Kann Polizei Whats App Nachrichten lesen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein kann sie nicht, höchstens auf Metadaten aber nicht auf den Inhalt der Nachrichten solange denen niemand den Verlauf vorlegt. Es sollte auch Wege geben die Echtheit so eines Chatverlaufs zu prüfen, vor allem wenn mehrere den Verlauf haben ^^ Wenn dir sowas aber wichtig ist solltest du eher Messenger wie Signal oder Telegram (Wenn es echt nur um Sicherheit geht würde ich Signal nehmen, aber Telegram hat mehr "fun" oder praktische Features als Signal (und WhatsApp ;) ) aber bitte da die geheimen Chats für privates verwenden ^^) verwenden.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er den Polizisten den Verlauf zeigt oder der Verlauf für etwas, wie z.B für irgendwelche Ermittlungen nötig ist, können die den Verlauf verlangen. Aber so richtig Zugriff auf etwas haben, das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ignoriert den doch einfach. Ist auch nicht schön, wenn man über einen einzelnen herzieht und mobbt.

Insgesamt sehe ich das als Kinderei, was sich aber hochschaukeln kann.

Vielleicht ist der Junge einsam und versucht euch zu beeindrucken, in dem er tut als wäre er stark. Irgendwie klingt das ganz schön traurig.

Sucht euch doch richtige Hobbys.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xProGamerHD
26.10.2016, 16:30

öhm, ich glaub nicht das du mit dem 1sekunde aushälst... wie soll man den ignorieren wenn er dir die ganze zeit am arsch klebt?

0

Wenn derjenige dich anzeigt kann er ihnen doch einfach den Chatverlauf auf seinem Handy zeigen. Dafür muss die Polizei doch nicht an dein Handy rankommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xProGamerHD
26.10.2016, 19:28

er ist nicht in der grp

0

Nein außer jemand der in der Gruppe ist zeigt den Beamten den Chatverlauf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Polizei kümmert sich um Recht und Ordnung und nicht um Kindergartengekreische, ob das nun Watsäpp, Fratzenbuch oder sonst ein Smartphone-Geplappere ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AtotheG
26.10.2016, 00:04

Beleidugngen kann man zur Anzeige bringen ... völlig egal auf welcher Plattform.

1
Kommentar von xProGamerHD
26.10.2016, 00:07

ja, dachte ich mir auch, ich glaub die haben das als "cybermobbing" gesehen, aber der typ hat mich bedroht mit einem messer abzustechen😂😂😂 ich schwörs euch ich muss immernoch lachen

0

Was möchtest Du wissen?