Kollege fragt nach privaten Dingen und lässt nicht locker, habe ich gut reagiert?

10 Antworten

Vielleicht mag er Dich, wenn er private Dinge über Dich wissen möchte? 

Er ist nur ein bisschen ungeschickt gewesen. 

Ich finde Deinen Kollegen nicht übergriffig und es liegt an Dir, wie Du es selbst empfindest. A

Anscheinend magst Du ihn nicht. 

Was ist der Grund dafür? Gab es ähnliche Situationen? 

Darüber könntest Du mit ihm sprechen. Vielleicht hat er das gemerkt und möchte den Konflikt lösen? Auch wenn er sich dabei komisch und ungelenk verhält. 

Private Worte sind auch im Unternehmen wichtig. Du verbringst eine Menge Deiner Lebenszeit dort. 

Liebe Grüße

Es ist im Grunde wie die Frage "Hey, wie gehts?". Die meisten werden, besonders gegenüber Menschen, denen man nicht so nahe steht einfach "joa, gut", etc. sagen.

Das ist "cultural fluff" aber es minimiert meistens das Diskussionsrisiko.

Wenn du dich offen sperrst, erweckt das mitunter Neugier beim Gegenüber.

Hallo, Nein ich finde du hast überzogen Reagiert. Das war nicht Souverän. Lerne ein Gespräch in die gewünschte Richtung zu lenken. Lass ihn erzählen, Frag nach seiner Familie.

Bleib immer bei der Wahrheit. Wenn du noch keine eigene Familie hast dann ist das eben so.

Danke WeiseFrau

Lach - schöner Name. Darüber werde ich auch mal nachdenken. Danke für deine Kritik.

1

Aber ist es Souverän eine Frage zu stellen, die das Gegenüber nicht beantworten mag? Sowas geht vor Gericht vlt. Ansonsten ist es einfach nur eine Respektlosigkeit des Fragestellers gegnüber dem Befragten und ich finde da kann man auch so reagieren!

2
@Busverpasser

Du kannst andere Menschen nicht ändern aber du kannst die Art ändern wie DU mit ihnen umgehst!

1

Auch ich bin anderer Meinung @Weisefrau. Niemand hat das Recht, alles über mein Privatleben zu erfahren. Wenn IndianerJones es in einer freundlichen Art getan hat, ist das 100% in Ordnung.

2

Was möchtest Du wissen?