Können Spinnen/Käfer wieder aus dem staubsauger herrausklettern nach dem sie eingesaugt worden sind?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das können sie. Hatte ich auch mal. Verstopfe am besten das Loch mit einem Papiertuch /Taschentuch oder Haushaltspapier).

Oh Gott wie schrecklich! Hilfe (: Okay... danke für den Tipp.

0

klar geht des bei meiner mum^^ wars auch so sie hat probiert ne riesenspinne einzusaugen und nach ner minute kam sie wieder raus...

Nein!

"Im Regelfall werden die Spinnen tatsächlich beim Einsaugen getötet, und zwar vor allem aufgrund der hohen Geschwindigkeiten. Beim normalen Staubsaugen, also mit 1000-2000 Watt fliegen die Tiere mit einer Geschwindigkeit von 100-140 Stundenkilometer durch den Schlauch. Der Schlauch ist gekrümmt und hört natürlich irgendwo auf. Das heißt, die Tiere prallen irgendwo mit einer Geschwindigkeit von über 100 km/h an eine Wand, und das dürften sie kaum überleben. Es sei denn, man saugt vielleicht mal mit ganz kleiner Leistung einen Vorhang ab, an dem eine Spinne dranhängt. Aber bei den normalen Leistungen stehen die Chancen für die Spinnen eher schlecht.

Neuere Staubsauger haben heute außerdem ein Hygieneventil am Ende des Schlauchs. Das heißt, selbst wenn die Spinne oder das Insekt lebend in den Staubsaugerbeutel hineinkommt, kommt sie nicht wieder raus."

Quelle: www.swr.de

Was möchtest Du wissen?