestigen, aber ich möchte nicht auch noch Geld wegen so einem Nonsens investieren... Und Polizei wird ohne Beweis u./o. Sachschaden auch nicht viel machen, oder? In 2 Wochen sind wir dann im Urlaub & ich hab echt Angst, dass meinem Auto was passiert.. (Garage nicht vorhanden). Soll ich den Eltern eine Drohung ins Postfach schmeißen? Ich bin echt auf 180 und könnte grad Sachen anstellen... Was könnte man da noch machen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?