Keine Jungfrau muslim?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Du hast Liebeskummer und wurdest belogen - das tut weh. Das wird auch erstmal so bleiben ich kann dir nur aus Erfahrung sagen, es geht weg, es mag dauern aber es verschwindet wieder.

Schlimmer ist das du da jetzt anscheinend alleine durch musst, vielleicht hast du zumindest eine Freundin oder Cousine der du dich anvertrauen kannst? Das hilft...

Du bist in den Augen vieler so manches, ist jeder von uns. Entscheidend ist dass du weißt, dass du es aus den richtigen Gründen getan hast. Es werden dich nie immer alle lieben, es werden nie immer alle mit dir überein stimmen aber lass doch bitte nicht zu das andere dir diktieren können für wen oder was du dich hältst.

Was das Spirituelle angeht, es gibt schlimmere Sünde als mit Liebe aus Liebe zu jemanden zu handeln. Das hilft dir natürlich nicht mit deiner Familie, das ist auch eher kulturell als religiös begründet - erzähl's ihnen einfach nicht.

Danke für deine nette Antwort

0

Es ist nichts schlimmes daran, keine Jungfrau zu sein und du bist auch keine Schl****. Das sage ich dir als Mann. ;) Deiner Familie musst du nichts davon erzählen. Und das hat auch nichts mit "Schuld" zu tun. Es gibt nichts, weswegen du dich schuldig fühlen müsstest. Oder hast du irgendjemanden damit weh getan, dass du mit ihm Sex hattest? ich denke nicht. ;) Und lass dir auch bloß nichts anderes einreden. Eventuell könnte dir auch ein Psychologe helfen. Aber das ist eine Entscheidung, die du selbst treffen musst. Zum Psychologen zu gehen, ist nichts wofür man sich schämen braucht und auch dass du dort hingehst müsste deine Familie nicht erfahren. Ich wünsche dir alles Gute. :)

Deswegen glaube ich an keinen Gott sondern an mich (den Glauben an die Menschheit hab ich schon lange verloren) und andere Menschen die meiner Meinung nach "groß" sind . Die Religionen waren damals hilfreich da man sich damit einiges erklären konnte und durch schwere Zeiten (Seuchen Hungersnöte usw) leichter gemeinsam durchkommen konnte . Im islam ist es üblich das die frauenfeindlich sind also kannst du nach einem nord/mitteleuropäischen  Mann suchen die stört es nicht.

Es gibt auch genug Muslime, die nicht frauenfeindlich sind. Bitte nicht verallgemeinern. Das sage ich dir als jemand, der selbst auch keiner Religion angehört. Südlich der Sahara (ich glaube, dass es im Süden Algeriens war), gibt es sogar Muslime, bei denen die Frauen das Sagen haben und die Männer gehorchen müssen. Finde ich zwar auch falsch. Zeigt aber, dass man da differenzierte argumentieren sollte.

0
@PAR90

Üblich bedeutet das es da oft vorkommt aber nicht nur also sehe ich kein Problem 

0

Es gibt Frauenärzte, die reparieren dein Jungfernhäutchen wieder. 

Und was du fühlst ist ganz normaler Liebeskummer. Hatten wir alle schon mehrmals. Nix besonderes 😊

Würde ich mich machen das mit dem Frauen Arzt gehen, mich wird niemals ein Mensch anpacken. Ich wollte nur einen Menschen lieben ...

0

Dass das Jungfernhäutchen bei jeder Frau beim ersten mal merklich blutet oder überhaupt in nennenswerter Größe vorhanden ist, ist sowieso eine Mär. Man kann also einem Mann auch einfach so sagen, dass man noch Jungfrau ist. Bei einem Mann, der einen wirklich liebt, sollte das allerdings nicht notwendig sein.

4
@PAR90

👍👍👍 Das mit dem Jungferhäutchen und den Blutflecken auf dem Bettlaken ist auch eher für die Ehre der Sippe notwendig. 

