Können auch verliebte Menschen fremdgehen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Ja, auch verliebte Menschen können Fremdgehen/Fantasien mit anderen Personen haben 73%
Nein, wer verliebt ist, kann nur an seinen Partner denken 15%
anderes 10%

11 Antworten

Ja, auch verliebte Menschen können Fremdgehen/Fantasien mit anderen Personen haben

Auch wenn jemand in seinen Partner verliebt ist so ist es keineswegs undenkbar das er auch mal fremdgehen könnte. Das kann ganz verschiedene Ursachen haben wobei ich die wo es unter Alkohol Einwirkung geschieht mal so zu sagen ad acta legen möchte denn das ist eine Sparte für sich. In einer Beziehung ist es jedoch nicht undenkbar das unter Umständen einer der Partner bestimmte Dinge manchmal über einen sehr langen Zeitraum vermisst und selbst wenn er es über diesen sehr langen Zeitraum in der Lage ist seine geheimen Wünsche welcher Art auch immer die sein mögen zu unterdrücken, so kann es geschehen das er irgend wann mal aus dem Trott so zu sagen ausbrechen wird und es wird dennoch an seinen Gefühlen gegenüber seinem Partner nichts ändern denn so unglaublich es klingen mag doch die Welt der Gefühle ist eine Welt für sich die eigenen Gesetzen unterliegt.

JZG22061954 09.05.2012, 20:24

Danke für den Stern.

0
Nein, wer verliebt ist, kann nur an seinen Partner denken

Wenn "verliebte" sich gegenseitig betrügen, weil angeblich in der Beziehung etwas nicht passt...dann sind sie nicht verliebt!!!!

Ich meine, das ist doch logisch, denk mal drüber nach: "Ich liebe ihn, aber mir passt das und dies nicht, deswegen vertraue ich mich auf intimste Weise jemand anderem an!"

Ich bitte Dich. Menschen sind Menschen und sie nutzen ihre Intelligenz einfach nur noch falsch...sie meinen, die schlausten und Herrscher dieser Welt zu sein, was sie zu nichts weiterem als dieselben dummen Affen macht, die sie immer schon waren. Die Welt hat sich verändert, die Menschen sind immer versexter geworden. Früher war das noch ein Skandal, wenn eine Frau ihren Knöchel gezeigt hat, heute ist es Mode, dass lauter junge Mädchen mit 14 Jahren sich schon durch eine halbe Stadt gevögelt haben muss! Es ist leider so und es wird wahrscheinlich immer schlimmer. Und die Ansichten, dass Männer nur mit ihrem Schw... denken und immer andere Frauen brauchen und sich bei einer kleinen Schlam.. nicht beherrschen können, das sind einfach nur Ansichten, die die Menschen aufgebaut haben, weil irgendwann immer mehr Männer diese Denkweise vertreten haben. Sie MUSSTEN ihre Frauen betrügen, denn die meisten machen das so. Und dann kommt die Entschuldigung: Sorry, ich bin ein Mann. Und umgekehrt ist es genauso. Dass Fremdgehen inzwischen normal ist und man sich nicht mehr vorstellen kann, dass eine Frau ihrem Mann treu bleibt oder umgekehrt,das ist nunmal menschlicher Standard und ändert sich wohl nicht mehr. Es gibt Internetseiten,die Leute in Partnerschaften beim Fremdgehen unterstützt,aber dass es, wenn wirklich Liebe vorhanden ist,dem anderen wehtut, dass sich in seiner Brust unbeschreiblicher Schmerz breitmacht,ist inzwischen nicht mehr relevant. Man kann nichts dagegen machen, wenn er es braucht...das hört man dann. Man kann ja niemanden festhalten. Aber man kann,wenn man wirklich verliebt ist(was die meisten meines Erachtens einfach nicht mehr sind),seinem Partner treu bleiben. Wofür hat man denn dann einen Partner, wenn man sich woanders befriedigt?Und ich weiß selber, dass ich, da ich momentan auch sehr verliebt bin und das seit über einem Jahr,dass man dann keinen anderen Menschen mehr sieht bzw attraktiv findet. Und so geht es meinem Freund auch. Er ist wohl einer der wenigen Männer,die es kaltlässt,wenn sich irgendwo so ein Miststück mit Minirock in seinem Blickfeld aufhält. Deswegen glaube ich daran und ich weiß,dass jeder dazu in der Lage sein kann,wenn er DIE PERSON gefunden hat,die er für nichts in der Welt hergeben will. Denn Liebe lässt den Menschen in seinen Augen durch und durch perfekt erscheinen.Und der Mensch IST dann auch perfekt, mit allem was er ist, mit allem was er hat. Und wenn die Liebe mal weggehen sollte, war es keine Liebe..dann hat der Mensch es nicht drauf, sich emotional zu binden.

