Katze hat geschwollenes Ohr - Entzündung?

 - (Gesundheit und Medizin, Katze, Haustiere)

Hallo,

ich habe das gleiche Problem bei meinem 3 jährigen Wohnungskater.

Bisher weiß der TA noch nicht woher es kommt. Hat man bei Ihrer Katze rausfinden können was es war?

Ich war mittlerweile schon beim TA deswegen, aber auch die war ratlos. Die Katze hat immer mal wieder mal ein dickes Ohr, aber so schnell es auftaucht, so schnell gehts wieder weg.

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Passiert normalerweise durch Kratzer anderer Katzen, aber das kann ja bei Deiner nicht sein. Da hat sich was entzündet, kommt vor, oft bildet sich dann Eiter, dann ist es gut, wenn die Stelle eröffnet wird, dass der Eiter abfließen kann. Mach Dir keine großen Sorgen, es reicht, wenn Du die Katze morgen dem TA vorstellst.

Eigenartig dass Tierärzte von Fragestellen bei GF immer gerade nicht erreichbar sind..!

Ruf deinen Tierarzt an, da gibt es auf dem AB immer Hinweise wo man sich hin wenden kann.

In erster Linie ist der Tierarzt auch zuständig, wenn die Praxis geschlossen ist. Er bequemt sich dann bei Notfällen in die Praxis, wenn er keine Vertretung hat.

Solang sie nicht schlapp ist, aufhört zu fressen oder deutlich erkennbar Schmerzen im/am Ohr hat, würd ich morgen damit zum Tierarzt gehen und mir bis dahin nicht allzu viele Sorgen machen.

also wenn es heiß und geschwollen ist, klingts für mich erst mal nach bakterieller entzündung. ob die durch das kratzen und verunreigte wunde entstanden ist, oder der äußere gehörgang von anfang an entzündet ist, das kann man per ferndiagnose nicht sagen.

ich würde dir empfehlen sofort zu einem Tierarzt zu gehen, da der sich damit auskennt!

MfG PartyGamerXXL

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?