Kinder alleine zu Hause---Melden?

10 Antworten

Ja melde dich beim Jugendamt und sage dass du beunruhigt bist. Den Rest liegt in der Verantwortung des Jugendamtes. Super, dass dir das auffällt!!

Auf jeden Fall melden! Denke mal, dass das Jugendamt der richtige Ansprechpartner ist!

Lieber Riclot,

Auch ich habe vor einigen monaten noch in Form eines Nebenjobs Zeitungen ausgetragen und habe damals eine ähnliche Erfahrung gemacht.

Und zwar handelte es sich um ein ziemlich heruntergelassens Haus, dessen bewohner wie im Ort allgemein bekannt öfters nicht da waren.

Einmal jedoch bemerkte ich, wie im einsehbaren hintergarten Kinder spielten, was meine Aufmerksamkeit erregte.

Auf meine Nachfrage antworteten die Kinder, ca. 6-7 Jahre alt, dass die Eltern wohl schon seit einem Tag nicht da sind.

ich überlegte darauf hin eineige Tage, und beschloss dann doch, das örtliche Jugendamt zu informieren.

Es stellte sich heraus, dass die Kinder Opfer häuslicher Gewalt waren und dass ich ihnen durch mein Einschreiten nur geholfen habe..

Also gib dir einen Ruck und tue, was du für richtig hältst...

Was tun wenn Ex Frau eigene Kinder die sie nicht haben will negativ beeinflußt?

Mein Freund lebt in Scheidung und hat seine zwei Kinder 16 und 18 Jahre bei sich im Haus behalten. Jedes Kind hat sein eigenes Zimmer. Die Ex-Frau muß Unterhalt zahlen. Nun war die 16 jährige bei ihrer Mutter und die Mutter zum Kind gesagt: Wenn es Dir zu Hause bei Papa nicht paßt, kannst Du ruhig ausziehen und Dir eine eigene Bleibe suchen. Papa muß dafür aufkommen und bezahlen.

Was soll mein Freund tun, damit sie mit der negativen Beeinflussung des Kindes aufhört? Die Ex Frau macht alles viel schlimmer als es jetzt schon ist.

...zur Frage

Ein Mann filmt Kinder beim Spielen?

Wenn ich jogge komme ich an einen kleineren Spielplatz vorbei.Ab und zu (jedes 2.bis 3. mal) sitzt so ein Mann auf der Bank und filmt die Kinder wie sie spielen.(Eltern sind nicht dabei).Den Kindern stört es anscheinend nicht,denn obwohl sie es wissen spielen sie ganz normal weiter.Einmal bin ich extra dort stehen geblieben und habe ein paar Liegestützen gemacht, um zu schauen was er macht.(Ob er sie Vllt anspricht oder so)Jedoch tat er nichts anderes außer Filme.Wahrscheinlich gibt er sich die Videos dann zu Hause und naja wir wissen was dann passiert.

Nun meine Frage:Soll ich das der Polizei melden?Es könnte ja auch sein das es der Vater eines Kindes ist der auf die ganze Gruppe aufpasst.(Kinder sind meiner Meinung nach 6-7)

...zur Frage

Kann Mutter wenn Sie alleine Sorgerecht hat,und das Kind nicht zu Papa will Sorgerecht verlieren?

Hallo ich habe Frage:Darf so was sein? Ich habe Gestern Gericht gehabt,wegen Umgangsrecht meiner Tochter mit Ihrem Vater.Als erste Worten vom Richter waren"Sie sind schlechte Mutter,weil Sie dem Kind verbieten Papa zu sehen,deswegen werde ich das Kind von Ihnen schützen,und Innen Sorgerecht wegnehmen"Aber das stimmt nicht ich habe schon halbes Jahr alles mitgemacht, was Jugendamt von mir wollte,und letzte Zeit habe ich bemerkt das meine Tochter deswegen nicht gut geht Sie will Papa nicht sehen.Bei letzte Besuch und halbe Stunde Unterhaltung mit Jugnd.Ber. Therapeutin Frau Klenk aus Schwäbisch Hall hat meine Tochter Nasenbluttung gekriegt,ich war beim Gespräch nicht dabei.Bis Jetzt weiß ich nicht was Sie dort im Zimmer mein Kind gefragt hat.Ich war beim Doktor,er hat Nase angekuckt,war keine Verletzungen in die Nase,sondern,Kind hat Hohe Blutdruck gehabt,A-Test für das Gericht habe ich bekommen,und auch dieser Besch. war nicht akzeptiert.Beschlüss war, Ich soll schreindes Kind Papa am Wochenende abgeben,egal wie Sie schreit und wie lange,ich darf das Kind,wärend den Besuch bei Papa nicht anrufen,sonst Busgeldstrafe,oder Sorgerechtwegnahme!Am Ende sollte der Richter mein Prozesskostenantrag überprüfen,hat gesehen das ich Bausparvertrag nicht eingegeben habe ,ich habe der vor kurzem gemacht,und das zahlt mir Arbeitgeber,jetzt wird auch mein kleines Erspanis denke ich WEG

...zur Frage

HILFE! Alleiniges Sorgerecht bei außerehelichem Kind für den Vater?

