katze ausstopfen lassen: kosten?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

naja,,,stell dir mal vor du würdest deine ausgestopfte katze irgendwo stehen haben.die augen sind leer, sie bewegt sich nicht..kein schnurren ,kein atmen!

geh das noch mal durch.....ich könnte meine katze nicht ausstopfen lassen...genauso wenig meine mum wenn sie mal stirbt...für mich gibts da keinen unterschied..möchte meine lieblinge so in erinnerung haben wie sie mal waren mit ihren charakterzügen usw.

ich werde meine verbrennen lassen und sie im garten vergraben mit kreuz und pipapo.

es ist deine sache....überlegen würd ichs mir trotzdem noch mal.

liebste grüße regenbogentau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oXyMoXy
09.06.2011, 17:59

hm, klingt nicht verkehrt. aber ist ja auch nicht beschlossene sache, eher ein gedankengang.

0

Also ich persönlich hab auch schon dran gedacht meinen kater mal ausstopfen zu lassen ich hab gelesen das es ca.450 Euro kostet in Berlin Und die Pose kannst du dir selber aussuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja echt pervers. - Warum gönnst du deiner Katze, wenn sie mal über die Regenbogenbrücke gehen muß, nicht ihre wohlverdiente Ruhe? - Meine verstorbenen Katzen haben ein kleines Grab mit Minigrabstein und Namen, Geburts- und Sterbedatum drauf in unserem Garten. - Das hat eine Katze verdient, die jahrelang dein treuer Freund war. Aber nicht pervers die Innereien herausholen und austrocknen und ausstopfen lassen. - Bitte lass das bleiben! Das hat deine kleine Katze nicht verdient!

Vor allem hast du schonmal ein ausgestopftes Tier gesehen, dass schon jahrelang herumsteht? Da gehen die Motten dran, es verstaubt total, und es ist ein ganz gruseliger Anblick für jeden Besuch, der zu dir kommt.

Dein Argument mit den Würmern zählt nicht. Mensch und Tier sind aus Erde geboren und sollen wieder zu Erde werden. so steht es schon in der Bibel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oOChurryOo
09.06.2011, 17:28

sehe ich genau so!

0
Kommentar von oXyMoXy
09.06.2011, 17:54

nett und schön, aber das ist deine ansicht, und zudem bin ich atheist und betrachte somit lieber fakten. und deine antwort als eher subjektiv und weniger hilfreich, auch wenn ich sie nachvollziehen kann, aber trotzdem.

0
Kommentar von Balubunny
17.06.2011, 01:03

Danke für diese Antwort, du sprichst mir aus der Seele !!!!!!!

0

auch wenn die frage schon bisschen älter ist...

ich mache es beruflich und es kostet bei weitem nicht so viel, wie es hier manche schreiben.

ich bin tiermed. fachangestellte und habe selbst nen "privaten zoo" :) meine tiere würde ich zwar auch nicht ausstopfen lassen, aber es muss jeder für sich entscheiden. daher finde ich ein paar kommentare hier echt unmöglich!!!

was denkt ihr, wo eure lederschuhe herkommen? oder die würstchen in eurem kühlschrank? das war auch mal ein tier mit einer seele, also erst überlegen, dann den senf dazu geben.

es ist ja nicht so, das die katze umgebracht wird um sie extra auszustopfen. die rede ist von "krank" trotz behandlung beim tierarzt .

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julia1207
06.07.2013, 01:11

was vergessen...

natürlich darf man sich die pose aussuchen und auf wunsch bekommt man die überreste in einem sarg zugeschickt um das tier zu beerdigen

0
Kommentar von oXyMoXy
21.07.2013, 00:28

danke für den kommentar.

btw. die gute ist noch topfit! :)

0
Kommentar von Schachpapa
19.08.2013, 19:42

Leider ist hier in zwei Jahren kein Preis genannt worden. Kann man sich aber leicht zusammengooglen ("tierpräparator preise katze") und kommt auf ca. 400 € für eine Katze.