0
@mariontheresa

Wahlweise die Ehe vollziehen, während du eh deine Blutung hast. Ab davon, kann auch beim ersten Sex das Jungfernhäutchen nicht einreißen und es kommt zu gar keiner Blutung... dann wirds auch schwierig mit der Ehre... ach ja.

0
@SeherHorsti2

Das mit der Ehre der Sippe war ironisch gemeint 😊

Man könnte sich auch vorsichtshalber mit einer Nadel in den Finger stechen 😉

0
@mariontheresa

Das mit dem Jungfernhäutchen reparieren ist so eine Sache. das muss Kurz vor der Hochzeit gemacht werden. ich glaube höchstens zwei Tage davor. sonst bringt es nichts mehr.

Liebe Menschenn, du schriebst oben einen Text, der nicht ganz eindeutig zu verstehen ist.Heist das, dass du nie zum Frauenarzt gehst? Das solltest du aber. Schon wegen deiner Gesundheit

0
@Buchenblatt

So ist es. Notfalls kannst du ja auch zu einer FrauenärztIN gehen. Würde ich übrigens sogar ganz unabhängig von der Religion absolut verstehen. Ich als Mann würde mich z. B. auch nur ungern vor einer Ärztin ausziehen. Dann lieber vor einem Arzt.

1
@PAR90

Dazu muss man noch sagen, dass das Jungfernhäutchen auch aus anderen Gründen reißen kann, es muss nicht unbedingt Sex sein

0

Der Typ ist wirklich ganz mies , dass er dich so ausgenutzt hat!

Du brauchst dich nicht zu schämen, dafür dass du sex hattest. Das ist ganz normal.Du bist überhaupt keine Schl....Und das mit der Ehe wird sowieso überbewertet.

Du sagst dass wenn deine Familie das erfährt, dann bist du tot. Hm , das ist ein Problem. Es gibt da einen Verein , der auf solche Fälle spetialisiert ist. "Sabatina James e.v." Nehm mal mit denen Kontakt auf und lass Dich beraten Sabatina James,  Familie will sie auch töten. Sie hat es aber bis jetzt erflogreich geschafft am Leben zu bleiben, Und hat diesen Verein gegründet, um anderen Frauen ,in ähnlichen Situationen zu helfen.

Zwar ist es im Namen eines Muslimen unschön, die Jungfräulichkeit vor der Ehe zu verlieren, denn die Jungfräulichkeit soll ja was bestimmtes Symbolisieren nämlich, dass die Frau nur einem Mann zur Verfügung steht. Aus islamischer Sicht ist dies Zina ( Unzucht) was du getrieben hast aber das ist eine Sache, wo nur du Gott die Rechenschaft dafür ablegen musst.
Kein Mensch kann dich deswegen verurteilen oder bestrafen.
Aus menschlicher Sicht gesehen ist es normal dass der Körper sich entwickelt, dass man sich verliebt auch das Interesse an bestimmten Dingen wächst.

Jedoch hättest du aus meiner Sicht dir das ganze zweimal überlegen sollen ✌🏼

"Dass die Frau nur einem Mann zur Verfügung steht". Wenn ich sowas schon lese.... Eine Frau hat niemanden zur Verfügung zu stehen. Wenn dann macht man einvernehmlich Sex! Und wenn dann, müssten auch ein Mann nur einer Frau zur Verfügung stehen. Aber wie gesagt: Das mit "zur Verfügung" ist einfach nur sexistisch! Und wieso hätte sie sich das zweimal überlegen sollen? Sie wollte Sex und hat es getan. Ist ganz natürlich und da ist nichts schlimmes dabei.

3

In unserer Kultur gibt es kein F*cken und weiterschicken es ist eine Person für die Ewigkeit.
Es ist schwer zu erklären, wenn man nicht aus der selben Religion oder selben Kulturkreis kommt.

0
@OGT10

Das kann aber doch sie selbst entscheiden, ob sie daran glaubt, oder nicht? Das hast nicht du zu beurteilen, dass sie was schlechtes gemacht hätte.

