Kennt Ihr nette "Bauern-Regeln"?

9 Antworten

  • Gräbt der Maulwurf auf dem Dach, liegt der Hahn vor Lachen flach.
  • Steigt der Erpel auf die Ente, blecht er bald die Alimente.
  • Steigt der Hahn auf eine Krähe, war kein Huhn in seiner Nähe.
  • Lässt der Hahn die Arbeit ruhn, kriegt er's mit dem Huhn zu tun.
  • Sind die Hühner flach wie Teller, war der Traktor wieder schneller.
  • Wenn die Kuh am Himmel schwirrt, hat sich die Natur geirrt.
  • Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht wie spät es ist.

Die fallen mir so spontan ein.

Wenn viele Eicheln vom Baum kommen , wird der Winter sehr kalt

Versäuft der Bauer Hof und Vieh,
legt ihn die Bäurin über's Knie.

Wenn der Bauer nackend tanzt,
sich die Magd im Stall verschanzt.

Sind die Hühner flach wie Teller, war der Traktor wieder schneller.

Regnet es im Mai, ist der April vorbei.

Was möchtest Du wissen?