Kirchhoffsche Regeln & Stromrichtung?

 - (Physik, Strom, Elektrik)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Warum aber lässt sich die obere Spannungsquelle in diesem Fall schlicht ignorieren?

Wie willst du sie denn mathematisch erfassen? In deiner Zeichnung hat kein Bauteil eine Bezeichnung - und die I's sind auch nicht alle richtig.

Natürlich musst du die Spannung der Spannungsquellen mit einbeziehen.

Die Strom-/Spannungspolarität ist hierbei eigentlich Latte (ist eine reine Sache des Vorzeichens). Hauptsache die Summe ist 0. Dass da ein Strom entgegengesetzt fließt, hat eher andere Gründe*. Das ist alles technische Stromrichtung.

Wie rum du die Maschenpfeile machst, ist ebenso egal. Das kehrt auch nur das Vorzeichen um.

Aber was willst du mit Maschenpfeilen, wenn du weder Spannungen noch Widerstände noch Bauteilbezeichnungen hast?? ;-)

*Die obere Spannungsquelle hat wohl eine höhere Spannung, so dass der Gesamtstrom auf dem Pfad der unteren Spannungsquelle entgegengesetzt zur Polarität der Spannungsquelle fließt (die obere Spannungsquelle legt an die untere eine höhere Spannung als die Spannung der unteren Spannungsquelle an). Wenn das ein Akku wäre, würde er auf diese Weise aufgeladen werden.

Woher ich das weiß:
Hobby

Ich glaube du hast das Prinzip der Netzwerkanalyse noch nicht so 100% verstanden:

Du kannst die Richtungen für U und I sowie die Umlaufrichtungen in Maschen vorgeben wie immer du magst. Wenn der Strom dann in die andere Richtung fließt als der von dir angenommene Pfeil, dann kommt er als Zahl negativ raus.

Das hat absolut nichts mit physikalischer Stromrichtung zu tun. Es sind willkürliche Annahmen die keine Bedeutung haben. Egal was am ende rauskommt - es sind immer technische Stromrichtungen.

Die Stromrichtungen und Maschenpfeile sind eine Konventionssache. Du kannst auch vollkommen absurde Richtungen wählen. Aber einmal gewählt, musst du dich dranhalten in allen Gleichungen. Wenn du eine Stromrichtung "falsch" gewählt hast, kommt bei Ergebnissen minus raus. Überprüfe es mal an einer einfachen Schaltung.

Schöne Grüße, 😊
arhimedes

34

eine der wenigen sinnvollen Antworten.

1

Ist dieser Stromkreis richtig analysiert?

In Anknüpfung an meine vorherige Frage hab ich mir mal selbst einen Stromkreis ausgedacht, um sicherzustellen, dass ich die Kirchhoffschen Regeln etc. richtig verstanden habe. Sind die Gleichungen und die Schaltung auf dem Bild soweit richtig?

...zur Frage

Verbrauch/Stärke eines Elektromagnetischen Feldes zwischen Netz und Verbraucher?

Hallo,
Wie kann man selbst ein elektromagnetisches Feld erzeugen - Vor Allem mit möglichst wenig Energie zu verbrauchen. Entsteht das Feld bereits, wenn Strom von einem Akku zu einem anderen wandert? So viel ich verstanden habe, besteht das Feld immer sobald ein Strom fließt. Was beeinflusst das Feld mehr - die Spannung oder Stromstärke?

Diese elektromagnetischen Felder sollten ja auch entstehen, wenn ich aus meiner Steckdose am Netz mein Handy lade. Wie funktioniert hier aber die Berechnung des Verbrauches.

Wenn ich zB 100 Watt verbrauche (lt. meinem Verbraucher oder anders bewiesen) und der Stromanbieter bzw. der Zähler mir auch genau 100 Watt be-/verrechnet. Kann das doch nicht stimmen? Da das elektro-magnetische Feld das bei der Übertragung dieser 100 Watt entstand, ja auch Energie konsumiert so wie der Wärmeverlust zwischen Energiequelle und Verbraucher?

Da müsste man doch immer -x% für die zu Verfügungstellung berücksichtigen? Sieht die Rechnung dann so aus, dass 100 Watt zwar lt. Zähler gemessen werden, aber nur zB 90 Watt von mir verbraucht werden? Der Rest sind Verluste, die mir trotzdem verrechnet werden?

Noch etwas. Ich habe öfter gelesen, dass Haushalte von starken Elektromagnetischen Felder nahe Hochspannungsleitungen betroffen sind, und dass diese Felder enorm stark sind (ob gesundheitsschädlich oder nicht sei dahin gestellt). Wie viel Energie wird auf diesem Weg verloren? Und wieso sind diese Leitungen nicht von Haus aus besser abgeschirmt? Geht das überhaupt?

Danke!

...zur Frage

In welchem Bereich sollte eine gute Phasenreserve liegen (Begründung)?

Thema: Regelungstechnik: Frage: In welchem Bereich sollte eine gute Phasenreserve liegen (Begründung) ?

Je geringer die Phasenreserve umso instabiler wird doch das System, oder? Was ist dann an einer zu großen Phasenreserve schlecht?

...zur Frage

Wie kann ich das Volumen für ein Subwoofergehäuse berechnen?

Hi Leute! Wie kann ich berechnen, wie groß das Gehäuse für die Subwoofer sein muss, wenn ich 2 davon in eine Soundbar baue?

http://www.pollin.de/shop/dt/MjQ4OTUzOTk-/HiFi_Car_HiFi_Video_TV/Lautsprecher/Lautsprecher_Chassis/Tieftoener_DYH810_200_mm_4_80_W.html

Danke im Voraus!

...zur Frage

Hat die Spannung einer Batterie etwas mit der restlichen Haltbarkeit zu tun?

Hallo!

So ziemlich der Titel, wenn man die Spannung einer neuen Batterie und einer alten vergleicht, lässt sich daran sehen wie lange die jeweilige noch haltbar ist?

LG

...zur Frage

Wie kann ich herausfinden welchen Widerstand ich auf einer Platine verlöten muss?

Vorweg: Ich stehe noch am Anfang meiner Hobby-Elektronikkarriere.

Ich habe eine defekte Soundanlage von Logitech ( Hier der Link zum Produkt: http://www.logitech.com/de-de/product/speaker-system-z323 ). Ich habe es als defekt gekauft (Auktion für "Bastler") ohne nähere Beschreibung wo das Problem liegt. Jedenfalls ist die Soundanlage nichteinmal angegangen. Beim aufschrauben und rumgucken habe ich zunächst nichts auffälliges gefunden... (war auf der Suche nach defekten Elkos oder kalten Lötstellen) bis ich mal das Netzteil aufgeschraubt habe und feststellen konnte, dass ein Widerstand auf der Platine fehlt. (Keine Spuren von irgendwelchen Pfuschereien des Vorgängers, wahrscheinlich ein Produktionsfehler??)

Ich habe schon diverse Bausätze aufgebaut und kann mit dem Lötkolben umgehen etc. Multimeter ebenfalls vorhanden. Aber da ich mich nicht so gut mit Messungen auf einer Platine auskenne weiß ich nicht was für einen Widerstand ich brauche. Kann ich das überhaupt ermessen/errechnen? Ich habe leider keinen Schaltplan (logisch..) oder bisher irgendwas in der Richtung im Internet gefunden. Über eine rasche, faktische antwort würde ich mich freuen. Ich hoffe es geht, denn es wäre ein großartiger Antrieb für mich. Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?