2
@OGT10

Darf ich mal daran erinnern, dass das Verbot des vorehelichen Geschlechtsverkehrs und der Gebrauch von Verhütungsmitteln auch heut noch in der katholischen Glaubenslehre verankert ist.

Die sexuelle Freizügigkeit, die ihr so selbstverständlich genießt, habt ihr der Tatsache zu verdanken, dass eure Großeltern nach der Studentenrevolte von 1968 diese Freiheiten für sich erkämpft haben. 

Da war ich 18.

1
@mariontheresa

Das gilt vielleicht für Westdeutschland, wobei ich das auch bezweifeln vermag, aber nicht für den Osten.

Prinzipiell wurde ich Schlichtweg unreligiös erzogen, da meine Großeltern zwar gläubig sind aber ihren Kindern schon die freie Wahl gelassen haben.

Ich würde mich in keiner Aussage auf irgendeine Religion beziehen sondern auf meine persönlichen Wertvorstellungen. Dazu gehören weder Christliche noch jüdische noch muslimische oder budhistische Bräuche sondern einfach nur das, was aus meiner Sicht ethnisch am besten zu vertreten ist. Und da gehört die Selbstverwirklichung ohne Einschränkungen, solange sie niemand anderen ungewollt gefährdet, schlichtweg dazu... Insbesondere da man nur einmal die Möglichkeit dazu hat.

2

Mein Gott PAR90 seit wann habe ich eine Entscheidung getroffen, deine Argumentation schweift an meinen Aussagen dermaßen vorbei, dass ich das schon nicht mehr Lesen kann.

Hätte sie keine Schuldgefühle würde sie hier nicht nach Rat suchen ich habe keine Entscheidung bezüglich einer Sache getroffen habe jediglich gesagt, dass es aus Islamischer sich nicht richtig ist aber aus menschlicher Sich ein normaler Prozess ist

1
@OGT10

Und schon wieder: "Aus islamischer Sicht nicht richtig ist". Auch ob es aus islamischer Sicht richtig oder falsch ist, soll sie doch selbst entscheiden! Ich kann dir versichern, dass es viele Muslime gibt, die das nicht für falsch halten.

0

Alter schön für dich, es ist aus islamischer Sicht trotzdem falsch.

Und wenn andere das für richtig halten, schön aber als Muslime musst du gewissen Sachen akzeptieren und damit Basta.

0

Mach Tauba und wende dich Allah reumütig zu. Bitte ihn um Vergebung und unterlasse diese Tat. Wenn du dich alleine fühlst dann sieh zu, dass du heiratest 

Alles klar,

0

Sorry aber geht doch mal endlich weg von euren veralteten, konservativen Vorstellungen. 

Du brauchst dich für nichts schämen an der Stelle. In Deutschland ist Sex in deinem Alter und vor der Ehe etwas natürliches und deswegen bist du noch lange keine Schl$mpe oder Hu*e. Du kannst mit so vielen Männern Sex haben, wie du willst und trotzdem bist du keine Schl$mpe... außer du wäscht dich nicht richtig, dann schon!

Du hast abgesehen davon nur dein eines Leben und das solltest DU lebeb wie DU es willst ohne Reue und ohnd Tränen zu vergießen auf das was du gemacht hast, solange es niemand anderem ernsthaft schadet.

Oder um es für dich passend zu machen: Dein Gott wird dich nicht hassen wenn du ansonsten brav bist und deine vermeintlichen Fehler einsiehst...

Ich will dir ja nicht zu nahe treten, jedoch wachsend wir in einer ganz anderen Kultur und Religion auf.
Bei uns ist es nicht, dass die Eltern es scheiß egal finden wenn das Kind dies oder jenes macht unabhängig vom Islam für den Vater ist die Tochter Ehre und Stolz er muss sie beschützen vor jenem, die ihr schlechtes wollen

0
@OGT10

@OGT10: Und das Kind soll sich dann schlecht fühlen, nur weil den Eltern das Verhalten nicht passt, oder wie? Und ob sie beschützt werden will ist ihre eigene Entscheidung. Und was gut oder schlecht ist, ebenfalls. Vor allem, wenn sie volljährig ist. Da ist es den Eltern sogar VERBOTEN, ihr irgendwas vorzuschreiben. Willkommen in Deutschland und im 21. Jahrhundert! In Deutschland leben heißt, die deutsche Verfassung und Gesetze zu achten.