Hallo zusammen,

die Situation ist etwas verzwickt, aber ich versuche Sie mal aufzuschlüsseln:

Ich bin seit über 2 Jahren mit meinem Partner liiert, aber nicht verheiratet. Er hat einen jetzt sechsjährigen Sohn, welcher bei der Kindsmutter lebt und welcher uns jedes zweite Wochenende besuchen kommt.

Nun ist es so, dass die Mutter (in meinen Augen!) nicht verstanden hat, worum es in der Kindererziehung geht. Der Kleine berichtet uns regelmäßig von Missständen und auch die KiTa hat uns schon mehrfach angesprochen, dass sein Benehmen zu wünschen übrig lässt. Das Kind berichtete uns u.a., dass der neue Partner seiner Mutter ihn schlagen & beleidigen würde und er von ihm vernachlässigt/nicht akzeptiert wird. Die Mutter spielt alles herunter und kriegt die einfachsten Sachen nicht auf die Reihe. Wir holen das Kind zum Beispiel IMMER(!) mit zu langen, dreckigen Fingernägeln; abgetragenen, alten, kaputten, dreckigen und stinkenden Klamotten (welche er lt. der Erzieherin tagelang auch bei hohen temperaturen tragen muss) und ungewaschen/ungebadet freitags von der KiTa ab. Ein Mal kam es sogar vor, dass wir Ihn im Hochsommer mit kaputten Gummistiefeln(!) abgeholt haben, weil er "keine anderen Schuhe mehr hat". Zudem vermuten wir, dass ihr neuer Partner kifft, da immer wenn er die Tür öffnet einem ein solcher Geruch entgegenströmt. In der Wohnung wird zudem geraucht. Auch die Gesundheitsvorsorge lässt deutlich zu wünschen übrig. In den zwei Jahren in denen sein Vater und ich ein Paar sind, habe ich dieses Kind noch nie gesund erlebt. Stets hat er eine Schnupfnase und Husten. Löcher in den Zähnen haben wir auch festgestellt, weil er "nur im Kindergarten Zähne putzen muss, zu Hause hat Mama keine Zeit um sich das anzugucken". Finanziell ist sie nicht so gut gestellt, was nicht schlimm ist. Doch das wenige Geld, was ihr zur Verfügung steht, gibt sie für sich aus. Für die Kinder (insgesamt 3) ist es immer nur das billigste vom Billigem. Auch unsere finanzielle Situation lässt keine großen Sprünge zu. Mein Partner befindet sich durch von ihr gemachte Schulden auf seinem Namen, in der Verbraucherinsolvenzund ich durch meinen Expartner in einem Schuldenbereinigungsplan - Wir geben aber alles was wir haben für Unternehmungen außerhalb mit dem Kind aus, da es bei uns nicht wie daheim vor der Spielekonsole geparkt wird.

Mehrfach waren wir wegen der Missstände beim Jugendamt, welches sich nicht in der Verantwortung sieht. Die Mutter lässt nicht mit sich reden und ihre Familienbetreuerin schiebt ständig uns den schwarzen Peter zu.

Mein Partner wollte nun das alleinige Sorgerecht einklagen, verdient aber trotz Insolvenz zu viel.

Gibt es noch andere Möglichkeiten an das alleinige Sorgerecht zu kommen? Das Jugendamt ist keine Hilfe. Mich macht die Situation einfach nur fertig, weil ich den Kleinen wirklich ins Herz geschlossen habe. Bitte helft mir/UNS!

...zur Frage

dürfen Eltern ihre Kinder (14 Jahre) alleine zu hause lassen bis Mittenacht...jeden tag?

dürfen Kinder mit 14 jahren den ganze tag alleine sein?? meine nachbarn sind den ganzen tag arbeiten und ihr kind ist immer alleine...

...zur Frage

Kind 12 Jahre möchte zum Papa ziehen

Hallo, mein Partner hat zwei Kinder (8 und 12 Jahre). Da mein Partner nur das Umgangsrecht zu seinen Kinder hat und die große zu uns ziehen möchte mit Erlaubnis der Mutter, stellen wir uns die Frage wie wir das am besten angehen... Ich wäre über antworten sehr dankar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?