Kickboxen oder Thaiboxen Körpergröße?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Alle asiatischen Kampfsportsysteme sind ursprünglich einmal erdacht und ausgearbeitet worden, damit es auch körperlich schwächeren Menschen möglich ist, sich mittels ausgefeilter Techniken auch gegen einen stärkeren Angreifer erfolgreich zu Wehr setzen zu können.

Umgekehrt geht es nämlich im Training gerade eben nicht darum, dass der Aktive immer stärker wird, um dann auch stärker zu sein als jeder vermeintliche Angreifer. Das ist eine zu "amerikanische" Sicht der Dinge, die häufig ein falsches Bild wiedergibt.

Daher ist quasi  j e d e s  Kampfsportsystem für Dich geeignet. Ich war übrigens mit 13 und 14 selbst auch noch recht klein - und  bin erst mit 15 über 25 cm in die Höhe geschossen. Das kann bei dir auch alles noch passieren!

Viel Spaß und Erfolg dort!



Jede Art wäre für dich geeignet weil Kampfsport mit Größe nichts zu tun hat.

Tullnermami 28.06.2017, 10:32

Sehe ich genauso - mach das was dir Spaß macht - geeignet bist du so gut oder schlecht wie jeder andere auch. Um Gleichheit bei den Gegnern zu gewährleisten gibt es ja Gewichtsklassen. Da kann die Größe Vor- und Nachteile haben.

Zwei Kämpfer haben z.B. beide 75 kg. Einer ist 1,80 groß der andere 1,50.

Der größere Kämpfer hat natürlich einen Vorteil was die Reichweite anbelangt.

Der kleiner Kämpfer ist dafür kompakter hat einen niedrigeren und stämmigeren Schwerpunkt. Das heißt das Gleichgewicht ist höchstwahrscheinlich stabiler.

Man muss einfach eine Strategie entwickeln die den eigenen Körperproportionen entspricht.

1

Was möchtest Du wissen?