Kleidung nach Trockner zu eng bzw zu klein .

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich empfehel immer wieder, man soll Baumwollkleidung nicht in den Trockner tun, gerade Baumwolle geht ziemlich ein, entweder in der Länge oder Breite, gerade jeans werden sehr gerne im Trockner getrocknet, das könnte gehen, aber nicht zu heiss, dann geht es natürlich länger und kostet auch mehr Energie.

Ich hänge Unsere Jeans immer im Badezimmer auf, da sind sie immer schnell trocken, weil es da auch schön warm ist.

Sag das Deiner Mutter ruhig, allenfals trockne Deine Wäsche in Deinem Zimmer, das gibt auch noch frische Luft und im Winter keine trockene Luft, ersetzt den Luftbefeuchter!

L.G.Elizza

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hnilfreich war!L.G.Elizza

0

Dann musst du deine Mutter dazu bringen, deine Wäsche nicht mehr in den Trockner zu tun! In jedem Kleidungsstück ist ein Etikett, ob es trocknergeeignet ist oder nicht! Ansonsten musst du alle deine Sachen eine Nummer größer kaufen, damit sie nach dem Waschen eventuell passen!

neue Sachen kaufen und deiner Mum sagen sie soll die Sachen Lufttrocken lassen

Hallo Schmetterling35

Jetzt kann ich da nicht helfen, aber in Zukunft Jeans und auch Unterwäsche nicht auf Schranktrocken trocknen, sondern auf Leichtfeucht oder Bügelfeucht und dann aufhängen.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Was möchtest Du wissen?