Können Haare am Kopf einwachsen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein eingewachsenes Haar kann an jeder haarbedeckten Stelle  des Körpers entstehen, also auch auf dem Kopf. Allerdings umso kräftiger oder gelockter das Haar ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es einwächst.

Kopfhaar sind aber feiner als Körperbehaarung oder Schambehaarung, deshalb treten dort eingewachsene Haare viel seltener auf.

Eingewachsene Haare treten auch bevorzugt auf rasierter oder epilierter Haut auf. Da man Kopfhaare (mit Ausnahme eines Bartes) selten bis auf die Haut herunter schert, treten eingewachsene Haare dort selten auf. Männer kennen aber das Problem eingewachsener Barthaare nur zu gut.

http://gesundpedia.de/Eingewachsene_Haare

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Menschen lassen sich Haare implantieren, wenn sie altersbedingt zu viele verlieren, aber von der Umsetzung deines Vorhabens habe ich noch nie etwas gehört.

Wenn Haare herausgerissen werden, wachsen sie normal nach.

Lt. Aussage einer Freundin wachsen die Haare mit der Zeit weniger an den Stellen nach, die epiliert werden.

Ich hoffe, jetzt irgendwie deine Frage damit abgedeckt zu haben. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja .. nennt man dann Follikulitis wenn ich nicht irre. Dazu muss das Haar aber nicht erst ausgerissen werden. meist entzündet es sich durch Bakterien wie staphylokokken die der Mensch üblicherweise mitsich führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?