Leichenkonservierung hat auch bei Menschen lange Tradition, siehe wikipedia. Appetitlich ist das nicht, aber auch nicht schlimmer als unterirdische Verwesung oder Verbrennung. Der Verblichene merkt davon nichts.

Allerdings läuft es meinem religiösen Empfinden doch stark zuwider, bei Haustieren ein Kreuz auf's Grab zu stellen. Weil sie so gläubig waren? Oder weil Jesus auch für ihre Sünden gestorben ist? Vielleicht glaubt meine Katze ja an die "Große Maus".

0

Leute schonmal dran gedacht das Katzen auch an alter sterbeb koennen? Ich habe meine Katze Stinky seit der geburt und will ihn ausstopfen ich bin erst hier hergekommen um zu erfahren wasces kostet meine katze zu verewigen und ganz ehrlich Krank?!? Vllt will man das Tier ja einfach nicht vergessen und sich erinnern!...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dir ein paar Bilder von deiner Katze auf, und lies mal das! http://www.loetzerich.de/Abschied/Testament/testament.html Eine ausgestopfte Katze kann niemals den warmen schnurrenden, manchmal auch liebevoll aufdringlichen Hausgefährten ersetzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kostet je nach dem bis zu 1000 Euro. Ein Tierpräparator gibt dir darüber Auskunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey leute es ist nur ne katze, wie viele menschen gibt es die sich korallen ins wohnsimmerregal stellen, ist im endefekt genau das gleiche!!!! Tier ist Tier und Mensch ist Mensch!!!! Ein Kreuz auf ein eingegrabenes Tier stellen ist als ob das Tier Dir genau das selbe bedeutet wie deine Mutter oder dein Vater. Wenn man denkt dass Tiere ein Kindersatz sein können, dann sollte man sich einweisen lassen!!! Kinder sind nicht durch Tiere zu ersetzen!!!

denkt mal darüber nach

p.s. kauf mal ne Kuh ist auch ein Tier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In JackAss haben die mal nachgefragt was es kosten WÜRDE eine Großoma austopfen zu lassen.. die sagten 10-20 Tausend.. bei ner Katze nehme ich mal an 2000-5000 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das müsste alles gehen. Wieviel es kostet weiss ich leider nicht. Am besten mal bei einem Tierarzt nachfragen wer so etwas macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pose kannst du dir aussuchen - mit ca. 500 € musst du rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pose wirst Du dir schon aussuchen können, Du bezahlst ja auch dafür. Zu dem Rest kann ich Dir leider nichts sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs, wenn Du das Geld dafür ausgeben würdest, die Katze vom Tierarzt behandeln zu lassen, damit sie NICHT stirbt??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oXyMoXy
09.06.2011, 16:43

die tierärztin meint, dass sie nicht mehr lang hätte wegen der leberwerte und der schilddrüse. zum glück ist sie noch wohlauf, aber manchmal auch nicht. und wenns soweit ist (hoffentlich noch gaaaanz lange hin!!!), dann will ich sie schon noch streicheln können, auch wenn sie nicht mehr schnurrt...

0

Hast ja n dreistelligen Betrag zum Anlegen...wird schon reichen!! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andrea2009
09.06.2011, 16:39

Ach DER Typ war das?! - Hast Recht! DH für die Schlagfertigkeit! ;D

0

Gesinnungskrieg wohin man auch schaut. Traurig:(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist voll schlimm!!!!! Sie ist genauso viel wert wie ein Mensch, als begrab sie!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das willst du der Katze an tuen Beerdige sie lieber!KRANK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oXyMoXy
09.06.2011, 16:40

und was ist an beerdigen gesünder? damit das gewürm in der erde auch noch was von meiner geliebten katze hat?

nö.

0

Was möchtest Du wissen?