Kater ist am zittern/zucken

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Kater hat Ähnliches, wie Du es schilderst. Es ist ein ganz feines Vibrieren und ich habe nicht den Eindruck, daß es ihm dann schlecht geht. Grunderkrankung: Eine Schilddrüsen-Überfunktion, die aber inzw. sehr gut eingestellt ist. Doch kein TA konnte mir sagen, ob das die Ursache des Vibrierens ist, bis heute fand es keiner raus. Aber ohne Labor-Check kann man schlecht etwas bei Deinem Kater sagen. Ich weiß, es ist nicht lustig, so viel Geld auszugeben, aber obwohl es auch mir nicht leicht fällt, sind mir das meine Katzen wert. Die korrekte Einstellung der SDÜ mit Tabletten kostet übrigens nicht viel, die Tabletten sind sehr billig (unter 10,-- Euro). Alles Gute!

Danke! Und nochmal alles Gute für Deinen Kater.

0

Es ist normal, dass Katzen sich im Schlaf bewegen, dass sie auch mal zucken, knurren oder die Pfoten bewegen, wie wenn sie laufen würden. Beobachte Deinen Kater mal genauer, wenn er wach und munter ist, ob er dann auch irgendwelche Zuckungen oder Zittern, oder was immer hat und wenn das der Fall ist, solltest Du das vom Tierarzt abklären lassen, nicht dass er was Schlimmes hat.

mit der epilepsie kann das durchaus etwas zu tun haben nur ist es da doch wirklich besser zum tierarzt zu gehen  falls die zuckungen etwas zu heißen haben. da kannst du immernoch früh etwas dagegen tun.. viel glück;)

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?