Koran und Bibel Unterschiede?

4 Antworten

Bibel ist natürlich älter. Koran hat einen Teil der Bibel abgekupfert.

Aber die Bibel von der abgekupfert wurde ist nicht diejenige, die bei den Christen bis heue verbreitet ist.

Der Koran wurde ja erst nach dem 7.JH nach Christus angefertigt. Da war sowohl das Alte als auch der Neue Testament der BIbel schon seit Jahrhunderten fertig.

Grob gesagt:

Koran ist moderner, realitätsbezogener, aber deshalb auch brutaler.

Bibel ist älter, fantastischer und ist eine Grundlage des Korans. Oft zu idealistisch.

Hm...

In "Gottes Wort" (Joh.17,17)

steht dieses: "Offb.22,18-19".

Woher ich das weiß:Recherche

Der Islam wurde um 600 nach Christi Geburt gergründet. Das Alte Testament ist ca 500 Jahre vor der Geburt Chisti abgeschlossen. Die Texte des neue Testametes sind im 1. Jahrhundert nach Christus entstanden.

Mohammed behauptet, dass Gott den Koran ihm so eingeben hat.

Christen und Juden sagen, dass Gott Geist die Menschen inspiriert hat. Christen sagen auch, dass du Gottes Geist benötigst, um die Bibel richtig zu verstehen.

Bei den zahlreichen Unterschieden ist der entscheidende Unterschied, dass Muslime glauben der Koran ist die höchste Offenbarung Gottes, das glauben Christen von der Bibel nicht (das ist für uns Jesus Christus).

Was möchtest Du wissen?