2
@OGT10

Also muss der Vater sich durch die Tochter identifizieren und sie denunzieren weil sie etwas macht was sie will? Ihre Eigenständigkeit sollte sie also möglichst für das Ansehen der Familie und des Vaters aufopfern, da sie das Pech hatte als Frau in einer Kultur geboren zu sein, in der diese zwar wie eine Blume gesehen wird, etwas besonderes, dass dann aber doch bitte nicht selbstständig handeln soll?

Es tut mir leid, ich habe nicht gegen euren Glauben, solange ihr ihn friedlich auslebt und nicht radikal versucht andere zu bekehren. Ebenso habe ich kein Problem mit gewissen Kulturrellen unterschieden. Ich bin ja selber mit einer Ostasiatin verheiratet.

Dennoch gestehe ich mir das Privileg zu, gewisse Bräuche und ansichten als nicht mehr Zeitgemäß zu betrachten und diese vollständig abzulehnen, ja, sogar intolerant dem gegenüber zu stehen.

Wenn sich jemand natürlich völlig freiwillig und selbstentschieden solch einem Verhalten unterwürft kann er das ja machen, jedoch sollte die Basis erst mal auf Freiheit beruhen und dann die Möglichkeit der Unterwürfigkeit ohne Druck von außen geboten werden.

2

@PAR90 ich weiß ja nicht ob du Lesen kannst oder nicht im vorherigen Text habe ich selber gesagt, dass keiner sie für ihre Taten verurteilen kann ,es ist eine Sache zwischen ihr und Gott selber, (wenn man Religiös ist) ansonsten ist dies nur eine Kopfsache.
Zu dem ergänze ich, dass ich selber sage, dass dies völlig normal ist, jedoch in unserem Kulturkreis anders angesehen wird als bei euch. Was ist daran schwer zu verstehen?

0
@OGT10

Es geht darum, dass sie es selbst für sich entscheiden sollte, ob sie denkt, dass es in ihrer Religion in Ordnung ist oder nicht. Meine Exfreundin ist Muslima und hatte kein Problem damit, Sex zu haben. Obwohl sie ihren Glauben wirklich ernst nimmt. Sie hatte auch vor mir schon einen Freund und mit dem Sex gehabt.

2
@OGT10

Das Problem ist, dass heutige Kinder und Jugendliche zu Selbständigkeit und Eigenverantwortung erzogen werden. 

Muslime erziehen ihre Kinder zu Gehorsam und Loyalität. 

0

Danke @mariontheresa du sprichst mir aus der Seele

Jeder Mensch ist anderes du kannst Muslime sein und freizügig ist deine Entscheidung aber du musst mit den Konsequenzen leben können

0
@OGT10

@ OGTH10

Die Ehre und Stolz eines Menschen, liegt niemals in einer anderen Person, sondern ausschließlich in einem selbst. Zumindest, sollte die betreffende Person die freiheit haben selbst entscheiden zu dürfen, ob sie Ehre und Stolz eines anderen Menschen gesehen werden möchte möchte oder nicht. Und der andere sollte das dann akzeptieren. Was aber eigentlich ein wiederspruch tst. denn in schlechten Zeiten, möchte das eigentlich niemand,

und dein Satz : "jeder mensch ist anders du kannst muslim sein und freizügig ist deine entscheidung, aber du musst mit den Konstquenzen leben" soll das eine Verhöhnung der Opfer sogenannter "ehrenmorde sein? oder wie ist das gemeint?

