"Knabbern" alle Buntbarsche kleinere Fische an?

 - (Tiere, Haustiere, Fische)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man sich Skalare noch recht klein zulegt, kann man sie mit ausgewachsenen Neons und Guppys vergesellschaften. Sie verlernen dann, daß diese Futter sein könnten. So halte ich seit langer Zeit immer Skalare und Rote Neons. Auch den Schwarm auffrischen kann man später, da ja die Neons nicht so langlebig sind wie die Skalare.

Bei Guppys wird der Nachwuchs aber in Grenzen gehalten (was ja durchaus wünschenswert ist), bei reichlich Pflanzenwuchs kommen aber genügend Jungfische durch. An den Erwachsenen knabbern Skalare nicht - entweder "HAPPS!" und der kleine Fisch ist im Ganzen weg, oder eben ein völliges Ignorieren.

Auch Zwergbuntbarsche sind meist sehr friedliebend - Schmetterlingsbuntbarsche und Apistogramma-Arten wären da zu nennen.

Vorsicht bei allen Ostafrikanern! Die Barsche aus dem Malawi- oder Tanganjikasee sind bis auf wenige Ausnahmen recht aggressiv, und benötigen Gesellschaft von Ihresgleichen. Aber auch da gehen nicht alle Arten gut miteinander um.

Super Antwort, danke !

0
@AllesKnower

Dankeschön für die Auszeichnung, AllesKnower!

Nur damit keine Verwirrung entsteht: Skalare sind ja auch Buntbarsche, und ich habe sie deshalb ins Zentrum meiner Antwort gerückt. Skalare sind auch gut mit Apistogramma-Arten zu halten, da erstere meist weiter oben im Becken bleiben, und die Apistoramma eher im unteren Drittel. Skalare bleiben im offenen Bereich, die Apistogramma mögen versteckreiche Nischen und Wurzeln.

LG!

0

Guppys sind recht flink, zeigen aber ab und an gerne ma ne angerfressene Schwanzflosse oder an sonstiger Flosse. Hatte auch mal ein Becken. Die 2 kleinen Bärsche sind aber nicht lange geblieben, da die alles weitere auch angefressen haben.

Kommt ganz darauf an was du für Barsche nimmst. Zwegbuntbarsche wirst du einfacher mit anderen Fischen zusammensetzen können, als größere. Generell gilt: Barsche sind Raubfische, daran sollte man eben denken

Bei mir als, einige Jahre, Züchter und Halter wurden von Skalaren noch nie ausgewachsene Neon´s gefressen. Für Katzen ist ein Aquarium für einige Zeit eine interessante Unterhaltung. Aber die sind nicht dumm und lassen es wenn die merken, da geht nix.

Meine Katzen inzident als dumm zu bezeichnen, nehme ich allerdings übel !

0
@Maienblume

Oh, sorry, naja, irren ist menschlich und so ernst war der Kommentar auch nicht gemeint..

0

Was möchtest Du wissen?