Konkrete Frage: Wieviel darf/muss ich auf 1.70m wiegen, um eine Figur wie Jennifer Tilly zu haben?

 - (Körper, Gewicht, Aussehen)

16 Antworten

Ich kenne Jennifer Tilly nicht. Ist das die Frau auf den 3 Fotos? Kaum zu glauben, dass das ein und dieselbe Frau sein soll!

Die Frau auf dem linken Foto finde ich nämlich ganz hübsch. Sie hat ein ebenmäßiges, aber nicht langweiliges Gesicht. Sie wirkt recht natürlich, ist vor allem nicht mit Make-up zugekleistert. Auch der Rest ist ansehnlich. Die Idealmaße eines Models im Hüftbereich hat sie zwar nicht, aber gerade das gefällt mir - nicht ganz schlank, aber auch keineswegs dick, gerade richtig, so dass auch etwas zum Anfassen da ist.

Die Frau auf den beiden anderen Fotos dagegen ist absolut nicht mein Geschmack. Sie sieht mindestens 30 - 35 Jahre älter aus (ich schätze ihr Alter auf 65 - 68 Jahre), was grundsätzlich kein Manko, aber wenn es dieselbe Person wie links sein soll, schon - vorausgesetzt, dass alle Fotos etwa zur gleichen Zeit gemacht wurden. Sie hat ja schon ein Doppelkinn, Hamsterbacken und einen streifigen hals.

In der Mitte kommt sie äußerst drall daher. Das liegt vielleicht an dem gruseligen Häkel- oder Strickkleid, in das sie sich reingequetscht hat. Der Lippenstift (zwar passend zum Kleid) trägt auch dazu bei, ihr was Matronenhaftes zu geben. Die scharfen Lippenkonturen machen sehr alt. Die Frau wirkt auf mich wie ne Oma, die's noch mal wissen will, und leider ziemlich billig. Wenn mir solch ein Busen entgegenkäme, würde ich's mit der Angst kriegen - mit diesem Décolleté ein sehr geschmackloses Outfit.

Am schlimmsten ist das 3.Foto: Wie kann man sich so albern und unvorteilhaft kleiden und zu allem Übel auch noch in einer gleichfalls äußerst unvorteilhaften Pose ablichten lassen? Wieder dieser hart geschminkte Mund, die Augen (auf den anderen beiden Bildern hübsch mandelförmig) sind nur noch schräge Schlitze, und das linke Knie ist nun wirklich nicht gerade eine Augenweide, sondern sieht aus wie zertrümmert. Die Frau braucht mal eine westeuropäische Typberatung und einen besseren Fotografen.

Dieser Frau willst du also optisch nacheifern? Wie auch immer du aussiehst, würde ich dir empfehlen: Tu das bloß nicht! Bleib so, wie du bist!

Jennifer Tilly kenne ich vor allem aus der Chucky-Reihe. Sie spielte Tiffany Ray und sich selbst.

Sie ist ungefähr 1.69m groß. Auf wieviel Kilo würdest du sie schätzen? Sie hat ja, wie du gesagt hast, keine gesellschaftlich vorgegebene Idealmaße, aber sie ist trotzdem schlank. Deshalb orientiere ich mich an ihr. Ich kann nunmal nicht dem Ideal entsprechen, also entspreche ich dem Ideal einer Frau, die angesehen ist, obwohl sie nicht dem Dünnheitswahn folgt.

0
@hannibalxme

Vorweg: Ich bin schlecht im Schätzen! Bild1: 60-65 kg, Bild 2: 75-82 kg, Bild 3 (schwer zu erkennen): vielleicht 75 kg. Ich finde sie auf dem mittleren Bild nicht schlank, sondern eher stämmig-drall, aber die Proportionen passen, und nichts scheint zu schwabbeln. Ich könnte sie mir gut als Kellnerin im Dirndl in einem bayerischen Biergarten vorstellen, mit 10 Maßkrügen vor der Brust.

Ich weiß ja nicht, wie alt du bist, denke aber, dass du eher eine jüngere bzw. junge Frau bist, also unter, eventuell weit unter 30. Sonst wärst du nicht so unsicher, sondern hättest schon eine Persönlichkeit und könntest damit umgehen, dass du etwas molliger gebaut bist. Das macht doch auch überhaupt nichts. Weibliche Kurven zu haben, ist doch xmal besser, als als Hungerhaken durch die Gegend zu staksen. Viele Männer mögen insgeheim sowieso lieber Frauen, an denen ein bisschen was dran ist; sie geben es oft nur nicht zu. Steh zu deinen Pfunden, aber treib Sport, lauf, schwimm oder radle, damit alles straff bleibt, nirgends etwas schwabbelt und trag bitte gerne auch figurbetonte, aber nicht so grässlich-enge Kleider mit Riesendécolleté (wie im mittleren Bild), damit du nicht wie ein billiges Flittchen rüberkommst.

Insgesamt würde ich mich aber trotzdem eher an das 1.Bild halten, denn das 2. und 3.Bild zeigen m.E. eine mindest. 65-68jährige Frau, die geschmacklich jenseits von Gut und Böse ist. Eine stilbewusste Westeuropäerin läuft in solchen Fummeln jedenfalls nicht herum (Mitte: nuttig, rechts: kindlich-albern; so was sieht an alten Frauen immer besonders lächerlich aus).

0

Ich habe einen BMI von 24,62. Momentan. Ich bewege mich auch gerne und viel (vor allem mit meinem Welpen), aber ich esse auch sehr gerne. :/

0
@hannibalxme

Ja, dann musst du doch gar nichts ändern. Wo ist denn dein Problem? Und weiter das essen, was dir schmeckt, kannst du auch. - Nur zwischen 40 und 50, da musst du vielleicht etwas aufpassen (Hormonumstellung!). Da funktioniert das oft nicht mehr so mit dem Halten des bisherigen Gewichts, es sei denn man stellt seine Ernährung auf weniger zuckerhaltige Kost um und isst auch weniger Wurst- und sonstige (insbesondere rote) Fleischwaren. Auch Bewegung spielt da eine immer wichtigere Rolle. Toitoitoi!

0

Danke. Allerdings befürchte ich, bald wieder zuzunehmen. Damit muss ich mich nur irgendwie abfinden.

0

ich hätte die jetzt auf 75kg geschätzt, allein schon wegen der brüste. die anderen behaupten 56...

...wenn ich eins gelernt habe, dass das gewicht besonders auch von der eigenen muskelmasse abhängt, und menschen auch dünn aussehen können, obwohl sie mehr fett haben als muskeln. letzteres nennt man skinny fat. und natürlich kann es sein, dass zwei optisch-gleichdicke menschen auf der waage unterschiedliche werte haben, weil der/die eine vllt doch mehr muskemasse hat als der/die andere.

und genauso eine frau skinny fat von ca. 1.70 kann 65 kg wiegen (beispiel), aber im vergleich zu einer ca. 1.70 kraftsportlerin die auch 65 kg auf die waage bringt... sieht die frau skinny fat ganz anders aus und es schwabbelt eben alles mehr bei ihr. beide haben von der waage her dasselbe gewicht, nur werden die sicher von anderen ungleich geschätzt werden.

Das kann mich nicht wirklich sagen. Es kommt auf deinen Körperbau an, deine Größe, das Gewicht deiner Knochen, etc. Da musst du einfach so lange daran arbeiten, bist du SO aussiehst und nicht so viel wiegst.

Die Frau ist 61, also musst du noch ein paar Jahre warten, in die Wechseljahre kommen, deren Leben leben, ihre Gene haben, dann könnte das klappen.

Was möchtest Du wissen?