Kann und darf ich Fan von mehreren Vereinen sein?

19 Antworten

Ich glaube, das Problem ist nicht, dass es ein Verbot oder ungeschriebenes Gesetz dazu gibt, wie vielen Fangruppen man angehören darf.

Es ist eher so, dass du das Wort "Fan" aus meiner Sicht ziemlich seltsam definierst. Fan ist man eigentlich mal von der einen und dann von der anderen Mannschaft. Es wäre ja vielleicht besser zu sagen, dass du mal die eine und mal die andere "gern magst" oder ihre Spiele gerne ansiehst.

Aber letztlich ist es ja auch egal. Du interessierst dich eben für Fußball und dort nicht nur für einen, sondern für mehrere Vereine. Über die Auswahl dieser unterstelle ich dir allerdings einen leichten Hang zum Masochismus :P

Natürlich darfst du das! Wer soll dir das verbieten?

Wir leben in einem freien Land und von wem du Fan bist ist deine Sache. Niemand kann dir das verbieten. 

Wenn du Fan vom HSV und RB Leipzig bist, dann ist das so. Punkt! 

Die anderen müssen das akzeptieren, ob sie wollen oder nicht. Es ist ganz allein deine Sache!

Also sei Fan von wem du willst und mache dir über das was andere sagen keine Gedanken. 

Warum solltest du nicht Fan von mehreren Vereinen sein ?

Ich  z.B. bin sogar angemeldeter Fan von Bayern München und auch angemeldet bei Greuther Fürth (Kleeblatt). Das sind halt meine Lieblingsvereine, einer in der Bundesliga, der andere in der 2.Liga, der gerade versucht, wieder aus dem "tiefen Keller" herauszukommen.

Also, weitergeht´s ab 14. Oktober. Hoffentlich interessante Spiele mit vielen Toren.

Ja danke für deine Antwort, ich fühle mich dabei nur so unsicher, vor allem da Leipzig und Hoffenheim ja auch 2 Vereine sind,die gehasst werden. Aber ich meine , dass sind ja auch "nur" 3 Vereine von denen ich dann Fan bin, ist ja nicht so das ich jetzt von der halben Bundesliga Fan bin und Köln und Wolfsburg waren halt nur so Beispiele von Vereinen, die ich auch ganz gut finde, von denen ich jetzt aber kein Fan bin, aber wo ich mich auch freue, wenn sie gewinnen, aber richtig Fan bin ich bei denen ja nicht. Also die drei Vereine mag ich wirklich richtig gern und auf eine hoffentlich endlich mal spannende Meisterschaft, wo vielleicht auch mal Leipzig oder Hoffenheim Meister wird und nicht immer Bayern😉 Dortmund soll da mal lieber weg haha und ja ich hoffe dann für dich und dein Greuther Fürth, dass ihr es da unten noch rausschafft und vielleicht auch irgendwann mal wieder in die Bundesliga kommt, fand euch dort nämlich sehr sympathisch😇

1
@Leben333

Danke dir als "Kleeblatt-Fan", war ja auch meine Heimat, wo ich aufgewachsen bin. Nur die "Gluberer", 1.FCN, verarschen mich immer wieder, wenn ich am Spieltag meine Kleeblatt-Fahne am Balkon raushänge.

1
@dfllothar

Oh, das tut mir leid, wohnst du denn in Nürnberg oder wie? 

0
@Leben333

Nein, ich wohne in der Gegend von Herzogenaurach, wo mich sogar manche begrüssen, wenn sie meinen Kleeblatt-Wimpel am Heckfenster meines Autos erblicken. Aber schon garnicht weit davon beginnt die von den "Gluberern" verseuchte Gegend.

0
@Leben333

Aber das stört mich garnicht, mein am Rückfenster meines Autos ausgebreiteter Schal zeigt nach wie vor " Grün und Weiss sind alle meine Farben !" Ich bleib den Fürthern treu, schliesslich war´n die auch mal ganz oben. Und sie tun ganz viel in der Förderung vom  Nachwuchs !

0
@dfllothar

Ja ist ja auch schön, wenn du Greuther Fürth weiterhin unterstützt und das finde ich auch sehr gut mit dem Nachwuchs! 

1

Was kosten Champions League Tickets im Durchschnitt?

Für die TSG 1899 Hoffenheim

...zur Frage

Stinkefinger als Fan im Fußballstadion verboten?

Ist es als Fußballfan im Fanblock im Stadion verboten den Stinkefinger zu zeigen? Steht dazu irgendwas in der Stadionordnung?

...zur Frage

Kann man Fan von 2 Vereinen sein?

Ich bin seit meiner Kindheit Fan des Karlsruher SC und besuche auch oft die Heimspiele. Ich werde immer KSC Fan sein, daran wird sich nichts ändern. Zusätzlich hege ich große Sympathien für West Ham United, verfolge jedes Spiel. Findet ihr es ok 2 Teams zu unterstützen?

...zur Frage

Warum denken Bayern-Fans immer, dass alle Leute, die den Verein nicht mögen, Neider sind?

Also ich lese das immer wieder: "Ja, ihr seid ja nur neidisch, weil der FC Bayern ja Erfolg hat." Dann könnte man das mittlerweile jedem Schalke-Fan vorwerfen, dass er Neider ist, weil er Borussia Dortmund hasst, die jetzt zwei Mal hintereinander deutscher Meister geworden sind und dieses Jahr das Double gewonnen haben. Also ich meine, warum soll man gleich neidisch sein, nur weil man den Verein nicht leiden kann? Ich kann ihn auch nicht leiden, aber ich bin nicht neidisch auf ihren Erfolg. Ich möchte gar nicht unbedingt, dass mein Verein irgendwann mal aufsteigt und Titel gewinnt, auch wenn ich mich natürlich freuen würde. Und niemand mag Hoffenheim. Grund: Wir sind ja alle Neider, weil der Verein Geld ohne Ende hat, selbes gilt für RB Leipzig. Die ganzen Ossis sind Asoziale und die Leipzig-"Fans" haben Klasse. Mir fällt gerade auf, dass man die Frage verallgemeinern könnte, dann lautet die Frage:

"Warum denken die Fans von Vereinen mit viel Geld, dass die Leute, die den Verein nicht leiden können, Neider sind?"

...zur Frage

Wie lange vor Spielbeginn sollte man vor einem Spiel der TSG 1899 Hoffenheim anreisen?

...zur Frage

RB Leipzig Unbeliebtheit

Hallo Leute, Ich bin selber Fan von der Bundesliga und verfolge auch fast alle Spiele. Trotzdem stellt sich mir die Frage, warum RB Leipzig so unbeliebt ist und z. B. Hoffenheim oder Wolfsburg nicht, bzw. warum RB allgemein unbeliebter ist als andere "Kommerzvereine". Hoffenheim hat ja auch Dietmar Hopp als Geldquelle und Wolfsburg hat VW. Danke für alle Antworten! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?