Können Spastiker einen Führerschein machen?

6 Antworten

Das kommt wohl darauf an wie stark Dein Problem sich auf das Fahren auswirken kann. Im Fernsehen war Einer der solche Zwangshandlungen machte und seine Bewegungen manchmal schwer kontrollieren konnte. Der hatte problemlos einen Führerschein bekommen, meinte nur er verbraucht etwas viel Antriebswellen weil er die Kupplung nicht gefühlvoll loslassen kann. Wie es da genau aussieht solltest Du mit Deinem Arzt besprechen, der kann Dir auch sicherlich sagen welche Untersuchung Du für den FS brauchst und ob Du die bestehen würdest.

am besten fragst du bei der zuständigen führerscheinstelle, das ist die des landkreises, in dem du wohnst, nach: die müssen darüber entscheiden, unter welchen voraussetzungen du den führerschein machen kannst und "einfach ein auto so umbauen geht auch nicht: du brauchst typgeprüfte teile, die "fachgerecht" eingebaut sein müssen- das überprüft dann der jeweilige TÜV. viel erfolg!

Ja ! Du brauchst nur eine Fahrschule die darauf ein geht. eine die ich kenne findest du im Netz unter Zawatzki in Meckesheim bei Heidelberg. Das ist der Fam. name. die bauen Autos gegen Geld um und haben eine Fahrschule für Handicaps. Es gibt bestimmt auch so was in deiner Nähe. - Grüße

Kann man bei einem Auto mit Automatikgetriebe am Berg zurückrollen, wenn man von der Bremse geht und kein Gas gibt?

...zur Frage

Auto selber Abschleppen (Führerschein)?

Hallo, Ich wollte mal Fragen wenn ein Auto abgeschleppt wird und jemand im Auto sitzt das Abgeschleppt wird braucht der ein Führerschein weil er fährt ja nicht wirklich?

...zur Frage

Schmerzen in Fusspanne?

Hey Ich habe nach dem Auto Fahren in dem Fuß mit dem ich Gas gebe und Bremse schmerzen in der Fusspanne. Was mache ich Falsch ? Sitze ich zu nah dran oder was ist da los ?

...zur Frage

Auto richtig anfahren - Tipps

Hallo Community,

im Moment arbeite ich an meinem Führerschein und habe da noch eine spezielle Frage zum Anfahren:

Mein Lehrer sagte mir, ich soll an einer roten Ampel bisher immer den ersten Gang nach dem Anhalten schon mal reinmachen. Nun gibt es ja dann folgende Reihenfolge zum Anfahren bei Grün:

  1. Situation beim Stehen: Linker Fuß auf Kupplungspedal (durchgetreten) und rechter Fuß auf Bremse, damit das Auto ggf. nicht rollt.

  2. Situation bei Wechsel auf Grün: Schleifpunkt finden (das Auto fängt an zu rollen) und dann erst Wechsel von Bremse auf Gaspedal (damit das Auto vorher nicht wegrollt beim Wechsel).

So, damit der Motor nun nicht abgewürgt wird, soll man ja die Kupplung weiter kommen lassen und gleichzeitig Gas geben. Wenn ich dies aber mache, würge ich desöfteren mal den Motor ab. Wie genau ist es denn richtig? Warte ich mit dem Gasgeben ein wenig? Gebe ich permanent gleich gas und lasse die Kupplung langsam kommen? Oder gebe ich langsam mehr Gas und lasse die Kupplung immer weiter kommen?

Danke für die Antworten!

Grüße

...zur Frage

Traggelenk und koppelstange einfahren?

Ich habe bei meinen Auto das Traggelenk auf beiden seiten gewechselt so wie die koppelstangen.wenn ich jetzt bremse oder gas gebe dann knackt es immer.

Muss sich das noch setzen?

...zur Frage

Auto macht teilweise komische Geräusche

Hallo,

mein Auto - ein Seat Ibiza - macht manchmal komische Geräusche, so als würde etwas irgendwo gegen kommen, entweder gegen das Rad, gegen die Bremse oder so ähnlich. Gegen die Straße kommt nichts, denn unter dem Auto hängt nichts ungewöhnliches runter. Es ist meistens, wenn ich weder Gas gebe noch bremse, also wenn ich zB vom Gas runtergehe um langsamer zu werden, aber noch bevor ich bremse. Auf der Autobahn zB hört man fast gar nichts, wenn man Gas gibt. Wenn man allerdings vom Gas runtergeht hört man es wieder. Beim Bremsen ist mir bis jetzt auch noch nichts aufgefallen. Es ist auch nirgendwo eine Sicherheitslampe oder Symbol oder ähnliches angegangen. Ich kann erst am Montag in die Werkstatt, da ja jetzt erstmal Wochenende ist.

Weiß vielleicht einer, was das sein könnte? Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?