Katze frisst Diätfutter nicht. Alternative?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

30 Stunden hat die Katze nicht  gefressen, und das nur, weil der Tierarzt sein teures Diätfutter verkaufen will? - Wenn du so weiter machst, ist die Leber deiner Katze geschädigt. Google Hepatische Lipidose... . Eine Katze darf nie mehr als 48 Stunden ohne Futter sein!

Mann mann.... . Wegen Futterumstellung braucht man kein Diätfutter. Wenn sie tatsächlich wegen der Futterumstellung Durchfall bekam (was oft der Fall ist), dann musst du langsam umstellen. Zuerst in das gewohnte Futter nur einen kleinen Löffel neues Futter mischen. Nach ein paar Tagen 2 Löffel, später 3, und das so lange, bis das Futter ausgetauscht ist.

Mit 4 und 7 Monaten dürfen die beiden übrigens noch so viel fressen, wie sie wollen. Sie brauchen das für ihr Wachstum. Kitten fressen locker das doppelte, wie eine erwachsene Katze. Das kann gut eine komplette 400g-Dose pro Minimiez und Tag sein, manchmal sogar mehr.

Gib deiner Jammermiez ganz schnell was Gewohntes zu essen, bevor du sie krank machst. Ist das jetzt die mit Durchfall oder die andere? Wenn es die mit Durchfall ist, dann gib ihr das, wovon du meinst, dass sie keinen Durchfall bekommt. Gekochtes Hühnchen geht natürlich auch als Schonkost, nur nicht tagelang, da hier Nährstoffe fehlen.

Du schreibst nichts davon, dass der Tierarzt eine Kotprobe untersucht hat, also gehe ich mal nicht davon aus, dass es sich hier um eine Erkrankung handelt. Dann füttere deine Katzen ganz normal weiter mit hochwertigem Futter, und wenn du eben was neues ausprobierst, dann langsam.

Ich habe kürzlich auch ganz unbedacht eine Sorte Feringa gefüttert, die ich vermutlich noch nicht hatte, worauf hin mein jüngster Kater (3) nach einer Stunde anfing, den flotten Otto zu  bekommen, aber wie. Der rannte alle 5 Minuten zum Klo, der Arme - ganz dünn :o( . Es gab dann 2 Mahlzeiten Huhn, und dann war´s wie weg geblasen. 

Es heißt nicht unbedingt, dass hochwertiges Futter von jeder Katze gleich gut vertragen wird. Manche haben einen empfindlichen Magen und brauchen eben eine langsame Gewöhnung.

Alles Gute für die beiden Fellmäuse :o) .

Zum einen: wenn die kleine fressen will lass sie fressen. Gerade katzen im Wachstum dürfen so viel fressen wie sie wollen. Das können zu spitzen Zeiten auch mal 600g oder mehr pro tag sein. Aber das brauchen sie dann auch da sie zum wachsen Unmengen an Energie brauchen.

Welches Futter hat dir der Tierarzt den gegeben? Ich sehe nicht den Sinn darin wieso die Katze jetzt diätfutter braucht. Was wurde den zur durchfall Diagnose gemacht? Kotprobe? Das wäre das erste was man machen sollte. Vor allem auf Würmer, Giardien usw. Testen lassen.

Klar, kannst du das! Meng einfach ein Teil des Futters das sie nicht frisst mit zwei Teilen Hähnchen und etwas von dem hähnchenwasser. So kannst du sie umstellen.

Koch ihr ein Stück Fleisch und schau, dass sie wieder auf die Beine kommt!

katzenkot  STINKT IMMMER  erbärmlich  !!

der kot  von fleischfressern  ,und das sind katzen zu 99%--  riecht immer  sehr unangenhem  vor allem, wenn man sowieso geruchsempfindlich ist-- guter  vergleich-- schweinemist und  pferdemist.

dass  die  beiden so  dünnen stuhl haben kann daran liegen , dass sie giardien haben-- wurde  das bereits beim arzt untersucht??

ich denke, bevor  er   euch  aus SEINEM praxissortiment   das teure  hilsfutter verkauft , sollte  er DAS erst mal  untersuchen lassen-  so junge tiere haben noch nicht genügend abwehr , wenn sie sich mit  giardien infizieren-- ein erw. tier   steckt das ohne  weiters  weg .

 also  bitte --  geh mit  deinen tieren mal zu einem praktizierenden  tierarzt  und  laß sie dort  vernünftig untersuchen--  dazu müßte  der kot  von mehrmals hintereinander  gesammelt werden und kann dann untersucht werden .

 sollten sie  giardien haben,  werden sie entsprechend behandelt  und alles   wird  gut.

und bitte- verdirb dir  das  fressverhalten   deiner tiere nicht indem  du ihnen "schonkost " machst-- warum ??  du weißt ja nciht mal , was sie  evtl haben !!!

 also  fütter  weiterhind euer jetziges futter und  gib den beiden immer auch ROHES fleisch  -- geflügel- kanninchen-  fisch - rind ruhig mit gut  fett, denn katzen beziehen ihre  energie aus fett.

Was möchtest Du wissen?