Können meine Eltern mir mein eigenes erarbeitetes Geld wegnehmen?

11 Antworten

Ich denke, reperaturen in ihrer wohnung muss sie selbst beschaffen. Wenn sie sich das absolut nicht leisten kann und diese reperatur aber dringend notwendig ist würde ich meine Mutter dahingehend aber wohl unterstützen, mit dem zusatz, dass die schwester die das kaputt gemacht hat sich auch nach ihren möglichkeiten daran beteiligt. Dann sieht sie dass das geld nicht auf bäumen wächst und überlegt sich, ob es sich auszahlt fremdes eigentum kaputt zu machen.

das Problem ist das meine Schwester immer die gute ist. Wenn sie etwad kaputt macht muss ich immer dafür gerade stehen oder halt zahlen wenn meine mum das geld nicht hat

0

Rechtlich ja. aber nicht um den Schaden zu bezahlen. Gut du hast dich fies verhalten. Eine angemessene Strafe wäre es zum Beispiel wenn du deine Schwester bekochen müsstest. Ich denke mal nicht das deine Schwester erst 3 Jahre alt ist. SIE müsste den Schaden zahlen. SIE hat die Tür demoliert. Egal wie sauer sie auf dich war: So geht es ja nun doch nicht.

sie ist/wird 15 meine Mutter versteht einfach nicht das ich einen ordentlichen Reithelm brauche. meiner ist alt und wenn ich mal runterfalle vom Pferd geht das nicht gut aus weil er auch bissl kaputt ist.

0
@michibadaboom

wieso jetzt Reithelm? Eben ging es noch darum, dass deine Mutter das Geld für die Tür aufwenden will. Das Eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Es ist dein verdientes Geld und ich finde es unmöglich, dass deine Mutter es für andere Zwecke einsetzen möchte. Aber selbst wenn sie dir das Geld nicht wegnimmt, muss sie noch lange nicht erlauben, dass du dir einen Reithelm kaufst.

0
@Eminara

So ein Reithelm ist wirklich nötig. Und ehrlich gesagt, ich finde es sogar schade das du den selber finanzieren musst. Hut ab. andere würden dann lieber drauf verzichten. Nun weis ich nicht wie alt du bist. Deine Schwester ist aber für so eine Aktion definitiv zu alt. Geschwister kabbeln sich nun mal. Und der Schwester die Nudeln wegfutttern ist ja eher noch in die Kategorie lustig einzustufen.

Mein Tipp: Warte bis sich die Gemüter beruhigt haben und rede dann noch mal in aller Ruhe mit deiner Mutter. Gib ruhig zu das der Mundraub nicht ok war. Das du das andere aber auch nicht in Ordnung findest. Deine Schwester ist alt genug sich anders zu wehren oder notfalls bei Mami zu petzen

0

http://www.jugendinfo.be/leben/geld_verwalten.html

Du hast eigene Einnahmen?
Du hast durch einen Ferienjob Geld verdient? Du erhältst Lehrgeld? In diesen Fällen haben deine Eltern kein Anrecht auf dieses Geld. Zur Erinnerung: ab 15 Jahren darfst du alleine einen Studentenvertrag unterschreiben. 

Die größere Problematik ist, dass du kostenlos bei deinen Eltern lebst und sie immer am längeren Hebel sitzen, zb. können sie sich irgendwas fieses überlegen.

Wie steht es mit der Pflichterfüllung meiner Schwester nach der Hausübergabe?

Meine Mutter hat vor 15 Jahren meiner Schwester mein Elternhaus per notarieller Urkunde überschreiben lassen. Ich wurde deshalb von meiner Schwester mit einem Betrag ausbezahlt. - Ebenfalls beurkundet - In der notariellen Urkunde wurde auch vereinbart, dass meine Schwester meiner Mutter monatlich einen Betrag von 200 Euro ausbezahlen müsse. Als sogenanntes Leibgeding! Außerdem wurde vereinbart, dass meine Schwester meine Mutter während Krankheit und wenn sie sich nicht mehr selber helfen kann pflegen müsse. Nun ist es so, dass meine Schwester die ganzen Jahre überhaupt nichts an meine Mutter bezahlt hat, sie auch nie bei Krankheit gepflegt hat und nun ist meine Mutter sehr schwer krank geworden. Sie wird sich wahrscheinlich auch nicht mehr selbst versorgen können und ist zur Zeit nach zwei Operationen in Kurzzeitpflege in einem Seniorenheim. Müsste meine Schwester nicht für die Kosten im Heim aufkommen? Oder wird erst das gesparte Geld, die Rente sowie das Pflegegeld meiner Mutter verbraucht? Und was, wenn das Geld nicht mehr reicht? Werde ich dann auch hinzugezogen? Außerdem schuldet meine Schwester meiner Mutter noch die 200,-- Euro monatlich ( = 36.000 Euro). Steht mir von diesem Geld nicht die Hälfte zu, weil meine Schwester sich am Erbe bereichert hat? Könnte ich dieses Geld auch noch nach Ableben meiner Mutter fordern? Ich möchte das jetzt meiner Mutter nicht antun! Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Dürfen meine Eltern mein selbst erarbeitetes Handy wegnehmen?

