Katze faucht Welpen an

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist völlig normal und wird sich sicher ändern, wenn sie merkt, dass der welpe ihr nichts tut. bemüht euch um sie, denn wenn der welpe jetzt im mittelpunkt steht, wird sie sich mehr und mehr zurückziehen. kauft ihr mal was besonderes zum essen und schmust viel mit ihr. dann wird das schon.

Ich denke das es sich mit der Zeit geben wird.Nach einigen Wochen haben Sie sich aneinander gewöhnt.Wenn Ihr Die Katze weiterhin liebevoll behandelt wird Sie auch nicht Eifersüchtig werden.

Eine evtl. schon ältere Katze, die keine Hunde gewöhnt ist, wird nicht so einfach umzustellen sein. Wenn sie Freigängerin ist, kann es sogar tatsächlich passieren, dass sie irgendwann nicht mehr wieder nach Hause kommt.

Das man sowas nicht vor der Anschaffung eines Hundes mal in Erwägung zieht und sich um Chancen und Möglichkeiten einer vernünftigen Zusammenführung kümmert, leuchtet mir allerdings auch nicht ein.

Soll das ein Vorwurf sein? Wie könnte eine "vernünftige Zusammenführung" denn aussehen. Bitte um Vorschläge!

0

Was erwartet ihr? Katzen und Hunde haben eine völlig andere Körpersprache - und wenn die sich nicht von klein auf kennen, ist eine Zusammenführung eher schwierig. Nun hat sie sich wunderbar bei Euch eingelebt und was macht ihr? Holt einen Welpen und setzt den in ihr Revier.

Sie hat Angst!

Vor Welpen? Sie ist eher genervt...

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?