Kennt ihr seriöse Maine Coon Züchter/eine gute Seite wo man diese findet?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

lies'dir bitte mal diesen Link durch, die Katzenkaufberatung:

http://www.katzen-kaufberatung.de/

nur schwärme ich schon seid vielen Jahren von einer Maine Coon und ehrlich gesagt ist sie schon ein wenig ein "Traum" von mir. Und so eine in einem Tierheim zu finden ist glaube ich eher eine Rarität.

Nein, eigentlich nicht, wenn du etwas Geduld hast.

Die Maine coon ist leider eine Moderasse und wird viel zu häufig gezüchtet. Weswegen es viele MC's in den Tierheimen gibt und deshalb auch z.B.die Maine coon Hilfe, ein Verein, der sich um MC's aus dem Tierheim kümmert:

*Link unten*

Wenn die Maine coon Hilfemal wieder eine aus dem Ruder gelaufene Zucht auflösen "darf" hat die MC Hilfe auch mal 50 Katzen auf einmal in der Vermittlung :-/

Ich bevorzuge weiße Maine Coons

Ich würde mir an deiner Stelle eine andere Fellfarbe aussuchen.

Weiße Katze sind leider sehr häufig taub. Da nicht bekannt ist, warum einige weiße Katzen taub sind und andere nicht kann man nicht gezielt hörende weiße Katzen züchten. In Hessen ist deshalb die Zucht von reinweißen Katzen aufgrund des Tierschutzgesetzt, Paragraph 11b (der Qualzuchtparagraph!) verboten.

Selbst wenn  ein Züchter alles richtig macht - also für alle reinweißen Katzen inklusive der Kitten einen Hörtest vorliegen hat (der BAER-Test) und so verpaart, dass das Taubheitsrisiko möglichst niedrig ist -es ist reine Glückssache, ob alle weißen Kitten hörend sind oder ob darunter behinderte (taube) Kitten sind.

Außerdem glaube ich nicht, das wirklich seriöse Züchter in den nächsten Jahren "schließen".

Sagen wir's mal so: allerhöchstens 5-10% aller Vereinszüchter sind wirklich seriös.

Der große Rest züchtet ohne ausreichende Genetikkenntnisse vor sich hin, achtet nicht auf die Gesundheitsvorsorge bezüglich Erbkrankheiten (weil die Gesundheitstests das teuerste am Züchten sind) oder geht schlecht mit den Zuchtkatzen um.

Richtig gruselig wird es dann bei den Schwarzzüchtern, die ohne Stammbäume vermehren.

Da viele Käufer ebenso gruselig sind schließt so manche seriöse Zucht, wenn sie mitbekommen, was später mal mit ihren Kitten als erwachsene Katzen passieren kann.

October

0
@October2011

Noch was:

P.S.: Die Größe dieser Rasse ist mir bewusst. ;o)

Dann sollte dir auch bewußt sein, dass es bei auf Größe gezüchtete MCs zu HD (Hüftgelenksdysplasie) kommen kann.

Züchter, die nur auf reine Größe züchten, würde ich persönlich eher meiden.

October

0

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Dass die "reinweiße Zucht" verboten ist, wusste ich noch nicht...aber da stellt sich mir die Frage, wieso man so viele reinweiße Katzen auf Bildern sieht. Waren das alles Schwarzzüchter? Aber du hast Recht - das ändert natürlich meine Farbwahl. Und wegen meinem Satz zu der Größe: Ich möchte nicht die größtmögliche Katze - die Krankheit ist mir auch bewusst - es war nur für diejenigen gedacht, die an mir "rummeckern" möchten, weil ich eventuell bsp. die Größe unterschätze und ich lieber die Finger weg lassen sollte etc. Da gibt es so einige hier und das war mein kleiner Versuch "die fern zuhalten". Achja, was das mit dem Tierheim angeht...das war mein eigener Fehler. Noch am selben Tag, nachdem ich die Frage aber schon abgeschickt hatte, bin ich auch auf die MC Hilfe gekommen (und anderen Vermittlungsseiten) und fand dort weiße Maine Coons zum abgeben. Natürlich werde ich dann erst in Tierheimen bzw. auf Vermittlungsseiten nachschauen. LG

0
@HARUMIN

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Dass die "reinweiße Zucht" verboten ist, wusste ich noch nicht...aber da stellt sich mir die Frage, wieso man so viele reinweiße Katzen auf Bildern sieht.