@ mariontheresa. Wie Tolleranzbesoffen bist du eigentlich. Befürwortest es Menschen zu gehorsam zu (erziehen ist hir nicht das richtige Wort) abzurichten.  (übrigens man kann auch loyal sein ohne "gehorsamkeit")

naja das ist bei denen eben so lalala(ironie)

0

Ich würde dir empfehlen, hier anzurufen:

Das

Muslimische SeelsorgeTelefon

(MuTeS)

Tel.: 030 44 35 09 821

http://www.mutes.de/home.html

Ich weis nicht, ob man hir die muslimische seelsorge empfehlen sollte. vielleicht lieber die normale Seelsorge

0
@Buchenblatt

Die muslimische Seelsorge wurde von der "normalen" Seelsorge ausgebildet! Natürlich nicht in islamischen Fragen. Die machen eine sehr gute Arbeit.

0

Wenn man verliebt ist, dann gibt es nichts falsches daran. Das ist egal ob man moslem oder christ ist.

Mohammed hat den größten Teil des Koran eigendlich aus der älteren Bibel abgeschrieben.

Von daher habe ich kein Problem mit dem islamischen Glauben.

Du wohnst hier in Deutschland und darfst Deine Meinung sagen. Es interessiert hier niemanden, ob Du Jungfrau bist oder nicht. Normal ist es KEINE Jungfrau zu sein, wenn man heiratet.

Also mache Dich nicht verrückt und geniese Deine Freiheit hier.

Mario

Wer mit Feuer spielt kann sich auch verbrennen. Ist passiert er hat dich verarscht dein Herz gebrochen. Das tut wehe fühlst dich benutzt so sind Männer merk es dir. Jungfrauen Deutschen kannst du wieder zu nähen. Frag dein FrAuen arzt.

"So sind Männer". Es gibt auch gute Männer. Und wir beide wissen nicht, woran ihre Beziehung gescheitert ist. Ich würde ihren Exfreund nicht einfach pauschal verurteilen! Und schon gar nicht alle anderen 3,5 Milliarden Männer gleich mitverurteilen! Zum Thema zunähen: Da haben ich und andere schon an anderer Stelle drüber geschrieben. Das sollte nicht notwendig sein!

0

Mach dir keine Gedanken 

Dein Freund wollte nur mit dir Schlafen

Er hat sein Spaß gehabt und weg ist er

Also ein Arsch

Du heulst rum.. Habe dein Spaß.. Bums aber nicht jeden 

Türksün Bebeğim korkma

Tolle Antwort. Bums Nicht jeden ? .. Allahim ich habe geliebt was für bums nicht jeden

0

Kendimi Orospu olarak görüyorum demişsin... Orospu olmak için herkezle sikis yapman gerek.... Sex yarın bir gün isteyeceksin canın çekecek ona dikat et demek istedim... Yanlış annasildim. Heralde

0

Denkst du jeder Muslim ist Jungfrau, wenn interessiert sowas eigentlich noch ?

Stimmt- ich selber sehe Mich als schla** mir war die Jungfräulichkeit immer wichtig aber habe diesen Fehler begangen

0
@menschenn

Du hast keinen Fehler begangen. Ich verrate dir mal was, da ich schon offen mit Muslimen gesprochen habe: Das ist auch unter Muslimen Gang und Gäbe, dass man vor der Ehe Sex hat und auch mit wechselnden Partnern. Und gerade bei muslimischen Männern weiß ich, dass viele von denen zu Prostituierten gehen, wenn keine muslimische Frau mit ihnen Sex haben will, bevor geheiratet wurde. Das wäre wenn dann genauso schlimm, wie das, was du getan hast.

2

Wenn du so voller Reue bist, dann nimm dein Gebetsteppich und Bete und bitte Gott um verzeihung. Ansonsten Trollst du hier weiter denn anders kann ich mir sowas nicht erklären, wer nennt sich selber Schl**pe ?

0
@Azeri16

DU BIST KEINE SCHL... Merk dir das bitte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

@ azeri. wenn man sowas lange genug eingeredet bekommt, kann es schon sein, dass jemand sich selbst als Sch... bezeichnet

0

Was möchtest Du wissen?