Kerzenwachs zieht sich beim Abkühlen extrem stark zusammen! Was ist der Gund?

5 Antworten

Gaaaanz einfach,

gieße in 3 Etappen.

3 Mal

  1. Mal ca. 50%, dann 30% dann 20% Wachs,

kannst dabei auch verschieden Farben nutzen, sieht toll aus

Mfg. Frank

es kühlt ab das Wachs und zieht sich zusammen. Das ist ganz normal. Langsamer giessen bis zum Ende. Behäter ist elastisch und der rest sackt ab. Rechtzeitig nachgiesen und auffüllen kurz vor Aushärtung. immer wieder einen Satz dazu geben. Form muß Stabil sein und die Wandung darf nicht nachgeben. Docht vorwachsen.

Ich vermute, dass sich ein Teil des Wachses in den Docht "hineinzieht", was auch das Loch erklären würde. Vielleicht kannst du ja mit einer Spritze noch etwas von dem Wachs, was übrig geblieben ist, in das Loch hineinfüllen. Evtl. müsstest du das Wachs auch nochmal anwärmen, damit es sich mit dem Wachs der Kerze verbindet.

Das ist normal , gieße immer etwas nach ehe das Wachs richtig austrocknet , damit es sich verbindet .

ich stimme edgar4802 zu. Das stimmt.

0

Was möchtest Du wissen?