Laut dem Qualzuchtparagraphen und dem Gutachten dazu ist die Weißzucht verboten. Dieses Verbot wurde allerdings nur in Hessen umgesetzt, alle anderen Bundesländer haben es nicht umgesetzt.

Du siehst in den diversen Verkaufsportalen und Züchterseiten auch reichlich andere Qualzuchten, für die eigentlich ein Zuchtverbot besteht, z.B. Sphynxkatzen, Scottish fold, Perser mit Brachyzephalie.

Solange der 11b nicht von den einzelnen Bundesländern umgesetzt wird wird sich daran nichts ändern.

October

0

Für scotishfold gibt es keine offizielle Qualzucht ! Es gibt nur einen eigenen Züchterei. Da viele Vereine keine scotishfold akzeptieren !

0
@ichbinkeintoast

Die Scottish Fold ist im Gutachten zum Qualzuchtparagraphen 11b als Qualzucht aufgeführt.

Zurecht, denn es kommt bei dieser Rasse aufgrund der Mutation im Konorpelgewebe zur Osteochondrodysplasia.

October

0

Also ich habe eine Maine coon und eine norwegische Waldkatze (: die Maine coon ️ist verspielter setzt sich nicht gerne auf meinen Schoß und ️ist ehr neugierig also eine Kuschelkatze ist das nicht (: sie sind schon sehr verschmust aber nicht immer ^^ meine mag alles lieber als ruhig zusitzen und gestreichelt zu werden ^^ die Norweger ist eine Kuschel Maus ^^ sie liebt es gestreichelt zuwerden beides reine hauskatzen (: bei hauskatzen sollte man immer 2 haben auch bei rauskatzen die nur in den Garten dürfen ( so keinen Kontakt zu anderen Katzen haben ) es gibt aber viele Coonie Züchter die nicht für Freigang vermitteln ! Und seriöse Züchter bestehen auf eine 2.Katze bei wohnungshaltung ! (: also bedenke das (: beides sind sehr liebe Tiere doch die Größe der Maine coon fasziniert mich einfach (: und dann dieses sanfte gemüht meine Maine coon ist erst 15 Wochen alt also kann ich dir nicht so viel über die älteren erzählen die Norweger 13 1/2 Wochen (:

Doch, es ist so... Auch so wunderschöne Tiere wie die Maine Coon Katzen findest du im Tierschutz, bzw. im Tierheim... (siehe WDR Tiere-suchen-ein-Zuhause von vor etwa 4 Wochen)

Aber zu deiner Frage...

Als Idee hätte ich, dass du mal die Halter solcher schönen großen Stubentiger ansprichst und sie fragst, wo sie ihre Tiere gekauft haben. Wer nett fragt bekommt auch (meistens) eine freundliche Auskunft.

Und wenn du erst einmal ein oder zwei Adressen hast, dann kommst du auch weiter bei deinen Nachforschungen und wirst schnell herausfinden ob es Züchter in deiner Wohnort-Nähe gibt oder ob vielleicht ganz in der Nähe weiße Maine Coon - Katzen leben.

Zur Farbe wurde ja schon was gesagt, ich würde vielleicht nach red silver white gucken, da hat man die Probleme mit Taubheit und Blindheit nicht. Ich habe selber 3 Maine Coons und würde so eine Katze nur von einer guten Zucht erwerben. Unsere Katzen haben 550€,750€, und 1200€ gekostet. Die Rasse ist etwas ganz besonderes, sehr gesellig und einfach nur lieb, daher sind 2 Tiere ideal, ein guter Züchter gibt seine Tiere nicht in Einzelhaltung ab.

Seriöse Zucht:

  • Abgabe im Alter von 14 Wochen (besser noch 16-20Woche)
  • artgerechte Fütterung (Vollfleischdosen oder Barf)
  • saubere Umgebung
  • Katzengerechte Einrichtung
  • Vorsorgeuntersuchungen der Eltern (HD, PKD, HCM Schalls)
  • gute Verpaarungen/ Stammbaumgesundheit
  • nur mit Papieren/ Ausnahme bilden hier Nothilfe Maine Coons

Wichtig:

  • immer mindestens 2 Katzen/oder 2 Kater halten
  • artgerechtes Futter füttern
  • Maine Coon gerechter Vollholzkratzbaum anschaffen
  • große Toiletten (3 Stück)

Was möchtest Du wissen?