Nein, wer verliebt ist, kann nur an seinen Partner denken

Wer total verliebt ist, wäre für fremde Reize unzugänglich.

Hat sich die Verliebtheit gelegt und die Beziehung ist zu einer innigen Liebe mutiert, die sich nicht mehr auf totale Verblendung gründet, ist es durchaus möglich, dass man spontan den Reizen einer anderen Person erliegt. Ob man sich dem Zauber dann hingibt oder zur Distanz überwindet, ist eine andre Frage.

Wer beim Sex von anderen träumt, liebt nur halbherzig - dann ist der Partner ein fauler Kompromiss, weil man seinen Traum nicht haben kann. Solche Menschen sollten ihre Wunschträume sachlich verarbeiten, um ein ehrliches Verhältnis aufbauen zu können.

Grundsätzlich ist es auch möglich, mehrere Partner aufrichtig zu lieben. Aber dann sollte man in intimen Momenten nur für den einen fühlen.

anderes

Ich war sieben Jahre in einer Beziehung und hätte mir nicht vorstellen können mich anderweitig zu orientieren. Klar ist man immer gewissen Reizen seiner Umwelt ausgesetzt, was das (in meinem Fall) männliche Geschlecht angeht, aber mehr als eine Schwärmerei wäre nicht gewesen und schon garnicht küssen, oder andere intime Handlungen.

In meinem Leben habe ich allerdings auch die Variante erlebt, das ich als Single eine Affaire mit einem verheirateten Mann hatte. Wir waren zwar ab einem bestimmten Zeitpunkt sehr verliebt, aber ich bezweifle das er für seine Frau damals die gleichen Gefühle empfand. Ich denke, das waren mehr die Gefühle wie sie in einer langjährigen Beziehung/Ehe sind. das Verliebtheitsgefühl weicht eher einer tiefen Liebe, platonischen Liebe, Freundschaftlichen Liebe, .... Da gibt es vielleicht mehrere Möglichkeiten.

Meine Meinung klingt möglicherweise hart, aber ich kann nur sagen, wenn ein Mann/Frau in seinen Partner verliebt ist kann ein anderer Mensch nicht ohne weiteres diese Verliebtheitsgefühle hervorrufen, weil man dann nur Augen für den Partner hat. Eine andere Person ist dann Tabu.

Ja, auch verliebte Menschen können Fremdgehen/Fantasien mit anderen Personen haben

Ich würde sagen gerade wenn man verliebt ist, macht man manchmal die dümmsten Sachen =). Ja ich denke schon, dass das vorkommt wir sind alle nur Menschen, allerdings heißt eine Fantasie mit einem anderen Partner nicht gleich Fremdgehen. glg Ellifant97

anderes

Generell haben Verliebte wirklich nur ihren Partner im Sinn und sind daher kaum in Gefahr fremdzugehen. Allerdings schwaecht sich das Verliebtsein ja ab.....Wenn dann Liebe draus wurde und Gewohnheit , dann koennen die Schmetterlingsgefuehle schon mal ausserhalb der Beziehung gesucht werden....und im Fremdgehen enden....

Ja, auch verliebte Menschen können Fremdgehen/Fantasien mit anderen Personen haben

Natürlich, auch wenn man sich liebt,kann sowas passiern, habs schon oft mitbekommen, aber wenn einer fremdgeht, dann passt in der Beziehung etwas nicht, oder es fehlt was.

Ja, auch verliebte Menschen können Fremdgehen/Fantasien mit anderen Personen haben

Wenn der eine Partner vernachlässigt wird, kann sowas durchaus logisch sein.

Sollte nicht passieren kann aber nicht völlig ausgeschlossen werden.

"Ja, auch verliebte Menschen können Fremdgehen/Fantasien mit anderen Personen haben"

Ja, auch verliebte Menschen können Fremdgehen/Fantasien mit anderen Personen haben

ja, warum sollte das nicht gehen xD

Ja, auch verliebte Menschen können Fremdgehen/Fantasien mit anderen Personen haben

jeder kann das und viele machen das

Was möchtest Du wissen?