Karmische Beziehung auflösen? Wer kennt das und hat schon mal davon gehört?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Die Karma-Theorie geht davon aus, dass wir mit manchen Menschen mehrere Leben verbringen. Wenn Du also mit einer Person in diesem Leben im Streit auseinander gehst, sei sicher, Du kriegst sie im nächsten Leben wieder vorgesetzt. So lange, bis die Angelegenheit bereinigt ist.

Soviel zur Theorie.

Es kann aber mal abgesehen davon einfach sein, dass etwas zwischen Euch noch nicht geklärt ist. Gibt es noch etwas, das Du sagen oder etwas, das Du von ihm hören möchtest? Manchmal halten sich solche Dinge extrem hartnäckig und können sogar Auswirkungen auf dein weiteres Leben haben. Versuch nach Möglichkeit ins Reine zu kommen.

stellaluna 17.04.2011, 21:38

Sehr schön, Danke Dir. Hast Du vielleicht auch eine Idee/ Annahme wie es ist, wenn dieser Mann mich nicht loslassen kann, sprich sein Karma nicht aufgelöst hat?

0
Kristall08 17.04.2011, 22:04
@stellaluna

Eine Freundin von mir rät in solchen Fällen, die Fäden, die Euch noch verbinden, auf irgendeine Art zu durchtrennen. Welche Dir richtig erscheint, schneiden, zerreißen, von mir aus durchhacken. Dann kannst Du noch darum bitten, alles Wichtige für Dich zu klären und losgelassen zu werden. Möglich, dass Du das öfter als einmal machen musst, aber auf Dauer zeigt sich die Wirkung.

0
audioline1 24.04.2011, 14:07

eine sehr schöne antwort.

aussagekräftig und leicht verständlich. 

 

0

eigentlich ist in der Antwort von Raimund 1 alles gesagt - ich hätte nur auch noch ein Buchtipp - es ist eine Parabel, in der die Verknüpfung der Seelen auf Erden auch noch einmal klar zum Ausdruck kommt. Das Buch ist vollgepackt mit Weisheiten, die man zwischen den Zeilen erkennen kann und auch sein eigenes Leben anwenden kann, wenn man dann will.

Das Buch heisst: Die Reise nach Hause - eine Kryon Parabel - Lee Caroll

http://www.amazon.de/Die-Reise-nach-Hause-Kryon-Parabel/dp/3929512718/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1303112233&sr=8-1

Eine karmische Beziehung ist eine kranke Beziehung, in der man nicht ohne aber auch nicht miteinander sein kann. Solche Beziehungen sind sehr schmerzlich. Esotheriker bezeichnen diese als "karmisch" und schieben die unglückliche Situation als Folge von früheren Leben (meiner Meinung nach Quatsch). Lösen kann man diese kranke Beziehungen indem man konsequent sich trennt.

stellaluna 17.04.2011, 21:25

Danke, muss lachen weil es sympathisch klingt. Konsequent war ich, also ist das mit dem Karmischen nur noch Quatsch, als Teil der Ablösung und Teil des Prozesses, welcher hochgespielt wird zu einer speziellen Verbindung, welche im Grunde genommen schon lange vorbei und die Gefühle nicht wiedererlebbar (revivied) gemacht werden können?

0
Raimund1 17.04.2011, 21:31
@stellaluna

es geht nicht um die Wiederbelebung von Gefühlen, es geht um das, was du in diesem Leben lösen (erlösen) sollst - bei dir selbst. Dafür bekommst du den Partner, der dir hilft. Nur 99,999999 % der Menschen sehen das nicht als Hilfe, sondern spielen lieber Opfer und Schurke!

0
stellaluna 17.04.2011, 21:35
@Raimund1

Danke Dir Rainmund, das glaube ich auch verstanden zu haben, was ich lösen, annehmen und in mir selbst von diesem Menschen aufbrechen muss. Glaube ich auch getan zu haben. Was nun, wenn dieser Mann nicht loslassen kann? Wenn er vielleicht SEIN Karma nicht aufgelöst hat?

0
sventheman 18.04.2011, 01:14
@stellaluna

Wenn es denn wirklich dieses karmische Dingsbums  ist, dann löst es sich bei beiden - auch wenn sie sich gerade in den unterschiedlichsten Ecken der Welt aufhalten. So zumindest laut Erfahrungsberichten von Stanislav Grof. Die andere Person macht dann meist zeitgleich eine transformative Erfahrung oder hat eine dementsprechende Erkenntnis.

0

eigentlich ist in der Antwort von Raimund 1 alles gesagt - ich hätte nur auch noch ein Buchtipp - es ist eine Parabel, in der die Verknüpfung der Seelen auf Erden auch noch einmal klar zum Ausdruck kommt. Das Buch ist vollgepackt mit Weisheiten, die man zwischen den Zeilen erkennen kann und auch auf sein eigenes Leben anwenden kann, wenn man dann will.

Das Buch heisst: Die Reise nach Hause - eine Kryon Parabel - Lee Caroll

http://www.amazon.de/Die-Reise-nach-Hause-Kryon-Parabel/dp/3929512718/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1303112233&sr=8-1

Weist du, im Grunde ist es gleich-gültig, ob sich das nun Karma nennt, oder irgendwie anders... :-)

Wie du richtig fühlst, ist da noch etwas, das dich bindet und dies gilt es zu erkennen und zu verstehen. Hast du es verstanden, bist du frei.

Der andere zeigt uns immer unseren Inhalt, das was uns von uns selbst nicht bewusst ist. In dem Moment, wo es ins Bewusstsein tritt, brauche ich es nicht mehr auf den anderen zu projizieren. Genau diese Projektion ist die Verbindung.

