Klassische Nullung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ab dem punkt, wos dreiadrig wird, kannst du den rcd einbauen. d.h. selbst wenn das kabel vom haus zum garten noch klassisch genullt wäre, ginge das. in dem fall müsstest du den PEN in deinem gartenverteiler auf die PE schiene legen, von da aus eine BLAUE ader zum Neutralleitereingang des RCD und vom neutralleiterausgang des RCD dann eine ebenfalls blaue Ader zur N Schiene in deinem verteilerkasten.

lg, Anna

PS: je nach Länge und querschnitt deiner zuleitung empfehle ich, das gartenhaus nach mögkuchkeit noch mal seperat zu erden. also einen kreuzerder einzuschalgen und mit der PE Schiene des verteilerkastens zu verbinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das geht sicher,mach es wie peppie schreibt mit erdspieß der die messung erfüllt(erdwiderstand)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn am neuen (oder auch alten) Verteilerkasten ein Schutzleiter zur Verfügung steht, sehe ich keine Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor ich dir Tips gebe die nicht passen, was verstehst du unter klassischer Nullung im Hausverteilerkasten?

Woher hast du die Information?

Du möchtest gerne etwas im Elektroinstallationsbereich machen, aber was du schreibst ist nicht schlüssig. Deshalb meine Fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?