Kastrierter Wallach Stute gedeckt?

7 Antworten

Ciao :-)

War deine Stute stak rossig als ihr die zwei zusammen gestellt habt?

Hengste die sehr spät gelegt werden haben Hengstmanieren und sie versuchen noch zu decken.

Wenn er richtig gelegt wurde, dann kann nicht passieren, wenn es länger als ein dreiviertel Jahr her ist. (aber das 1ste  1/2 Jahr ist er noch zeugungsfähig).

Nehmen wir an er war schon 1 Jahr gelegt und deine Stute war rossig, dann hat er versucht sie zu decken. Es kam nur heiße Luft raus, dann kann deine Stute scheinträchtig sein. Dafür spricht auch dieser unnormale Bauch.

Sollte er nicht richtig gelegt worden sein könnte sie trächtig sein, was ich nach deiner Beschreibung (Heißluftballon) nicht glaube.

Das letzte was noch sein kann ist, dass sie futterneidisch geworden ist und so viel frißt. Ist auch sehr häufig der Fall, wenn sie zuvor allen gestanden war.

Ist denn der Tierarzt oder der Hufschmid nicht bei euch? Die würden das auch erkennen.

Ich an deiner Stelle würde den Tierarzt kommen lassen.

LG

Ein Wallach ist nicht automatisch sofort nach der Kastration zeugungsunfähig. Wenn Du ihn also zu kurzfristig danach zu Deiner Stute gestellt hast, würde eine Trächtigkeit im Bereich des Möglichen liegen.

Allerdings sollte die Stute nicht aussehen wie ein Heißluftluftballon, bzw wird das andere Ursachen haben.

Dass die Stute nicht (erkennbar) rosst, kann aber auch daran liegen, dass kein Hengst in der Nähe ist, der ihre Hormone in Wallung bringt. Oder es liegen andere körperliche Ursachen vor.

Wenn Du unsicher bist, ist es nie verkehrt, mal einen Tierarzt schauen zu lassen.

Eigentlich kann da nach 1/2 J. nichts mehr sein - wenn das Pferd tatsächlich ordentlich kastriert wurde. Ich denke auch, dass dein Stütchen eher Figurprobleme hat als schwanger. Aber sicher beantworten kann dir das ein TA, nachdem er sie untersucht hat. 

Pferd frisst Pferdeäpfel, neuer Stall, rossige Stute

Hallo ihr Lieben,

wir sind vor zwei Wochen in einen kleinen Offenstall gezogen. Die eine Stute ist rossig -war sie auch vor unserem Einzug schon- zumal es ihr erstes Frühjahr ohne Fohlen ist (kommt aus der Zucht) und entsprechend immer angespannt. Sie versteht sich mit meinem Wallach blendend (der glücklicherweise keine Ahnung hat, was sie will, wenn sie ihm ständig den Hintern zudreht :D )

Nun hat eine aus dem Stall beobachtet, dass mein Wallach die Äpfel ebendieser Dame frisst. Ich kenne das nur aus Mineralmangel. Kann das aber auch sein, dass das durch die Rosse kommt? Weil sie dann besonders gut riechen oder so?

Denn mein Wallach bekommt ein gutes MiFu.

Danke.

...zur Frage

Rossige Stute klebt an meiner Stute. Was kann ich tun?

Ich habe vor 2 Wochen den Stall gewechselt. Nun ist im neuen Stall ( Offenstall) eine Stute rossig geworden und verfolgt meine Stute die ganze Zeit. Wenn ich sie dann mal weghole zum Reitplatz, spinnt die andere Stute total rum, trabt hin und her und wiehert.

...zur Frage

Wird eine Stute bei dem gleichen Wallach immer wieder rossig?

Hallo, ich habe eine Haflingerstute und möchte sie bald in unseren eigenen Offenstall stellen. Zur Zeit steht sie mit einer Stute auf einer Wiese. In dieser Zeit waren 2x verschiedene Wallache da & jedes Mal ist sie sofort rossig geworden...sonst gar nicht! Ich bin auf der Suche nach einem Beistellpferd und habe festgestellt das ein Wallach immer günstiger ist...wenn ich die beiden dann auf einer Wiese stehen habe, wird meine Stute dann jeden Monat rossig? Oder legt sich das irgendwann? LG

...zur Frage

Stute Trächtig oder nicht? wie merkt man das?

Hallo ihr lieben, Habe mal eine ganz blöde Frage ab wann und wie erkennt man eine tragende Stute? Wer kennt sich damit am besten aus oder hat damit schon erfahrung gesammelt? Für mich wäre es das erste mal mit einer Tragenden Stute. Tierarzt habe ich für morgen schon bestellt. Meine 21 jährige Stute ist träge und ist dicker wie sonst als wir einen neuen Wallach bekommen hatten wurde sie auch nicht mehr rossig. Sie tritt nach ihrem Lover wenn er sie besteigen will und er lässt auch keinen anderen an sie ran egal ob Wallach oder Stute. Hatten bis vor knapp 9-8 Wochen noch einen Hengst gehabt der aber gelegt wurde und davor ist er durch den Zaun zu den Stuten hin. Und da Hengste nach der Kastration noch 3-8 wochen Decken können mache ich mir schon sorgen. Danke schon mal im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?