Katzenrassen mischen

 - (Tiere, Katzen)  - (Tiere, Katzen)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar kannst du deine Katze mit einem PErser kreuzen. Könntest sie auch von einer Drahthaar oder so decken lassen. Allerdings heist das nicht, dass dann auch Perser bei rauskommen. Perser, halb-halb, Kurzhaar könnten alle in einem Wurf vorhanden sein, wenn du Glück hast. Aber klar, versuchen kann man es alle Male.

Natürlich KANN man, aber SOLLTE man auch eine solche Verpaarung machen??? Wozu? Es gibt viel zu viele Hauskatzen oder Mischlinge die kein Zuhause haben, die niemand haben will, warum einen Rassemix bewusst in die Welt setzen? In meinen Augen sollte man nur um eine Rasse zu erhalten!!!, züchten und keinesfalls aus einer Laune heraus vermehren, denn das ist es, was du vorhast. VERMEHREN, nicht ZÜCHTEN. Wenn du letzteres willst, kauf dir eine (teure) Rassekatze und mach es seriös, mit Verein (dessen Regeln du zu beachten hast), und mit Impfungen und allem was dazu gehört. Schon mal etwas von einer Decktaxe gehört? Man muss nämlich auch fürs Decken zahlen, wenn der Vater ein reinrassiger Zuchtkater ist (400 Euro aufwärts) oder hast du dafür auch einen Mischling ausgesucht? Ich verstehe so etwas Sinnloses nicht. Kann man nicht sein Kätzchen lieb haben, kastrieren lassen und die "Zucht" denen überlassen die es anständig machen?

Naja, wenn man ein Weibchen und ein Männchen zusammenbringt - dann gibt das Welpen. Soviel zur Theorie. Wenn deine Katze in einem 3/4 Jahr gedeckt werden soll dann gehe ich mal davon aus das Du und der Besitzer des Katers euch gut mit dem Tierarzt versteht oder ihr echt kalt genug seid zu riskieren die Katze und Kitten zu verlieren. Geh doch nur so aus Spaß mal bei deinem TA vorbei - und frage nach den Kosten für Voruntersuchungen, Impfungen und just for fun auch mal für einen Kaiserschnitt am Samstag Abend. Wenn Du dir das Geld beiseite geschafft hast ... kannst Du dir für weniger Stress, Arbeit und Mühe ein Tier deiner Wahl bei einem Züchter aussuchen. Und du riskierst nichts. Einfache Rechnung, oder?

Was für ein Sinn soll diese Verpaarung haben?....die Babys werden aussehen wie normale Kurzhaarkatzen sprich Wald und Wiesenkatzen.Es sei den deine Katze trägt das Langhaargen,was ich für unwahrscheinlich halte.NUR dann kann die Felllänge ebend auch länger sein(Halblanghaar)

Aber es gehört auch mehr dazu als mal ebend Kater auf Katze...was machst Du wenn die Mutterkatze keien Milch hat?hast du Zeit und Geld die Kitten zu füttern?Was machst Du wenn die Mutterkatze Probleme hat während der Trächtigkeit/während der Geburt?Hast Du auch da Zeit und Geld? Dann sind die Babys da...gerade so Lütten fangen sich schnell mal was ein...geht sehr ins Geld.Dann hochwertiges Futter...damit meien ich kein Whiskas und Co...und die Kitten sollten mindestens 12 Wochen bei der Mutter sein...das geht ins Geld...kostet Nerven und es kann so manches zu Bruch gehen...bist Du darauf vorbereitet?...dann Impfungen,Entwurmungen usw....

Was machst Du wenn Du nicht sofort jemanden findest?...hast Du den Platz um das Kitten auch länger zu behalten?

Nur wenn Du das alles mit einem klaren Ja beantworten kannst...bedenke...DU willst das die Kitten geboren werden und hast somit auch die Verantwortung für das medizinische,der Pflege und gutes Futter.Ebend für einen guten Start ins Leben.

Ich habe gerade erst so ne katze abgegeben ! bei miener sah so aus als ob die socken anhat wie bei deiner ! & kan man !

Was ? Wenn ne Katze Socken anhat kann man sie mit ner Perser kreuzen ???

0
@Bacamel

NEIN !! haha die katze ist süß meine ich weil es aussiht ob die socken an hat ! xD

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?