Ich habe mal eine art juristische Frage. Und zwar habe ich vor ca 1 Jahr einen Ferienjob angenommen um mir ein neues Handy kaufen zu können. Dieses hat am Ende 250€ gekostet. Und nun wollte ich fragen ob meine Eltern mir dieses (selbst erarbeitete!!) Handy "zu Erziehungszwecken" abnehmen dürfen? Bitte keine dummen Antworten, da dies eine ernst gemeinte Frage ist. Danke

...zur Frage

FerienJob - Mutter bekommt ALG2/Hartz4 Was tun , Weiß nichmehr weiter?

Hi wie bereits oben beschrieben fange ich wohl demnächst einen FerienJob an , leider "lebt" meine Mutter von Hartz4 & ich bin in der Bedarfsgemeinschaft... -Kurz zu mir 21 Jahre , weiblich , Schülerin - Mein Problem ist , ich bekomme für diese 4 Wochen ca. 3 - 4.000 € , dann wird wohl oder sicher dieses Geld meiner Mutter berechnet bzw. diese bekommt das Geld gekürzt , oder ? Was soll ich tun ? Ich kann doch nichts dafür, dass meine Mutter von H4 lebt .... Der einzigste Ausweg ist doch, dass ich ausziehe , da falle ich aus der Bedarfsgemeinschaft kann aber arbeiten gehen & meine Mutter bekommt weiterhin Unterstüzung von der ARGE/JobCenter .... Wie sieht es aus , wenn ich "ausziehe" kann ich jederzeit wieder zurück nach Hause ( zur Mutter ) ziehen ? Was passiert wenn dazwischen 1, 2 oder 3 Jahre liegen & ich in dieser Zeit einiges angespart habe ? Wird auch dieses Geld, dann auch wieder meiner Mutter berechnet ( Sobald ich in die Bedarfsgem. meiner Mutter wieder aufgenommen werde ) ?? -- Was soll ich tun ? Was ist das sinnvollste ? Ausziehen & wieder Einziehen ? Weiss nicht wat ich tun soll:( ... Hey, da will JEMAND arbeiten gehen & einem werden nur Steine in den Weg gelegt....& auch 1000 Sachen sprechen dagegen .... :/

Bitte um Eure Mit-Hilfe, Tipps & eure Meinungen :)

( Vorab JA ich bekomme ca. 3 - 4000 € für diesen FerienJob ausgezahlt & JA diese Firma ist in Deutschland )

Vielen Dank an ALLE !!!

...zur Frage

Ferienjob ohne FSJ-Bescheinigung obwohl er eine Woche später ein FSJ anfängt

Ich habe folgende Frage. Ich habe momentan einen Ferienjob, und da ich ein FSJ machen möchte, muss ich eig keine Steuern zahlen. Mein Problem ist aber jetzt, dass ich dieFSJ Bescheinigung erst nach Beendigung meines Ferienjobs erhalte und somit mir das Geld eigentlich schon ausgezahlt wurde. In diesem Zeitraum bin ich ja wenn man es genau betrachtet kein Schüler und Kein FSJler. Nun stellt mich die Frage, welche Optionen bleiben mir? Ich will auf keinen Fall Steuern zahlen, bin ja nicht so blöd und werfe mein hart erarbeitetes Geld gleich wieder aus dem Fenster? Ich wäre wirklich unendlich dankbar wenn mich jemand aufklären könnte welche Möglichkeiten mir zur Verfügung stehen.

...zur Frage

Ferienjob mit Sozialhilfe?

Hallo,

Ich würde in den Ferien gerne einen Ferienjob machen. Soweit so gut. Meine beiden Elternteile arbeiten, aber verdienen nicht genug und beziehen noch Geld vom Arbeitsamt. Meine Schwester (17) macht eine Ausbildung und Ich (16) gehe noch zur Schule. Ich verteile nebenbei Zeitung (50-80€). Ich weiß, dass ich einen Freibetrag von 100€ habe. Nur was ist mit dem Geld das ich z.B. bei einem 4 Wöchigen Ferienjob verdiene? Habe gehört, dass das Geld bei bis zu 1200€ Anrechnungsfrei ist, stimmt das? Meine Eltern bekommen KEIN Arbeitslosengeld!

Danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Darf Mutter Bank Karte wegnehmen?

Darf meine Mutter mir meine Bank karte wegnehmen ohne mein Einverständnis? Sie benutzt nicht mein Geld aber sie will nicht das ich die Karte habe, weil sie glaubt ich könne mit ihr nicht umgehen...

Aber es ist doch mein Geld was ich verdiene und darf daher doch selbst bestimmen was ich damit mache...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?