Meist sind es Eigenschaften, Charakterzüge, Wesensanteile, die wir von uns selbst ablehnen, nein dazu sagen, bei uns nicht haben wollen...

Ich empfehle dir mal dieses Buch:

http://www.amazon.de/Die-dunkle-Seite-Lichtj%C3%A4ger-Kreativit%C3%A4t/dp/3442141672

Wie immer gilt auch hier:

Nehme dir davon das, was dir stimmig erscheint und den Rest vergiss einfach :-)

 

audioline1 24.04.2011, 14:05

hallo angel84,

du hast ja so recht. 

0

Es gibt tatsächlich Menschen, die dir dabei helfen können, solche Verbindungen zu lösen. Mir hat dabei vor Jahren ein Schamane geholfen. (War auch eine ungute Verbindung) Die Wirkung war unglaublich! Sowohl emotional, als auch im realen leben. Manchmal fällt mir heute selbst ihr Name kaum mehr ein.

es würde zu weit führen, hier mit Vermutungen zu arbeiten.

Ausgehend davon, dass wir wiedergeboren werden, kann es vorkommen, dass wir den gleichen Seelen in immer anderer menschlicher Gestalt und in wechselnden Geschlechterrollen wieder begegnen.

Wir sind spirituelle Wesen, die eine irdische Erfahrung machen. Und manchmal lässt sich diese Erfahrung nicht beim ersten Mal machen, also wiederholen wir diese Erfahrung, manchmal mit der gleichen Seele, manchmal mit einer anderen - solange, bis wir unsere Lektion gelernt haben.

Überleg mal, was du von deinem Expartner lernen durftest, aber nicht gelernt hast. Meist erkennen wir das nicht, suchen uns einen neuen Partner, alles ist anders, toll, super, schön - und plötzlich die Frage: warum erwische ich immer solche Partner?

Antwort: es liegt an dir! Du ziehst solche Partner gradezu magisch an.

Ein empfehelnswertes Buch von Colin C.Tipping: Ich vergebe - der radikale Abschied vom Opferdasein.

Dieses Buch hat bei mir ein Umdenken bewirkt und innerhalb von einer Woche eine karmische Beziehung tatsächlich beendet !

Ein sehr liebevolles Buch, das eigentlich eher für Kinder geschrieben wurde ist von Neale Donald Walsh, dem Autor der Bücher: Gespräche mit Gott. Das Buch heißt: Ich bin das Licht - die kleine Seele spricht mit Gott.

Kristall08 17.04.2011, 21:33

Danke für die Buchtipps. Schon notiert!

0
stellaluna 17.04.2011, 21:39

Vielen Dank, das ist sehr schön geschrieben. Die Buchtitel notiere ich mir, spannend! 

0

hi eine karmische beziehung , eine schiksalshafte beziehung (Karma=Schicksal)

 das ist aber eine oberflächliche deutung, echt abendländisch

 Karma ist ein begriff aus dem budismus und bedeutet soviel wie IMPULS

 der anstoß, die welle die nicht ewig läuft sondern im "nirwana " endet. wenn wir sterben, wird dieser impuls weitergegeben(wiedergeburtstheorie)

 soweit erstmal vg compaql

sventheman 19.04.2011, 00:55

Einige Begriffe und Konzepte der Psychologie wurden vor 100 Jahren sogar der Physik entliehen - so ist das manchmal bei neuen Definitionen - das hat nichts oberflächliches. In dem Sinn, wie unter meiner Verlinkung angegeben, wäre der Begriff Schicksal nicht treffend, da er nicht zwingend etwas mit vergangenen Leben zu tun hat.

0

Ich glaube, dass es durchaus karmische Beziehungen geben kann. Allerdings kann das Karma gut oder schlecht sein. Das müßte dann eine Expertin auflösen.

Ich hatte zu der Frage "Was ist eine Karmische Liebesbeziehung ?" ein Kapitel aus Grofs Buch verlinkt, durch welches anschaulich wird, was eine karmische Beziehung ist, und eine Methode, wie man sie auflösen kann: Workshop Holotropes Atmen
http://www.gutefrage.net/frage/was-ist-eine-karmische-liebesbeziehung-
Bei weiterem Interesse an Holotropen Atmen (ist sicher nicht die einzige Möglichkeit), gibt es nähere Infos hier: gutefrage.net/frage/wie-praktiziert-man-holotropes-atmen

sventheman 19.04.2011, 01:15

Wenn das Thema Karma nur durch deine Freundin angeregt und das damit verbundene philosophisch-spirituelle System nicht gerade dein Zuhause ist, wäre es ratsam, den Antworten der gewöhnlichen Psychologie zuzuhören. Es gibt viele bekannte Mechanismen, die Personen aneinander binden, manchmal sogar eine gegenseitige Abhängigkeit erzeugen. Etwas Zeit und Geld in Erkenntnis und innere Freiheit umzusetzen, sei es durch Seminare oder Therapie kann ratsam sein. Ein schönes Gefühl, wenn die nicht mehr angezogenen Bremsen freie Fahrt geben.

0

Wenn du deine "Selbstverwirklichung" bekommst, das, was Jesus  "2.Geburt", die "Geburt durch den Geist" genannt hat, bist du fähig, dich aus dem Karma zu lösen, also alles, was du deine vielen Leben lange mit dir herumgeschleppt hast, fällt damit von dir ab.

karma ist nur das, was man an problemen in diesem leben noch nicht gelöst hat. 

ist man mit allem im reinen, löst sich das karma (=schicksal) auf, da es dann keine daseinsberechtigung verloren hat. 

alles ist gut so, wie es ist. 

 

dass da noch was zu klären ist aus einem früheren leben

Was möchtest Du wissen?