Kater hat IMMER Hunger - was tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es könnte sein dass dein Kater geistig nicht genug gefordert wird. Wird oft mit ihm gespielt, geclickert, oder hat er andere Beschäftigungsmöglichkeiten (zum Beispiel ein Fummelbrett)?
Wenn den Stubentigern langweilig wird, sehen sie fressen als Beschäftigung an und fressen einfach die ganze Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yayax
11.05.2016, 22:40

Er kann sich in der ganzen Wohnung frei bewegen, zudem habe ich 2 Katzen (die andere frisst völlig normal), und die beiden spielen oft zusammen. Sie haben auch zwei Kratzbräume und sehr viel Spielzeug. Ich beschäftige mich allerdings nicht viel mit Ihnen, da ich oft weg bin.

0
Kommentar von tJustDavid
11.05.2016, 23:00

Alleine spielen die nicht mit ihrem Spielzeug, jedenfalls nicht ganz so ausführlich. Ihm ist wahrscheinlich langweilig oder er will deine (!) Aufmerksamkeit :)

0
Kommentar von tJustDavid
19.08.2016, 13:59

Danke für den Stern :)

0

Ich will Dir keine Angst machen, aber das könnte eine Schilddrüsenüberfunktion sein.

Durch die Vergrößerung der Schilddrüse wuchern bestimmte
Zellen, die ein Hormon produzieren (Thyroxin). Dieses Hormon treibt alle Organe und Zellen zur schnelleren Arbeit an. Der Organismus läuft also ständig auf Hochtouren. Darum haben diese Katze immer Heißhunger.

Obwohl diese Katzen außergewöhnlich viel fressen, nehmen sie nicht zu und verlieren im weiteren Krankheitsverlauf zunehmend Gewicht.

Diese Krankheit führt zum Tod, wenn sie nicht behandelt wird.

Und bitte spritz Deine Katze nicht mehr mit Wasser an, weil sie auf der Suche nach Fressbarem ist. Mit Deiner Katze stimmt etwas nicht, es handelt sich ganz bestimmt nicht um normales Betteln. Darum bestrafe sie bitte nicht mehr. Durch so ein Verhalten enttäuscht Du deine Mieze sehr. Sie versteht nicht, warum Du so gemein zu ihr bist.

Also, gleich am Montag zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er erst 7 Monate alt ist Reicht ihn das futter wahrscheinlich einfach nicht. Katzen bis zu 1 Jahr dürfen so viel fressen wie sie wollen. Waschen verbraucht jede Menge Energie. Das können schon mal 600g Nassfutter oder mehr sein.

Gib deiner Katze Bitte einfach so viel futter wie sie möchte. In dem alter werden sie nicht dick. Und wenn die mal einen Bauch haben ist der beim nächsten Wachstumsschub wieder weg.

Meine 11 Monate alte Maine Coon frisst derzeit zum beispiel ca. 300 - 400g barf Tag. Barf ist viel sättigender als Nassfutter. Normal wären wenn sie Ausgewachsen wäre bei ihrer Größe ca. 150 g. Nur mal so als beispiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für einen Kater im Wachstum ist das eindeutig zu wenig. Kein Wunder, daß er Randale macht.

Bitte nicht den modernen Schlankheitswahn auch noch den Tieren überstülpen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unsere haben rund um die Uhr trockenfutter zur Verfügung und 1-2 Mal am Tag nassfutter.. Allerdings haben beide auch unbegrenzt freigang nach draußen.

Ggf ist ihm langweilig. Aber ich finde du könntest ihm etwas mehr füttern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Exemplar habe ich auch zu Hause. Meiner ist mit 6,5 Kilo gut dabei und deswegen gebe ich ihm nicht mehr. Auch wenn er es gerne hätte.

Aber wichtig ist welche Marke du fütterst (hochwertig sollte es sein), wie viel dein Kater wiegt und ob er raus geht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yayax
11.05.2016, 22:38

Meiner wiegt "nur" 3,5 kg. Ich füttere Real Nature. Er ist ein reiner Hauskater und schläft viel :)

0

Wow, wie viel wiegt der Brocken denn?

Freigänger, Hauskater? Kastriert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yayax
11.05.2016, 22:36

3,5 kg. Hauskater. Unkastriert :)

0

Hatte meiner auch. Er hatte Diabetis und musste Insulin bekommen. Lass mal ein Blutbild machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yayax
11.05.2016, 22:41

Hm. Er ist halt auch erst 7 Monate alt, also relativ jung. Aber wäre eine Idee

0
Kommentar von Dackodil
12.05.2016, 10:31

Mit 7 Monaten und bei so wenig Essen ist ein Diabetes fast ausgeschlossen.

0

Er ist eben verfressen, solange er nicht dick wird ist das kein Problem.

Achte nur darauf, daß er Dinge wie Öl aus der Pfanne nicht zu sich nimmt.

L. G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?